Quittung: nVidia mit schlechtem Quartalsergebnis

Diskutiere Quittung: nVidia mit schlechtem Quartalsergebnis im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/nvidia_logo_neu.JPG" align="right" border="0" /> Wegen in letzter Zeit verstärkt im mobilen Bereich auftretenden Chipdefekten, hervorgerufen durch Materialschwächen, musste der Grafikchipkonzern nVidia nun für das ...



 
  1. Quittung: nVidia mit schlechtem Quartalsergebnis #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard Quittung: nVidia mit schlechtem Quartalsergebnis

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/nvidia_logo_neu.JPG" align="right" border="0" />
    Wegen in letzter Zeit verstärkt im mobilen Bereich auftretenden Chipdefekten, hervorgerufen durch Materialschwächen, musste der Grafikchipkonzern nVidia nun für das zweite Quartal 2008 einen Rückgang der Gewinnspanne um 23% verglichen zum letzten Quartal hinnehmen. Dazu kommt ein Verlust von 196 Mio $, der zur Behebung der Garantiefälle verwendet werden muss. nVidia- Chef Jen-Hsun Huang macht ausserdem eine falsche Preispolitik für den Rückgang verantwortlich, es seien keine konkurrenzfähigen Preise kalkuliert und somit Umsätze eingebußt worden.
    Entgegen der aktuellen Qualitätsprobleme sei trotzdem gerade der mobile Sektor mit 27% Wachstum eines der Zugpferde im Unternehmen.

    Das Unternehmen versucht dennnoch vehement, das Ausmaß des Schadens zu verdecken und geht somit gegen angebliche Falschmeldungen der Presse vor, die auch im Desktopbereich Materialprobleme beobachtet haben will, so verstärkt beim G92 und G94. In wiefern hier Gerüchte im Umlauf sind, kann an dieser Stelle nicht eingeräumt werden. (Anm. d. Red.)

    Quelle: WinFuture.de - Defekte Grafikchips reißen Nvidia finanziell ins Minus

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quittung: nVidia mit schlechtem Quartalsergebnis #2
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Daumen hoch

    Naja, ob hier wirklich nur die Defekte an dem Minus Schuld sind (welches meiner Meinung nach abzusehen war)

    Erst die 9er Serie als "Cover" (um es mal mit den Worten des Musikbusiness zu sagen) der 8er Serie und dann haben die 260 und 280er nicht wie erwartet bei den Kunden eingeschlagen, weil ATI mit der 4er Serie derzeit einfach mehr für's Geld und vor allem den Geldbeutel bietet...

    Tja, das kommt davon wenn man sich zulange auf dem Errungenschaften einer Reihe ausruht (8er), jetzt gab es volle Breitseite von ATI zurück...
    Verdientermaßen wie ich finde...

    Und ja, ich sage das als jahrelanger nVidia-Anhänger :)

  4. Quittung: nVidia mit schlechtem Quartalsergebnis #3
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Erschreckend find ich die Politik des "schnelleren Lüfters" der Hersteller.
    Muss man jetz bei jeder graka das bios auslesen obs ein gepatchtes ist???

    Nvidia sollte angeben welche Produkte betroffen sind und ALLES zurückrufen.
    Ich spiel doch nich Lotto beim Graka-kauf und hab nachher nur Ärger mit Reklamation etc.

    (Auch nvidia-fanboy)


Quittung: nVidia mit schlechtem Quartalsergebnis

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.