Raritan stellt intelligente Rack-PDU-Serie PX 2000 für das Energiekosten-Management vor

Diskutiere Raritan stellt intelligente Rack-PDU-Serie PX 2000 für das Energiekosten-Management vor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Messung des tatsächlichen kWh-Verbrauchs und sicheres Outlet-Switching im Rechenzentrum Essen, 14. Juli 2011 – Mit der neuen PX-2000-Serie erweitert Raritan ( Raritan | KVM Over ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Raritan stellt intelligente Rack-PDU-Serie PX 2000 für das Energiekosten-Management vor #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Raritan stellt intelligente Rack-PDU-Serie PX 2000 für das Energiekosten-Management vor

    Messung des tatsächlichen kWh-Verbrauchs und sicheres Outlet-Switching im Rechenzentrum

    Essen, 14. Juli 2011 – Mit der neuen PX-2000-Serie erweitert Raritan (Raritan | KVM Over IP, Power Management, Analoge KVM Switches, Server, Switches, Network Monitoring Lösungen) sein Angebot an intelligenten Rack Power Distribution Units (iPDUs) für das Energiemanagement in Rechenzentren. Die schaltbare Steckdosenleiste ermöglicht den Verantwortlichen ein kontrolliertes Herunter- bzw. Hochfahren von IT-Equipment aus der Ferne und misst zudem in Echtzeit die Stromversorgung auf PDU-Ebene. Damit erhalten Administratoren einen Einblick in die Last- und Energiesituation im Data Center. Zusammen mit optional erhältlichen Plug-In-Sensoren lassen sich darüber hinaus die Umgebungsbedingungen monitoren.

    Die PX-2000-Serie sammelt umfassende Informationen rund um die Energiezufuhr, wie z.B. Stromspannung und -stärke, Wirk- und Scheinleistung (kW; kVA) sowie den Energieverbrauch in Kilowattstunden (kWh) mit einer Genauigkeit von ISO/IEC +/- 1 %. Auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit können überwacht werden. Alle diese Daten erfasst die Lösung dabei in Echtzeit, im Gegensatz zu vergleichbaren Geräten, die dies lediglich abschätzen und Prognosen angeben. Sind Server oder andere Komponenten der IT-Peripherie nicht ausgelastet, können sie von den RZ-Mitarbeitern über die PX-2000-Lösungen remote abgeschaltet werden. Gleiches gilt umgekehrt: Werden weitere Kapazitäten benötigt, lassen sie sich per Fernbefehl an die Steckerleiste hochfahren.

    Alarmierung bei Grenzwertüberschreitungen

    Der aktuelle Status der Energieversorgung ist zum einen direkt mit einem Blick auf die LED-Anzeige der PDU-Leiste ablesbar. Zum anderen können die Informationen mithilfe des von Raritan entwickelten browser-basierenden User-Interface remote abgerufen werden. Ein besonderes Plus: Hier können IT-Verantwortliche Schwellenwerte für den Energieverbrauch und weitere Parameter einstellen. Werden diese überschritten, alarmiert das System den Administrator, um ein zeitnahes Eingreifen zu ermöglichen.

    „Die PX-2000 ist eine sehr gute Wahl für Unternehmen, die an einem Fernzugriff für das Hoch- und Herunterfahren sowie an Power Sequencing interessiert sind. Mittels der genauen und kontinuierlichen Überprüfung des Stromverbrauchs können IT-Verantwortliche Energiefragen auf den Grund gehen und in Konsequenz Kosten reduzieren, die Rack-Kühlung effizienter gestalten sowie die Kapazität optimieren“, kommentiert Herman Chan, Leiter von Raritans Energy Management Business. „Zudem ist die PX-2000 ideal für Unternehmen, die ihre Rechenzentren gemäß Industrienormen wie z.B. Power Usage Effectiveness effizienter betreiben möchten.“

    PX-2000-Modelle umfassen PDUs mit 120V, 230V, dreiphasige 230V, dreiphasige 400V, bis 16A, 20A sowie 32A. Außerdem werden sie wie alle PX-Modelle von der Power IQ-Energie-Management-Software von Raritan mit erweiterten Monitoring- und Verwaltungsmöglichkeiten unterstützt. Weitere Informationen zu Power IQ stehen unter Raritan.de | Produkte | Power Management | Power IQ | Kapazitätsplanung, Verfügbarkeit, Steuerung von Rack Power Distribution Units, PDU - Power Management | Remote Power, PDU, RPC, Remote Power Control - Produkte | KVM, IP KVM, Remote Power, Server zur Verfügung.

    Die PX-2000 ist ab sofort bei allen Partnern von Raritan erhältlich.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Raritan stellt intelligente Rack-PDU-Serie PX 2000 für das Energiekosten-Management vor

Ähnliche Themen zu Raritan stellt intelligente Rack-PDU-Serie PX 2000 für das Energiekosten-Management vor


  1. Norman stellt Patch-Management-Lösung mit neuen Funktionen vor: Agenten per Push-Funktion verteilen | Windows 2008 als Server-Plattform | User-Interface mit stringenter Bedienlogik und kurzen Ladezeiten 20.05.2011 - Der norwegische...



  2. Raritan stellt „Dominion KSX II“- Switch zur sicheren Remote-Verwaltung der IT-Ausrüstung vor: Management Appliance ortsunabhängige Durchführung von IT-Wartungsarbeiten Essen, 11. März 2011 – Raritan (Raritan | KVM Over IP, Power Management, Analoge KVM Switches,...



  3. Raritan auf der CeBIT 2011 - Power Management-Lösungen für den effizienten Rechenzentrumsbetrieb: Energie- und Infrastrukturmanagement im Data Center Essen, 16. Februar 2011 – Zu den grundlegenden Herausforderungen für RZ-Betreiber zählt heutzutage die Steigerung der...



  4. Meilenstein für intelligente Prozessorleistung: Intel stellt die neuen 2010er Intel® Core™ Prozessoren vor: • Auch Mainstream-Prozessoren bieten jetzt die Intel® Turbo-Boost-Technik1, die automatisch die Rechenleistung an individuelle Bedürfnisse anpasst • Mit den 32nm-Prozessoren...



  5. ASUS stellt die Notebooks der M2 Serie vor: M2 vereinigt in sich Flexibilität, Leistung und Eleganz Das ASUS M2 erlaubt Ihnen durch sein flexibles, modulares Design und den Einsatz des leistungsstarken Intel...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.