Razer Boomslang CE 2007

Diskutiere Razer Boomslang CE 2007 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Maushersteller Razer machte bereits im Jahre 1999 mit der Boomslang auf sich aufmerksam. Mit damals unglaublicher Präzision war sie vor Allem bei anspruchsvollen Gamern ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Razer Boomslang CE 2007 #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Razer Boomslang CE 2007

    Der Maushersteller Razer machte bereits im Jahre 1999 mit der Boomslang auf sich aufmerksam. Mit damals unglaublicher Präzision war sie vor Allem bei anspruchsvollen Gamern beliebt - bei vielen aber auch auf Grund ihrer ungewöhnlichen Form verhasst.

    Nun gibt es eine auf 10.000 Stück limitierte Neuauflage der Maus, die CE 2007. Das Innere des Nagers wurde allerdings an heutige technische Standards angepasst und entspricht der Technik, wie man sie auch bei anderen Razer-Mäusen findet.

    Nicht wenige dürften aber vom stolzen Preis abgeschreckt werden, den Razer für dieses Modell verlangt: 99,99 Euro muss der geneigte Käufer auf den Tisch legen, um die Boomslang CE 2007 sein Eigen nennen zu dürfen.

    <div align="center"><img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/razer.jpg" align="middle" border="0" /></div>

    Die ersten Modelle scheinen bereits vergriffen zu sein, nach Weihnachten sollen aber wieder neue Chargen verfügbar sein.

    Hersteller-Link

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Razer Boomslang CE 2007 #2
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Ich frag mich welche Verrückten soviel Geld für so eine hässliche Maus ausgeben...

  4. Razer Boomslang CE 2007 #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ... ich fand die Boomslang damals schei...benkleister, ob nun 2000dpi Kugelmaus oder nicht. Hingegen war die erste Logitech Optical, damals die "weel mouse" in Blau richtig geil.

    Ich habe mir dann aus den USA die zunächst hier nicht erhältliche "rote" Edition gekauft, welche mit 800dpi statt der üblichen 400dpi ausgestattet war.



    ... das waren noch Zeiten ;)

  5. Razer Boomslang CE 2007 #4
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Daumen runter

    100 EURO für ne Maus
    Als ob die nicht so schon teuer genug wären..

    Man gut das sie limitiert ist..als Massenware wäre die sicher nie im Leben gegangen...

  6. Razer Boomslang CE 2007 #5
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Zitat Zitat von ace-flame Beitrag anzeigen
    ... Hingegen war die erste Logitech Optical, damals die "weel mouse" in Blau richtig geil.
    ]

    Hab sie noch im einsatz ^^

  7. Razer Boomslang CE 2007 #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    ... ich fand die Boomslang damals schei...benkleister, ob nun 2000dpi Kugelmaus oder nicht.
    Anfang 2002 hatte sich ein Kollege die Boomslang geholt, ich durfte die dann auch mal ausleihen zum Testen. Für kleine Hände (mit 1,70 hat man nunmal keine Pranken) war die überhaupt nichts und den Treiber bzw. das Einstellpanel fand ich auch grottig (Zocker lieben anscheinend umständliche Einstellpanels -> Creative), teilweise funktionierte es nicht richtig.

  8. Razer Boomslang CE 2007 #7
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    jaa viele knöpfe und displays binds und configs müssen sein

  9. Razer Boomslang CE 2007 #8
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Ich hab seit mehreren Jahre meine Razer Daimondback und sehe keinen Grund zum wechseln. Aber die hat damals auch nur 50 € gekostet.

    Die Boomslang wollte ich damals immer mal testen, aber niemand hatte diese Maus. Ich bezweifle auch sehr stark, dass diese Maus gut in der Hand liegt...


Razer Boomslang CE 2007

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.