RD790: Vier Grafikkarten für Quadfire?

Diskutiere RD790: Vier Grafikkarten für Quadfire? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Is doch eh erstmal nur Marketing-Zeugs, so ein Quad-System. Aber wie gesagt, bis auf Stromverschwendung scheints ja nich so viel zu bringen: Erste Tests haben ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. RD790: Vier Grafikkarten für Quadfire? #9
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Is doch eh erstmal nur Marketing-Zeugs, so ein Quad-System. Aber wie gesagt, bis auf Stromverschwendung scheints ja nich so viel zu bringen:
    Erste Tests haben allerdings ergeben, dass der Leistungsvorteil sich im Vergleich zu normalem Crossfire stark in Grenzen hält
    Erstmal wieder ordentliche und stromsparende Karten, die scheinen einfach noch nicht die Zeichen der Zeit erkannt zu haben....

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RD790: Vier Grafikkarten für Quadfire? #10
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    @ ANBU
    Grundsätzlich haste ja recht, aber man sollte es halt nicht so pauschalisieren - schwach ist die Karte keinesfalls, die 8800er sind nur über alle Maßen stark ;)
    Der Strmverbrauch ist natürlich ebenfalls ein Manko, hier liegt ATi etwa 50-60 Watt über den nVidia-Karten - was aber in den Regionen keine große Rolle mehr spielt...

  4. RD790: Vier Grafikkarten für Quadfire? #11
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Und eben da liegt das problem, mit 250 € bekommt man schon eine karte die mehr als ausreichend leistung für die meisten user und zocker bringt, die hd2900xt müsste schon bei 200-220 rumdümpeln um echte konkurrenz zu bilden, leider hängt da noch die vorgänger karte...


RD790: Vier Grafikkarten für Quadfire?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.