Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben...

Diskutiere Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; siemens sucht übrigens auch noch - wohl vorallem im bereich von ba-studiengängen/stipendien/ba-ähnlichen (wobei man ne ausbildung + fh in 4 jahren macht)...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #9
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    siemens sucht übrigens auch noch - wohl vorallem im bereich von ba-studiengängen/stipendien/ba-ähnlichen (wobei man ne ausbildung + fh in 4 jahren macht)

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #10
    Volles Mitglied Avatar von FeaR

    Standard

    Tut mir leid aber wenns eine Firma gibt bei der ich ne Ausbildung nicht empfehlen kann dann ist das Siemens. Ich habe da ab und zu die Ehre auf so genannte "Fortbildungen" zu gehen, wo dann ein unmotivierter Kerl da vorne rumsitzt, dann Themen an jeden verteilt und am Ende darf man sich dann 20 Vorträge von Leuten anhören die das Thema von dem sie reden seit 2 Tagen behandeln. Anschliessend werden die Themen natürlich als behandelt und bekannt vorrausgesetzt.

    Bin heilfroh das ich das bald hinter mir habe.

    bye

  4. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #11
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Versucht habe ich es damals auch, aber "Hauptschüler" auch mit erweitertem Bildungsabschluss (2 Jahre Büro & Handel, 1 Jahr Technik) war ich wohl nicht mal gut genug, eine Chance auf ein Praktikum zu bekommen. So wurde dann eben woanders ein Ausbildungsplatz zum FI(AE) gefunden...

    Schade, dass viele Konzerne nicht mal die CHANCE geben, sich zu beweisen...

  5. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #12
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Dafür ist die Anzahl der Bewerber doch viel zu gross, irgendwo nach muss man selektieren. Kenne das ja auch noch von früher aus dem Büro, wenn eine Lehrstelle ausgeschrieben war kamen mindestens 30-40 Bewerbungen, davon wurden 10-15 sofort aussortiert weil irgendwas fehlte oder direkt dort Rechtschreibfehler vorhanden waren. Dann wurden die 10 mit der besten Bewerbung/Schulabschluss eingeladen...

    und @FEAR: Siemens ist mit einer der besten Ausbilder in Deutschland was das fachliche angeht, verstehe auch nicht ganz was das mit deinen Fortbildungen zu tun haben soll...

  6. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #13
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Bei der Telekom anfangen? Es besteht immerhin die Gefahr mit einem Service-mitarbeiter verwechselt zu werden....run azubi run .....

  7. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #14
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    wenn du dich nicht verkaufen kannst, könnte sowas passieren ... dann biste aber selber schuld und hast eh keine chance auf nen gehobenen arbeitsplatz ...

    die einzige gefahr ... die telekom übernimmt (zumindest dieses jahr) kaum einen ..

  8. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    dann biste aber selber schuld und hast eh keine chance auf nen gehobenen arbeitsplatz ...
    Als ob die Anstellung bei der Telekom mit "gehobenem Arbeitsplatz" zu bezeichnen wäre...

  9. Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben... #16
    Volles Mitglied Avatar von FeaR

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
    und @FEAR: Siemens ist mit einer der besten Ausbilder in Deutschland was das fachliche angeht, verstehe auch nicht ganz was das mit deinen Fortbildungen zu tun haben soll...

    Die sind aus genau einem Grund so gut: Weil sie ihre Azubis einen Grossteil der Zeit für Grundlagenlernen freistellen. D.h. während andere schon in der Firma mit Kleinigkeiten wie Akten sortieren anfangen dürfen lernen die Jungs bei Siemens schon einige Grundlagen. Dadurch hat man vieles aus der Schule halt zumindest schonmal gehört.

    Aber was dabei nicht beachtet wird ist der Zeitfaktor. Wir waren rund 20 Wochen da unten und haben das geschafft was man in ungefähr 5 Wochen hätte machen können. Die rate der Laptopbesitzer mit Spielen ist dabei übrigens auf gute 400 % gestiegen (aus 3 werden 12).

    Und als letztes sollte man noch zwischen den Standorten Unterscheiden. Andere Azubis aus anderen Gegenden berichten zwar das es bei denen auch nicht besonders ist, aber der Unterricht dort soll zumindest um einiges besser und aktueller sein.

    Denn tut mir leid, wenn Ausbilder Sprüche bringen wie "Vielleicht werden wir bald PCs mit sogar 4 Ghz oder gar 2 Kernen haben" oder einem Facharbeiter aus dem Bereich Mobilfunk versuchen zu erklären wie Mobilfunk funktioniert, und dann auf jegliche Gegenargumente nur sagen "Dann ist ihr Netz wohl speziell aufgebaut, aber normalerweise ist das so wie ich das sage", dann nenne ich das nicht sonderlich kompetent.

    Wie gesagt der Zeitfaktor der Freistellung ist meiner Meinung nach der einzige Vorteil, sowas können kleine Firmen sich nunmal nicht leisten, da müssen die Azubis nunmal von vornerein mit anpacken und gelernt wird dann halt inner Pause oder nach Feierabend.

    bye


Rosa Zukunft? Telekom hat noch viele Ausbildungsplätze zu vergeben...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.