Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann

Diskutiere Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 06.10.2008 Hamburg, 01. Oktober 2008: Der japanische Hersteller Scythe Co., Ltd (Tokyo, Japan) präsentiert das Scythe Kama Thermo Wireless. Dieses Infrarot-Thermometer ist gerade ...



 
  1. Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann

    Pressemitteilung vom 06.10.2008


    Hamburg, 01. Oktober 2008: Der japanische Hersteller Scythe Co., Ltd (Tokyo, Japan) präsentiert das Scythe Kama Thermo Wireless. Dieses Infrarot-Thermometer ist gerade einmal 29,5 x 80,0 x 16 mm (BxHxT) groß und wiegt nur 35 Gramm – und dennoch hat das Leichtgewicht einiges auf dem Kasten. Wer stets wissen will, wie warm der PC wird, kann dies zukünftig problemlos herausfinden – überall und ohne lästige Temperaturfühler!

    Das Scythe Kama Thermo Wireless miss die Temperatur ohne dass das Objekt berührt werden muss. Dabei setzt der bekannte Kühlerhersteller auf die Infrarot-Technik: Wärmequelle anvisieren, Knopf drücken, Temperatur ablesen. Dank der kompakten Abmessungen kann das Scythe Kama Thermo Wireless unkompliziert transportiert werden und der PC überall überwacht werden – egal ob auf der LAN-Party, zuhause oder im Büro.

    Das Scythe Kama Thermo Wireless verfügt über eine integrierte Knopfzellenbatterie (Typ: CR2302) – kann aber auch per USB-Port betrieben werden. Bei den Temperaturen ist sowohl die Darstellung in der Celsius- als auch in der Fahrenheit-Skala möglich.

    Das Scythe Kama Thermo Wireless zur Temperaturüberwachung des PCs ist für eine UVP von 8,90 Euro im Handel erhältlich.


    Spezifikationen:


    Modellname:
    Kama Thermo Wireless

    Modell-Nr.:
    SCKTW - 1000WH (weiß)
    SCKTW - 1000BK (schwarz)

    Hersteller:
    Scythe Co., Ltd. Japan

    Abmessungen:
    29,5 x 80,0 x 16 mm (B x H x T)

    Einheit:
    Celsius / Fahrenheit

    Temperaturbereich:
    0 ~ 100°C / 32 ~ 212°F

    Umgebungstemperatur:
    - 10°C ~ 50°C / 14 ~ 122°F

    Messdauer:
    1 Sekunden

    Messgenauigkeit:
    +/- 2°C

    Messreichweite:
    10 / 100 mm(D:S=1:1)

    Strahlungsdichte:
    0,95

    Stromquelle:
    Knopfzelle CR2302 oder USB

    Lagerungstemperatur:
    -20°C~ +65°C

    Gewicht:
    35 g (Inkl. Batterie)

    Verpackungsinhalt:
    Kama Thermo Wireless, USB-Kabel, Knopfzelle, Bedienungsanleitung

    UVP:
    8,90 (EURO) inkl. MwSt.


    Kama Thermo Wireless Webseite (de)

    Kama Thermo Wireless Bilder (FTP)

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    irgendwie erinnert mich das Ganze an das Fieberthermometer meines Kleinen

  4. Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann #3
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    ich find den meßbereich echt ungenügend...

    damit limitiert sich das ding ja wirklich nur für den einsatz im pc-umfeld

  5. Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dafür kosten die Geräte mit größerem Messbereich (z.B. bis 500°C) auch ein Vielfaches (meist nicht unter 50€)...

  6. Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann #5
    Mitglied Avatar von Dave2142

    Mein System
    Dave2142's Computer Details
    CPU:
    E6420@ 3,2ghz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3P
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kit G.Skill DDR2 1000MHz CL5 Retail
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ ( T166 ) SATAII
    Grafikkarte:
    ASUS ATI Radeo HD 7850
    Soundkarte:
    5.1 onBoard
    Monitor:
    Acer 24" ; Sony Bravia 37" (ab und an)
    Gehäuse:
    Modding Tower
    Netzteil:
    Chieftec GPS-450AA 450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 8 64 bit
    Laufwerke:
    Writemaster DVD-Brenner
    Sonstiges:
    1x 80er Lüfter Revoltec; 1 90er Lüfter XEN.CORE; 120er Lüfter

    Standard

    wenn man so verrückt ist und sonen ding nur fürn pc haben will bitte warum nicht es gibt sicherlich genug leute die sowas brauchen(ihrer meinung nach^^)
    das schlimme ist ich kenne da sogar auch noch genügend (so um die 10 leute) die sich das kaufen würden


Scythe Kama Thermo Wireless vereinfacht Systemüberwachung für jedermann

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.