Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie?

Diskutiere Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Nachdem Intel immer dementiert hatte für den Desktop Markt 64-bit Technologie zu implementieren, gibt es nun Berichte nach denen im Hintergrund etwas anderes abläuft. Der ...



 
  1. Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie? #1
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Nachdem Intel immer dementiert hatte für den Desktop Markt 64-bit Technologie zu implementieren, gibt es nun Berichte nach denen im Hintergrund etwas anderes abläuft. Der Prescott soll bereits 64-bit Technologie beinhalten und damit könnte Intel, wie schon in der Vergangenheit mit HT gesehen, die neuen Features bei Bedarf einfach freischalten. Bleibt abzuwarten ob sich Intels Meinung "der Markt ist nicht reif für 64-bit" schnell wandeln wird, wenn AMD's Athlon 64 ein Erfolg wird. Gerüstet sind sie damit für alle Fälle.

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie? #2
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Wenn ich daran denke, das der Prescott ja angeblich auf auf Canterwoods Mobos laufen sollte, sofern die genügend Spannung abgeben können sich dies ziemlich interessant anhört, man aber sicher im Endeffekt wohl dann doch die Platine tauschen wird um alle Festures nutzen zu können. Oder ?

  4. Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie? #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    Keine Ahnung ob das mit dem 64-bit Windows dann auch klappt. Im Prinzip ist ja das Hauptfeature von 64-bit Prozessoren dass sie mehr als 4 Gbyte Speicher adressieren können und dafür ist dann sicher ein Platinenwechsel nötig.

    Andererseits stimme ich Intel zu, dass sie sagen kein normaler User braucht mehr als 4 Gb Hauptspeicher... Für mich sieht es so aus, als wäre es ein Patt zwischen Intels HT und AMDs 32bit Verbesserungen die der A64 mitbringt. Dann stehen wir wieder mit den Performance Ratings da.

    Interessant wird wohl wer zu erst auf die 90nm kommt und damit strom spart bzw. kühler läuft. Die anderen Techniken was SOI, multigate und so angeht sind noch nicht ausgereift. Ich sehe eher eine Zukunft für multicores und was geplant ist - mehrere cpus in Schicjten. Dann hätten wir mit HT und 2 dies pro chip eine superplattform die wieder x-mal soviel Rechenpower zur Verfügung stellt wie notwendig...

  5. Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie? #4
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Aber wer von euch, wird die Platine wechseln weil der mehr als 4GB brauch, die das Mobo dann verwalten muß. Ich habe in dem neuen Canterwoodboard max 512MB drinnen, vielleicht demnächst 1GB ! aber wozu mehr.

  6. Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie? #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Naja, ob das Sinn macht?

    Dann hab ich mehr für eine CPU, die 64BIT kann, bezahlt, brauch aber, um dieses Feature künftig wirklich richtig nutzen zu können, vermutlich sowieso ein anderes Mainboard -> anderen Sockel?! :cc


Setzt Intel nun doch auf 64-bit Technologie?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.