SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile

Diskutiere SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originalansicht: SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile Der Gehäusespezialist SilverStone spielt schon seit einigen Jahren mit seiner Sugo-Serie in der Liga der ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile #1
    Super-Moderator Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile

    Originalansicht: SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile

    Der Gehäusespezialist SilverStone spielt schon seit einigen Jahren mit seiner Sugo-Serie in der Liga der SFF-Gehäuse (Small Form Factor). Bisher hatten allerdings die meisten Gehäuse der Sugo-Serie das Problem, dass ausschließlich die als nicht gerade leise geltenden SFX-Netzteile verbaut werden konnten, da die Raumaufteilung keine ATX-Netzteile zugelassen hat. Jetzt zeigt SilverStone sein neues Sugo SG13, welches diesen Nachteil ausgleichen soll


    Celeron 300 A-sugo-sg13a.jpg


    Im direkten Vergleich zu einem der beliebtesten Sugo-Modelle, dem SG06 mit seinen Außenmaßen von 222 (B) x 176 (H) x 276 (T) Millimetern, kommt das neue Sugo SG13 mit 222 (B) x 181 (H) x 285 (T) Millimetern etwas, wenn auch nicht viel ausladender auf den Markt. Im neuen Sugo SG13 können jetzt sogar Standard-ATX-Netzteile bis zu einer maximalen Länge von 150 Millimetern untergebracht werden, bei ungünstigen Anschlüssen sollen es sogar nur 140 Millimeter sein. Nichtsdestotrotz bekommt der Kunde eine größere Freiheit bei der Wahl des Netzteiles, welche im ATX-Formfaktor auch unter Last um einiges ruhiger als die bisherigen SFX-Netzteile laufen. Allerdings muss diese "Freiheit" auch mit dem Wegfall das 5,25-Slim-Slots erkauft werden, welcher noch im Sugo SG06 die Möglichkeit eines optischen Laufwerks geboten hat.

    Da die maximale Grafikkartenlänge mit 260 Millimetern beworben wird, kann das Sugo SG13 auch als Basis eines kleinen aber potenten Gaming-PCs genutzt werden. Wer sich aber ein potentes Gaming-System auf kleinsten Raum zusammenstellen möchte, sollte daran denken, gleich eine All-in-One-Kompaktwasserkühlung mit einem 120er- oder 140iger-Radiator einzuplanene, da die maximale CPU-Kühlerhöhe von 61 Millimetern die Wahl eines geeigneten Luftkühlers doch fast unmöglich macht. Im integrierten Festplattenkäfig findest sich Platz für zwei 2,5-Zoll-Laufwerke oder ein 3,5-Zoll-Laufwerk. Zusätzlich kann eine weitere 2,5-Zoll SSD am Gehäuseboden installiert werden. In der Front befindet sich das I/O-Panel mit zwei USB-3.0- sowie die obligatorischen Audio-Ports.


    Bild 1 von 4Celeron 300 A-sugo-sg13.jpg
    Bild 2 von 4Celeron 300 A-sugo-sg13b.jpg
    Bild 3 von 4Celeron 300 A-sugo-sg13d.jpg
    Bild 4 von 4Celeron 300 A-sugo-sg13c.jpg



    Bezüglich des Designs kann der Käufer beim Sugo SG13 zwischen zwei verschiedenen Frontblenden wählen. Während das SST-SG13B mit seiner schwarzen Gitterfrontblende mit dahinter befindlichen Staubfilter eher für die High-End-Ausstattung inklusive AiO-Kompaktwasserkühlung vorgesehen scheint, kann das Sugo SG13 auch in der SG13B-Q geordert werden, welches dann mit einer klassisch gebürsteten Kunststoff-Front im Alu-Look mit seitlichen Zuluftöffnungen ausgestattet ist, und ein zeitlich elegantes Äußeres bereit stellt.

    Beide Gehäuse sind bereits im Handel gelistet, wobei für das Sugo SG13B ein Preis von 45,90 Euro und für das Sugo SG13B-Q ein Preis von 46,90 Euro zu entrichten ist.


    Mit Bild und Material von SilverStone


    Meinung des Autors: Schön, dass das kleine Sugo jetzt auch mit Platz für ATX-Netzteile ausgestattet ist. Über SFX-Netzteile liest man bezüglich der Geräuschentwicklung keine allzu guten Bewertungen. Der fehlende 5,25-Zoll-Schacht sowie die geringe CPU-Kühler-Höhe könnten einige Kunden verprellen, aber mit einer Wasserkühlung sowie einem externen USB-Laufwerk sollte auch dieses Problem keines mehr sein.

  2. Standard

    Hallo maniacu22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile

Ähnliche Themen zu SilverStone Sugo SG13: neues Kleinst-PC-Gehäuse mit Platz für ATX-Netzteile


  1. SilverStone Milo ML05: neues HTPC-Gehäuse im Miniausführung: Weiterlesen: SilverStone Milo ML05: neues HTPC-Gehäuse im Miniausführung



  2. neues Micro-ATX-Gehäuse Sugo SG09B von SilverStone vorgestellt: das Sugo SG09B soll kompakte Abmessungen bieten, dabei aber kaum Einschränkungen in Sachen Hardwareauswahl machen Das neue SilverStone Sugo SG09B misst gerade mal 220 x...



  3. Xilence Gehäuse Montclair - reichlich Platz zum Aufrüsten: ATX-Gehäuse für bis zu zehn Laufwerke Hannover, 17. Juli 2012: Xilence, Spezialist für Kühlung, Stromversorgung und Geräuschminimierung von PCs und Notebooks,...



  4. COUGAR - komplettes CeBIT Line-up - Neue Netzteile, Neues Gehäuse und erstmals auch Lüfter: Auf der CeBIT 2011 (vom 01. bis zum 05. März 2011 in Hannover) zeigen die Netzteilexperten von COUGAR das neue Produktportfolio. Es werden einige überarbeitete...



  5. MicroATX Gehäuse - wieviel Platz für Graka: Hallo ich Spiele mit dem Gedanken mir einen miniPC zusammenzubauen, mir gefällt die Lanbox Lite von Termaltake ganz gut. Meine Frage: Wieviel Plaz ist in so einem Gehäuse...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.