Smart TV mit Intel - Blick in die TV-Welt von morgen

Diskutiere Smart TV mit Intel - Blick in die TV-Welt von morgen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; · TV und Internet wachsen zusammen – Webinhalte und -anwendungen direkt auf dem Fernseher · Intel Studie Future TV zeigt: Nutzer wollen parallel zum TV ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Smart TV mit Intel - Blick in die TV-Welt von morgen #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Smart TV mit Intel - Blick in die TV-Welt von morgen

    · TV und Internet wachsen zusammen – Webinhalte und -anwendungen direkt auf dem Fernseher
    · Intel Studie Future TV zeigt: Nutzer wollen parallel zum TV chatten, kommentieren und kommunizieren
    · Technologiedemonstration: MeeGo Softwareplattform verbindet Endgeräte zu einem intelligenten, benutzerfreundlichen System

    Feldkirchen/Berlin, 3. September 2010
    – Mit smart TV wachsen Fernsehen und Internet endgültig zusammen. Energieeffiziente und leistungsstarke Intel System-on-a-Chip (SoC) Lösungen wie der Intel® Atom™ CE 4100 Media Prozessor sind Voraussetzung für die neue Dimension des Fernsehens. Anwender haben neben klassischem Fernsehgenuss in höchster Qualität nun auch Zugriff auf Online-Mediatheken und Zusatzapplikationen wie Widgets, können im Internet browsen und jederzeit Video-on-Demand Angebote abrufen. Darüber hinaus zeigt Intel auf der IFA in einer Technologiedemonstration wie Settop-Boxen, Netbooks und Tablets auf Basis des Intel Atom Prozessors sowie der MeeGo Softwareplattform reibungslos zusammenspielen. Für Detailinformationen und umfassendes Hintergrundmaterial besuchen Sie den Intel Newsroom unter Intel Newsroom: PressKit - Intel auf der IFA 2010 .
    Anwender nutzen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen verstärkt Internetangebote zu Unterhaltung oder Information. Auch das Fernsehverhalten hat sich verändert, wie die aktuelle unabhängige Studie „Future TV“ von Intel in Europa zeigt. Demnach sieht in Deutschland rund die Hälfte der Nutzer fern und verwendet parallel dazu den Computer oder das Mobiltelefon. Mit neuen Produktkategorien wie smart TV lässt sich multimedialer Online-Content nun komfortabel auch direkt vom TV-Gerät laden und so aus verschiedenen Quellen personalisiert über eine einzige Schnittstelle kombinieren. Smart TV ermöglicht neben Kabel- oder Satellitenprogrammen den Zugriff auf Mediabibliotheken oder digital gespeicherte Filme, Spiele und Videos. Man kann mit Freunden über das Internet spielen, in Echtzeit zu aktuellen Livesendungen chatten, soziale Netzwerke pflegen sowie interessante Zusatzinformationen zu laufenden Sendeinhalten sofort abrufen. Zum Beispiel lassen sich während eines Fußballspiels aktuelle Statistiken einblenden. Steuern lassen sich smart TV-Geräte über die klassische Fernbedienung.
    Intelligent Endgeräte miteinander verbinden

    Ganz gleich ob man sich drahtlos Fotos über sein Heimnetzwerk auf dem Fernseh-Bildschirm anzeigen lässt oder ob man sich online mit einem Computerspiel auf dem TV die Zeit vertreibt. In einer Technologiedemonstration auf Basis der Intel Atom Prozessor und dem MeeGo Betriebssystem führte Intel vor, wie sich moderne Endgeräte der Unterhaltungselektronik wie HD-Fernseher, Settop-Boxen, Netbooks oder Tablets rasch zu einem intelligenten, interaktiven System verbinden lassen. Navigiert man zum Beispiel auf dem TV durch das Internet, lässt sich ein Tablet, wie etwa das Ende September auf den Markt kommende WeTab*, zur Bedienung nutzen. Das WeTab basiert auf dem Intel Atom Prozessor und dem MeeGo Betriebssystem.
    Intel Studie „Future TV“ – Fernsehen der Zukunft wird kommunikativ

    Fernsehen beinhaltet nach wie vor eine hohe soziale Komponente: wir sitzen gerne gemeinsam mit Freunden und Familie vor dem TV-Gerät. Die neueste Intel-Studie „Future TV“ belegt dies für Deutschland in Zahlen: 58 Prozent der Befragten bevorzugen Fernsehen als Gruppenerlebnis. Insbesondere Filme (77 Prozent) und Nachrichten (83 Prozent) stehen hierbei hoch im Kurs. Grund hierfür ist, dass man Gesehenes gerne unmittelbar mit anderen diskutiert. Untermauert wird diese These dadurch, dass rund 40 Prozent der Befragten parallel zum TV am Mobiltelefon sind, Instant Messaging nutzen (18 Prozent) oder sich in sozialen Netzwerken bewegen. Mit neuen Technologien wie smart TV erhält gerade dieser sofortige Austausch eine neue Dimension und ist komfortabel direkt vom TV-Gerät aus möglich. Detailergebnisse der Studie stehen im Intel Newsroom (Intel Newsroom: PressKit - Intel auf der IFA 2010) zum Download bereit.

    Während der IFA sind Intel Produkte und Technologien unter anderem an folgenden Standorten zu finden:
    · Intel Live Demos in der „Intel Demo and Meeting Area“ bei Euronics in Halle 23a.
    · Die TechniSat Digital GmbH zeigt in Halle 23 mit dem MultyVision ISIO basierend auf dem Intel Atom Prozessor den ersten Fernseher mit voller Internet Kompatibilität „Made in Germany“.
    · Bei Lenovo in Halle 12./112 werden im nachgebauten Eigenheim einer echten Berliner Familie neueste Produkte präsentiert, die nach der Messe dort wirklich eingesetzt werden. Die Familienmitglieder liefern live Erfahrungsberichte
    · Die Medion AG setzt in Halle 8.2, Stand 103, auf Gaming und zeigt Power Gamer PCs mit Intel® Core™ i7 Extreme Edition. Besucher können unter anderem zwei moderierte StarCraft 2 Showmatches pro Tag bestaunen und sich mit den Profi Spielern des erfolgreichsten deutschen Gaming-Teams, mousesports, austauschen.
    · Auf dem MSI Stand, in Halle 12./120Connect erfahren Besucher, wie sich ihr Laptop mit der Intel WiDi Technik schnell und komfortabel mit dem Fernseher verbinden lässt. Demogeräte werden vor Ort bereitgestellt.
    Detailinformationen zu den Intel CE-Produkten und Technologien stehen zudem unter www.intelconsumerelectronics.com bereit.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Smart TV mit Intel - Blick in die TV-Welt von morgen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.