Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz

Diskutiere Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ab November will der Unterhaltungsriese Sony Music in Japan nur noch nicht-kopiergeschützte CDs herstellen. So laufen die Produktionen von Exemplaren mit dem 2003 eingeführten Schutzprogramm ...



 
  1. Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz

    Ab November will der Unterhaltungsriese Sony Music in Japan nur noch nicht-kopiergeschützte CDs herstellen. So laufen die Produktionen von Exemplaren mit dem 2003 eingeführten Schutzprogramm 'Label Gate' in diesem Monat aus.

    Laut Sony waren die japanischen Konsumenten der auschlaggebende Punkt für diesen Schritt. Sie hätten nicht zuletzt durch strengere Gesetze ein stärkeres Urheberrechts-Bewusstsein entwickelt. Allerdings gibt es auch Stimmen, die vermuten, dass die Umstellung die Folge verärgerter Kunden ist, die sich vermehrt über Abspielprobleme der CDs beschwert hatten. Außerdem haben sich die Absatzprobleme auch durch den Kopierschutz nicht lösen lassen.

    Im Juni hatte auch Universal Music Germany auf Kundenbeschwerden reagiert, und auf Kopierschutzmechanismen bei CDs von nationalen Künstlern verzichtet. Kopiergeschütze CDs, alias Un-CDs, entsprechen nicht dem CD-Digital-Audio-Standard und führen deshalb oft zu Abspielproblemen in diversen Geräten.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Endlich fangen die Hersteller mal an einzusehen (ansatzweise), dass Kopierschutz bei Audio-CDs der reinste Schwachsinn ist. Wieso soll man sich denn CDs kaufen, wo man nicht weiß, ob diese auch im CD-Player (oder noch empfindlicher: CD-Wechsler im Auto) laufen?

    Alben von Musikern, die gute handgemachte(!) Musik machen (z.B. Edguy, Hammerfall), kommen auch ohne Kopierschutz wunderbar aus. Da sind die Fans den Musikern treu und kaufen sich auch die Alben.

  4. Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz #3

    Standard

    Da hast du vollkommen Recht, zumal die Cracks den Programmierern immer einen Schritt voraus sind und es niemals einen sicheren Kopierschutz geben wird ! Die Einführung des flächendeckenden Kopierschutzes war einer der größten Fehler der Musikindustrie !

  5. Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz #4
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    Zitat Zitat von momo.b.87
    Da hast du vollkommen Recht, zumal die Cracks den Programmierern immer einen Schritt voraus sind und es niemals einen sicheren Kopierschutz geben wird ! Die Einführung des flächendeckenden Kopierschutzes war einer der größten Fehler der Musikindustrie !
    jupp...ich allein kenn 5 Fälle wo eine kopiergeschützte CD nen VW-CD-Wechseler geschrottet hat...

    das witzige dabei ist, dass die kunden auf Garantie einen neuen bekommen und VW dann gesammelt die kosten für wechsler+einbau+handlingskosten(versand etc.) von den Plattenfirmen einklagt *g*

  6. Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hoffen wir mal.. dass sich das als trend durchsetzt
    da sie sich den copierschutz sparen..
    können sie die preise auch gleich senken.. :ices_ange

  7. Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz #6
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    können sie die preise auch gleich senken..
    Das wär doch mal ne ordentliche Aktion!! Seit Jahren dann mal wieder ws vernünftiges....aber nunja meine Hoffnung ist schon fast erloschen :angryfire:

  8. Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Jupp,

    das witzige dabei ist, dass die kunden auf Garantie einen neuen bekommen und VW dann gesammelt die kosten für wechsler+einbau+handlingskosten(versand etc.) von den Plattenfirmen einklagt *g*
    :mdrmed:

    da ist die CD-Undustrie (eingentlich ein Schreibfehler, aber der pass so gut) selbst schuld, schade nur, dass die die Kosten wieder auf die Kunden abwälzen.

    MFG hajo23


Sony Music Japan verzichtet auf Kopierschutz

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.