Sorgt SP2 für viele Unannehmlichkeiten ?

Diskutiere Sorgt SP2 für viele Unannehmlichkeiten ? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Jetz muss ich auch mal was dazu sagen: Die MOBs wohnen bei mir in der nähe, mit einem bin ich 9 Jahre in die Schule ...



Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 27 von 27
 
  1. Sorgt SP2 für viele Unannehmlichkeiten ? #25
    Rekler
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Jetz muss ich auch mal was dazu sagen:

    Die MOBs wohnen bei mir in der nähe, mit einem bin ich 9 Jahre in die Schule gegangen.

    Die 2 sind echt OK! Und was drauf haben sie auch! Es sind halt revoluzzer. Aber jeder Mensch hat / macht Fehler.

    mfg :7

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sorgt SP2 für viele Unannehmlichkeiten ? #26
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Die 2 sind echt OK! Und was drauf haben sie auch! Es sind halt revoluzzer. Aber jeder Mensch hat / macht Fehler.
    DAVON habe ICH (und einige weitere...) noch NICHTS gemerkt.....

    JEDER kann FEHLER machen...naja, MIR ist einer PASSIERT:
    Ich habe einen PHP-Parser COMPILER genannt....der "Fehler" wurde korrigiert....dank MOB....nur LEIDER scheint mir das Geschlechtsspezifische Fehlverhalten dieser krassen Rasse nicht mehr korrigierrbar zu sein....

    Da kommt man vom Kücheneinbau bei der Ex und muss WIEDER MAL "lesen", WAS diese Individien so von sich geben....DENEN PLATZ DER KRAGEN....wir können NUR Froh sein, das es GESPERRTE BEREICHE in diesem Board gibt....ansonsten könnten die mal LESEN, WEM HIER WANN ZU WEM DER KRAGEN PLATZT....seit die hier sind...NUR ANMACHE....DUMME SPRÜCHE....WOLLEN EIN HARDWARE-FORUM zum Kasperle umlöten...

    MEI, andere Seiten sind in der Lage, die Pressemitteilungen zu erhalten....meint JEMAND, die sind ein GEHEIMNISS....???? DIE KANN JEDER HABEN UND LESEN....und das DRUMHERUM kann er sich auch SPAREN....

    EIGENTLICH wollte ich "nur" eine NEWS vertickern....SONST NIX....aber selbst DAS ist in einem "Land" wie DEUTSCHE LAND nicht so ohne weiteres möglich....schade....sollen die MOB´s sich weiter die Hände wund programmieren....aber BITTE, diese "KUNST" der "EIGENDARSTELLUNG" noch ein "wenig" vertiefen....UND SOLLTE DAS NICHT MÖGLICH SEIN, DANN PLATZT MIR DER KRAGEN.....und dann gehen wir mal ein "wenig" an die RESERVEN... :cd :cf

    MfG
    Fetter IT

  4. Sorgt SP2 für viele Unannehmlichkeiten ? #27
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by [MOB
    Pente,8. März 2004, 14:43]remote root exploits nutzen bestimmte schwachstellen (wie bufferoverflows) um administrationsrechte zu erlangen. "Data Execution Prevention" macht das system in dieser hinsicht sicherer. wobei man natürlich sagen muss, dass es die leute die wirklich schaden wollen nicht aufhalten wird. fehler wird man auch in der "Data Execution Prevention" funktion finden und dann bringt diese funktion nichts mehr. wenn sich nun also diverse anwendungsentwickler auf diese funktion verlassn und ihre eigenen anwendungen nicht mehr ausreichend auf bufferoverflow lücken überprüfen ist das risiko größer. sobald einer in so einem fall "data execution prevention" umgehen kann könnte er ganze prozesse und systemanwendungen killen ohne größeren aufwand.

    im grunde eine durchaus sinnvolle funktion, die andwendungsentwicklerfirmen jedoch nicht von der pflicht ihre produkte auf sicherheit zu prüfen entbinden sollte.
    naja, das mit dem umgehen des NX ist so eine Sache. Erstens ist dieses Feature eine Hardwarefunktion des K8 also in so fern nicht umgehbar und zweitens wird die Funktion iirc direkt vom Kernel gesteuert und nicht von einem Modul also ist das ganze schon ziemlich sicher. Wie viele Programme sich nun wirklich an Microsofts "Vorgaben" halten und ihre Programme mit dem NX-Flag compilieren bleibt erst mal offen. Ich glaube das hier bei die Sicherheit steht und fällt. Wenn der Virenscanner kein NX unterstützt und einen ungeprüften Pufferspeicher hat und ein Exploit diesen speicher bzw. den Adressbreich des selbigen überschreibt kann die Schadroutine trotzdem mit den Rechten des Virenscanners ausgeführt werden und ihn zum Einen abwürgen und zum Zweiten wie gesagt mit erhöhten Systemprivilegien ausführen.

    Ist das deutsch? Nein. Werd mal Mittagspause machen :7

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Sorgt SP2 für viele Unannehmlichkeiten ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.