SPAM Crime bei AOL

Diskutiere SPAM Crime bei AOL im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/spam.jpg' align='right' border='0'>In Las Vegas wurden ein AOL-Mitarbeiter sowie ein Spam-Versender festgenommen. Der Vorwurf: ein Geschäft über ca. 92 Millionen Email-Adressen , die direkt aus ...



 
  1. SPAM Crime bei AOL #1
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/spam.jpg' align='right' border='0'>In Las Vegas wurden ein AOL-Mitarbeiter sowie ein Spam-Versender festgenommen. Der Vorwurf: ein Geschäft über ca. 92 Millionen Email-Adressen, die direkt aus den Datenbanken des Providers stammen. Die Nachrichtenagentur "Reuters" berichtet, dass der Spammer die Liste verwendete, um Werbe-Mails für sein Online-Casino zu versenden. Zudem hat er die Liste an Dritte für rund 52.000 Dollar weiterverkauft. Der Computeringenieur nutzte für den Datendiebstahl die Zugangsdaten eines anderen AOL-Mitarbeiters, um auf die Mail-Adressen zugreifen zu können. Zusätzlich enthielt die Liste Daten zu Telefonnummern, Postleitzahlen und den jeweiligen Kreditkartenfirmen. Zum Glück waren die Passwörter oder Kreditkartennummern nicht in dieser Datenbank enthalten.

    Beiden Männern drohen nun Haftstrafen von fünf Jahren Gefängnis sowie eine Geldstrafe in Höhe von 250.000 Dollar.

  2. Standard

    Hallo Psycho-Doc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SPAM Crime bei AOL #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    War ja auch zu beweisen, dass AOL (oder ein Mitarbeiter) die Adressen an Spammer verkauft.
    Mein Kumpel hattte bei AOL einen Zugang, er hatte seine E-Mailadresse (erste Adresse) nicht großartig bekanntgegeben (nur engste Freunde, im I-Net überhaupt nicht angegeben, für ebay nur die Zweitadresse). Also kannten nur drei Freunde (darunter ich), er selber und AOL die Adresse. Wieso war diese Adresse andauernd vol mit Spam? Das konnte doch nur an AOL liegen...

  4. SPAM Crime bei AOL #3
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    America Online= Unendliche möglichkeiten der Mitarbeiter?!!?

    nich zu fassen wie sowat passieren kann.....
    naja für mich war aol schon immer schrott....wird doch sowieso alles von der lieben amerikanischen Regierung überwacht :cf


SPAM Crime bei AOL

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

andauernd casino spam bei aol

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.