Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor

Diskutiere Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Zitat von innocent Ne, aber wenn ich auf'n C2D umsteigen,komm ich an DDR-2 nicht vorbei. Ja und der Umstieg lohnt sich auch enorm, wo hast ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #9
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von innocent Beitrag anzeigen
    Ne, aber wenn ich auf'n C2D umsteigen,komm ich an DDR-2 nicht vorbei.
    Ja und der Umstieg lohnt sich auch enorm, wo hast du denn Probleme mit dem System? Kannst ja meins nehmen. OK 2Gb Ram ist nicht mehr sooo viel aber es reicht eigentlich für alles.

    Theoretisch würde der ganze Aufwand mal abgesehen von den kosten sich ganicht für die Leistungssteigerung rechnen. Außer du hast langweile und willst ein C2D dein Eigen nennen.

  2. Standard

    Hallo fRaNkLiN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #10
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Ne, aber da mir das Mainboard zu zickig ist, fragte ich, was ich für ein neues nehmen könnte. Da kam die Aussage, dass ich alles verkaufen könnte und für einen geringen Aufpreis auf nen C2D umsteigen kann...also warum nicht?
    Außerdem ist es nur eine Überlegung, da ich gerade ein RIESIGES Problem gelöst habe: Das Handy bringt den PC zum Abstürzen

  4. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #11
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Unterm Strich kann man sich ja mal die Timings ausrechen. Mit den Latencys hochgehen entspannt das Timing und lässt bessere Taktungen zu. Ich komme unter'm Strich immer wieder bei DDR400 CL2 raus. Egal ob DDR2-800 oder höher. Mag sein das ich mich ständig verrechne, aber für mich ist das nurnoch ein Zahlenspiel mit geringfügiger Physikalischer Ausbeute. Mal von der Finanzielen Ausbeute der Hersteller abgesehen.
    Der Trend wird sich natürlich auch fortsetzen nehme ich an, die User nehmen es zumindest recht gerne an.

  5. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #12
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Du vergisst, daß die Speicherbandbreite sich mit jeder Generation verdoppelt.
    Der Takt verharrt zwar seit 10 Jahren zwischen 133 und 200MHz und die Timings werden immer höher, aber man bekommt einfach mehr Daten auf einmal übertragen.

  6. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #13
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    nur sone frage....

    warum nochmal aufrüsten?

    ^^

  7. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der Takt verharrt zwar seit 10 Jahren zwischen 133 und 200MHz und die Timings werden immer höher, aber man bekommt einfach mehr Daten auf einmal übertragen.
    So krass nun auch wieder nicht... Vor 10 Jahren war noch EDO angesagt (33MHz), SD-RAM kam erst noch (66MHz), 100 oder 133MHz sogar noch später.


Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.