Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor

Diskutiere Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/super_talent_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Speicherhersteller Super Talent hat die nach eigenen Aussagen ersten serienreifen DDR3-Module vorgestellt. Voraussichtlich wird Super Talent Module mit 800, 1066, 1333 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #1
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/super_talent_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Speicherhersteller Super Talent hat die nach eigenen Aussagen ersten serienreifen DDR3-Module vorgestellt.
    Voraussichtlich wird Super Talent Module mit 800, 1066, 1333 und 1600MHz effektiver Taktung fertigen. Dabei setzt man auf Chips aus dem Hause Samsung.

    DDR3 nutzt wie DDR2 240 Pins, dennoch sind beide nicht untereinander kompatibel - die bekannte "Einbuchtung" des Riegels ist anders plaziert, zudem wurde die Betriebsspannung der Rigel von 1,8V (DDR2) auf 1,5V gesenkt.
    Die ersten DDR3-fähigen Chipsätze stammen aus Intels "Bearlake"-Reihe und sollen noch im Laufe dieses Jahres auf den markt kommen. Seitens AMD ist die DDR3-Unterstützung erst 2008 zu erwarten.
    [weiterlink]


    Super Talent möchte seine Module noch vor der Vorstellung der Bearlake-Reihe ausliefern, man kann also von einer Auslieferung im April oder Mai ausgehen.

    Preise sind noch nicht bekannt, sie dürften jedoch ähnlich wie die des DDR2 bei seiner Einführung ausfallen.

  2. Standard

    Hallo fRaNkLiN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Juhu, "effektive" Taktung...
    Mir sind physikalisch korrekte Angaben aber irgendwie lieber als diese grundlos verdoppelten und inzwischen vervierfachten Pseudo-Taktraten.

  4. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #3
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    @Magiceye04: Das klingt wie 1200W PMPO^^
    Der Leistungsschub wird sich noch marginaler als der Gewinn von DDR1 zu DDR2 .
    Der Conroe ist auch mit DDR2-800 zufrieden und AMD braucht ihn erst 2008.
    Bearlake bietet nur 45nm Support und die Taktfrequenzen sind auch nicht viel
    Höher....Wozu also DDR3 im PC ? Das braucht man (noch) nicht .

  5. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ist doch ganz im Sinne von Intel... So muss man wieder Board (natürlich mit dem neuesten und teuersten Intel-Chipsatz) und RAM neu kaufen, wenn man auf eine neue (QuadCore-)CPU mit 45nm aufrüsten will... Ist doch beim C2D ebenfalls so und beim PentiumD war das auch (da war sogar Board, RAM und neue GraKa fällig wegen PCIe).

  6. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Tja, typisches Eigentor ;)
    Würde es aktuelle DualCores zu einem annehmbaren Preis auf Sockel939 geben und würde es ausreichend Boards mit DDR1, AGP und PCIe geben, hätte ich schon längst mal wieder eingekauft. So bleibe ich halt bei meinem AthlonXP, bis er wirklich zu langsam für irgendwas wird.

  7. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #6
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Hmm, da überlege ich, auf DDR 2 umzusteigen, und schon steht DDR 3 im Regal? Ne, das geht mir langsam echt zu schnell...

  8. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Würde es aktuelle DualCores zu einem annehmbaren Preis auf Sockel939 geben und würde es ausreichend Boards mit DDR1, AGP und PCIe geben, hätte ich schon längst mal wieder eingekauft.
    An den Boards sollte es ja nicht liegen: DFI Infinity nF4U-Ultra oder MSI K8N Neo4-F, nur die CPU wäre mit ca. 190€ für einen 4400+ recht teuer. Wenn Du Dir eine halbwegs vernünftige PCIe-GraKa (z.B. 7950GT) holst, so könntest Du die später weiterverwenden.

    Hmm, da überlege ich, auf DDR 2 umzusteigen
    Lohnt sich bei Dir nicht, außer Du möchtest einen 5400+ oder ähnliches haben. Der Speicherdurchsatz ist theoretisch schneller, aber DDR1 holt dies durch die niedrigeren Latenzen wieder raus.
    Drehe doch an der Taktschraube, wozu hast Du schließlich DFI LanParty und UCCCs!

  9. Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor #8
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Die UCCCs laufen bei 250 Mhz, werd den PC gleich zerlegen und mal testen, wie hoch die noch zu jagen sind...
    Ne, aber wenn ich auf'n C2D umsteigen,komm ich an DDR-2 nicht vorbei.


Super Talent stellt serienreife DDR3-Module vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.