Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten

Diskutiere Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ausführung von Programmcode gestattet <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/symantec_logo.jpg' border='0' align='right' /> I n zahlreichen Produkten der Firma Symantec stecken Sicherheitslücken. Darauf wies nun Symantec selbst hin. Hierdurch ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten

    Ausführung von Programmcode gestattet
    <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/symantec_logo.jpg' border='0' align='right' />
    In zahlreichen Produkten der Firma Symantec stecken Sicherheitslücken. Darauf wies nun Symantec selbst hin. Hierdurch werden illegale Programmausführungen ermöglicht. Generell nicht betroffen sein soll die aktuelle Programmreihe des Unternehmens. Für die betroffenen Programme sind bereits Aktualisierungen erschienen bzw. sollen in Kürze zur Verfügung stehen. Symantec selbst wurde von den Sicherheitsexperten von ISS X-Force über das Sicherheitsloch informiert. Dieses soll in der Parsing-Engine DEC2EXE stecken. Mit Hilfe einer speziell formatierten UPX-gepackten Datei kann ein Heap-Overflow ausgelöst werden. Dies würde einem potenziellen Angreifer gestatten, Programmcode zum Zwecke der Ausführung einzuschleusen[weiterlink].
    Die betroffene DEC2EXE-Engine soll laut Symantec seit dem Wissen um die Lücken in etlichen Produkten nicht mehr verwendet worden sein. Spätestens mit einem der kommenden Updates soll die entsprechende Parsing-Engine in den betroffenen Produkten deaktiviert werden.
    Diese fand in etlichen Applikationen des Unternehmens ihren Platz. Privatanwender sind also genauso betroffen, wie es Unternehmen ebenfalls sind. Generell nicht betroffen sein sollen alle Norton-Produkte der 2005er-Produktreihe. Passende Hotfixes gibt es bereits für die ebenfalls betroffenen Appliances Gateway Security 5300 und 5400 Series.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #2
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    super urlaub...
    naja, firewall und virenscanner laufen demnächst aus, wird dann wohl zeit zum umsteigen.
    mfg
    Gipse

  4. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    naja.. wenns durch ein update behoben werden kann ..
    wer oder was ist ISS X-Force ?

  5. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #4
    Junior Mitglied Avatar von Finky

    Standard

    hmm... war die norton reihe nun doch nicht so gut wie viele vielleicht gedacht haben...
    tja... wurde ja auch oft genug bewiesen, dass symantec stark nachgelassen hat --> siehe einen artikel der ct vor ein paar ausgaben mit norton nervig...

  6. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #5
    Newbie Avatar von Biernot

    Reden

    Zitat Zitat von Finky
    hmm... war die norton reihe nun doch nicht so gut wie viele vielleicht gedacht haben...
    tja... wurde ja auch oft genug bewiesen, dass symantec stark nachgelassen hat --> siehe einen artikel der ct vor ein paar ausgaben mit norton nervig...
    So ein Artikel war nicht nur einmal da, sogar schon 3mal:

    Norton Überflüssig 2003
    Norton Unverändert 2004
    Norton Nervig 2005

    Dazu sag ich mal nichts...

  7. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Was würdet ihr denn Empfehlen???Weil Norton mein booten arg verlängert und ca2-5%Leistung beim zocken `raubt`.

  8. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    NOD32....;-).
    Wurde aber schon oft im Forum besprochen. Die einen sind für Norton, andere dagegen.

    MfG
    Fetter IT

  9. Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    also Norton und McAfee sollen laut Ct eh nicht so dolle sein
    ich benutze Kaspersky, und bin sehr zufrieden damit
    Bitdefender, PC-cillin und F-Secure sind auch noch gute scanner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Symantec:Sicherheitslücke in zahlreichen Produkten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.