T-Online startet mit PayPerDownload

Diskutiere T-Online startet mit PayPerDownload im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Unter der URL www.musicload.de ist der digitale Musikdienst aus dem Hause T-Online erreichbar und kann bereits genutzt werden. Zur Zeit stehen ca. 20.000 Lieder zum ...



 
  1. T-Online startet mit PayPerDownload #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Unter der URL www.musicload.de ist der digitale Musikdienst aus dem Hause T-Online erreichbar und kann bereits genutzt werden. Zur Zeit stehen ca. 20.000 Lieder zum Download bereit, die Preise pro Download orientieren sich an der aktualität des Liedes und beginnen bei 0,99 €.
    Bezahlt werden kann per Kreditkarte oder direkt über die Rechnung der Telekom.

    Der Nutzer erwirbt zeitlich unbegrenzte Rechte und es ist ihm auch gestattet diese auf CD zu brennen.

    Unsere Meinung : Zu teuer ! 24 Lieder für eine CD-DA, die man auch noch selbst brennen muss, liegen bei mindestens 24 Euro und überbieten somit die gewöhnlichen Preise für CDs.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-Online startet mit PayPerDownload #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Praetor1

    Standard

    Liebe Musikindustrie,
    wenn dies ein Ersatz für die (kostenlosen) Tauschbörsen sein soll - dann rennt ihr in die falsche Richtung.
    So überzeugt ihr keinen User, dass er die Seite wechselt.
    Dass die Musik nicht umsonst zu haben sein wird, ist mir schon klar. Aber € 0,99 für einen Titel? Etwas attraktiver sollte der Preis schon sein, oder?

  4. T-Online startet mit PayPerDownload #3
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ganz meine Meinung.. vor allem weil die 99 Cent für die älteren Titel gelten, die brandneuen sind teurer,....

    AICHA von Outlandish kostet zum Beispiel 1,6 Euro !

  5. T-Online startet mit PayPerDownload #4
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Ich finde das ist schonmal ein Schritt in die richtige Richtung und inovativ. Allerdings halte ich den Preis auch noch etwas zu hoch.

  6. T-Online startet mit PayPerDownload #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ja :ee

    1.60 für EIN Lied? Da kann sogar ein 56K User eine ganze CD saugen, kommt mit den Online-Kosten besser weg...

    0,99.- für einen Titel finde ich auch übertrieben, das wären, wie schon angesprochen, 24.- Euro für eine volle CD... *rechne* hmm... 48.- DM ???

    Wer war eigentlich zu der guten "alten DM Zeit" bereit, fast 50 Mark nur für EINE CD mit 24 Liedern auszugeben? Das kosteten nichtmal die DoppelCD Sampler...

    Dafür, dass keine Verpackungskosten, Herstellungskosten und andere Unkosten anfallen, sind die Preise aber ganz schon hoch angesetzt...

    Nein, dann geh ich lieber mit 56K sufen und zieh mir von "irgendwo" meine Musik...

  7. T-Online startet mit PayPerDownload #6
    MagicVoodooable
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi @all!

    ich finde das eigentlich gar net so schlecht, nur der Preis ist EINDEUTIG zu hoch! :ad :ad :ad

    Anscheinend kann bei T-Online keiner rechnen, 20 Tracks = im günstigen Falle, 20 Euro. Dann noch selber brennen, und kein Cover?.... -> :ee :cx :ci :cc

    gruz
    bernhard

    P.S @ T-Online: Schaut lieber mal das T-DSL ausgebaut wird! :cf :cj

  8. T-Online startet mit PayPerDownload #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    außerdem ist es ne frechheit für lieder in 128 Kbit/s quali soviel geld zu nehmen. nichtmal 50 ct währen angemessen. aber es gibt garantiert volldödel, die das mitmachen, wetten?

    :cf :cf :cf :cf :cf :cf :cf :cf :cf :cf :cf


T-Online startet mit PayPerDownload

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.