Thermalright XWB-1 vorgestellt

Diskutiere Thermalright XWB-1 vorgestellt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Gerüchte über Thermalrights Einstieg in das Wasserkühlungsgeschäft waren schon lange im Umlauf. Vor kurzem berichteten wir über erste Bilder und Fakten zum neuen Thermalright-CPU-Kühler "XWB-1" ...



 
  1. Thermalright XWB-1 vorgestellt #1
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard Thermalright XWB-1 vorgestellt

    Gerüchte über Thermalrights Einstieg in das Wasserkühlungsgeschäft waren schon lange im Umlauf.
    Vor kurzem berichteten wir über erste Bilder und Fakten zum neuen Thermalright-CPU-Kühler "XWB-1" - nun ist er offiziell vorgestellt und auf der Thermalright-Seite gelistet.
    Der Kühler ist mit den Sockeln 939, AM2 und 775 kompatibel und wiegt 250 Gramm. Der Kühler soll für rund 70€ im Handel erhältlich sein.


  2. Standard

    Hallo fRaNkLiN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thermalright XWB-1 vorgestellt #2
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Also mal ehrlich. Für 70€ kauft sich wohl niemand einen Thermalright Kühler, sondern gleich was anständiges ...

  4. Thermalright XWB-1 vorgestellt #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    woher weißt du ob das ding "unanständig" ist? thermalright produziert bekanntermasen hochwertig Luftkühler wenn sie die Wakükühler genau so gut machen sind die ihren preis sicher wert .
    mfg
    phil

  5. Thermalright XWB-1 vorgestellt #4
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    schlecht is der sicherlich nicht.
    Aber ich denke, dass kein wirklicher Unterschied zu einem z.b. Nexxxos XP Bold feststellbar is, der kostet jedoch nur 35€.

  6. Thermalright XWB-1 vorgestellt #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die wirksame Oberfläcke beim TR ist eindeutig höher als wie beim Nexxos XP, der sich in den letzten drei Jahren nicht geändert hat...

  7. Thermalright XWB-1 vorgestellt #6
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Mag sein, aber macht das mehr als ein, zwei Grad aus? Und sind 1, 2 Grad auch den doppelten Preis wert? Ich glaube nicht..

  8. Thermalright XWB-1 vorgestellt #7
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Sieht interressant aus, die feine Struktur finde ich recht imposant.
    Vom äußeren Aufbau ähnelt er den anderen "High-End" Kühlern die zur zeit auf dem Markt sind.
    Das diese "Ultra" Kühler so teuer sind sieht man ja im prinzip schon bei diesem hier. Die Bodenstruktur ist nicht gerade einfach. Klar es ist keine kurve oder "Schnörkelung" sondern nur hin gerade im rechten winkel hin und her aber das ganze ziemlich filigran. Das kostet nunmal viel Zeit und Zeit kostet Geld.
    Ob man sowas wirklich braucht und sinnvoll ist sei mal dahingestellt das darf jeder für sich selbst beantworten ^^


Thermalright XWB-1 vorgestellt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.