Titan Quest - Minireview

Diskutiere Titan Quest - Minireview im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/gamesection/TQ-Packung.jpg" align="right" border="0" />Bereits vor fast zwei Wochen erschien ein Spiel, dass von vielen mittlerweile als eine Art "Diablo 2.5" gehandelt wird. Es ist ...



 
  1. Titan Quest - Minireview #1
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard Titan Quest - Minireview

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/gamesection/TQ-Packung.jpg" align="right" border="0" />Bereits vor fast zwei Wochen erschien ein Spiel, dass von vielen mittlerweile als eine Art "Diablo 2.5" gehandelt wird. Es ist nicht von Blizzard, sondern von den noch recht unbekannten Machern von "IronLore" und spielt sich doch sehr ähnlich wie das große Vorbild.

    Story
    Hier beginnen die Parallelen zum Urvater: Die Geschichte von "Titan Quest" stammt zwar aus der Feder eines namhaften Autoren, doch sie ist doch eher rudimentäres Beiwerk, dass von vielen einfach ignoriert werden wird. Zeitlich ist "Titan Quest" im alten Griechenland einzuordnen, wo es natürlich vor mystischen Kreaturen, Halbgöttern und anderen fantastischen Wesen nur so wimmelt.
    Der Spieler wird in drei Akten durch das eben genannte Griechenland, durch Ägypten und durch den fernen Osten geführt, in dem es natürlich massig Monster zu schlachten, Items zu finden und Gebiete zu erkunden gibt.

    Gameplay
    Auch hier sind die Ähnlichkeiten kaum zu übersehen: "Titan Quest" spielt sich fast genauso wie "Diablo 2" vor einigen Jahren, bis auf einige kleine Mängel.
    Man beginnt mit einem schwachen Charakter, bei dem zunächst nur der Name und das Geschlecht zur Wahl steht. Ein kleines Tutorial-Fenster erklärt die ersten Schritte und vor allem die Dinge, die anders sind, als bei "Diablo", wie beispielsweise das leicht abgewandelte Fertigkeitensystem.
    Und so beginnt ab der ersten Spielminute die Monsterhatz, die sich für einmaliges Durchspielen etwa 30 Stunden erstrecken dürfte und bei entsprechend deutlich gesteigert werden kann, wenn neue Charakter ausprobiert werden oder noch einmal ein höherer von den drei Schwierigkeitsgraden angepackt wird.
    Die größte Motivation besteht natürlich wieder im Levelaufstieg und dem Finden besserer Gegenstände, die dann wiederum gegen stärkere Gegner verwendet werden können. Auch in "Titan Quest" gibt es normale, magische, seltene, epische und legendäre Gegenstände, wobei letztere logischerweise die stärksten und am seltensten zu findenden Gegenstände sind.

    Grafik (Screenshots folgen)
    Die optische Darstellung des antiken Griechenlands ist wirklich erstklassig. Das Spiel wird von einer 3D-Engine angetrieben, die jedoch nur das Zoomen erlaubt und weitgehend auf den "Diablo-Isometrie-Look" setzt. Dabei sind aber wirklich sehr schöne Zauber- und Waffeneffekte zu sehen, sich sanft im Wind wiegendes Gras oder das Wackeln der hohen Halme, nachdem der eigene Charakter oder Gegner hindurchgelaufen sind.
    Dazu gibt es viele verschiedene Bodenbeschaffenheiten wie weitläufige Felder, Wälder, Küstenstreifen, Städte und vieles mehr zu bestaunen. Außerdem gibt es dynamische Tag- und Nachtwechsel, die auch sehr gut umgesetzt sind.
    Diese Pracht hat allerdings auch ihren Preis: Eine Mittelklasse- bis High-End-Karte ist für volle Details Pflicht.
    Auf meinem System läuft es mit mittleren-hohen Details auf 1024x768 Pixeln meist flüssig.

    Sound & Musik
    Weitgehend Standardprogramm, was hier geboten wird. Gute Waffensounds, alle Gespräche in englischer Sprache und eine atmosphärisch passende, einstellbar häufig eingeblendete Hintergrundmusik, die insgesamt einen runden Eindruck hinterlassen.

    Steuerung
    Mit der Maus lassen sich die wichtigen Aktionen wie Angriffe, Gespräche oder Inventarorganisationen regeln, während die Tastatur für Hotkeys für Tränke oder Zauber gebraucht wird. Manchmal wirkt die Reaktion auf Mausklicks etwas hakelig, doch insgesamt funktioniert die Steuerung ähnlich gut wie in "Diablo 2". Ersatzmäuse wird man sich auch nicht vorbereiten müssen, weil man trotz der Gegnermassen mit relativ wenig Mausklicks auskommt.

    Bugs und andere Probleme...
    Tja, das ist leider der Grund, warum es sich hierbei nur um ein kurzes Review handelt und ich mich nicht wirklich traue, über dieses Spiel zu urteilen.
    Das Hauptproblem sind Abstürze, die mich in unglaublicher Häufigkeit heimgesucht haben. Teilweise konnte man keine 15 Minuten spielen, weil es einen Bluescreen mit komplettem Systemabsturz oder Desktopcrash gab. Die "Titan Quest"-Foren quellen über vor Leuten, denen es ähnlich geht. Während in den ersten Tagen viele Gerüchte umgingen, dass es sich dabei um Probleme mit illegalen Versionen handelt, stellte sich schnell heraus, dass es massive Probleme mit dem Spiel selbst gibt. Anscheinend ist die fehlerhafte Implementierung der Multithreading-Technologie dafür verantwortlich, dass es sehr oft zu Speicherzugriffsverletzungen gibt, da sich die verschiedenen Threads ins Gehege kommen.
    Außerdem sehr problematisch ist (zumindest bei mir) der Multiplayermodus, der regelmäßige zweisekündige Verbindungsstillstände verursachte, was ihn völlig unspielbar machte. Diese Probleme sind aber eher selten und dürften auf die sehr hohe Prozessorlast zurückzuführen sein, die auch das gleichzeitige Benutzen von Voicetools wie Teamspeak oder Ventrilo und das Musik hören per Winamp unmöglich macht.
    Viele inzwischen aufgetauchte Lösungsansätze helfen oft nur eingeschränkt oder gar nicht.
    Mittlerweile ist ein Patch erschienen, der die größten Probleme beheben soll, doch bei vielen Betroffenen hat sich nichts verändert.
    Ich muss dazu sagen, dass ich mittlerweile (nach dreimaliger Neuinstallation) und dem Neubeginn mit einem anderen Charakter in der Lage bin, das Spiel absturzfrei zu spielen. (Update: Mittlerweile ist es wieder sehr eigenartig... Entweder ich habe Abstürze im 30 Minuten-Takt, oder ich habe massivste Grafikfehler). Doch vielen geht es eben nicht so, daher ist es wirklich ein Glücksspiel, ob "Titan Quest" problemlos läuft, oder eben nicht.

    Bewertung
    Wie gesagt, ich gebe hier nur einmal meine bisherigen Eindrücke wider:
    "Titan Quest" ist ein unglaublich süchtig machendes Action-Rollenspiel, das aber mit einigen Macken zu kämpfen hat. Sollte es problemlos laufen, steht es "Diablo 2" kaum nach und kann mit einer sehr guten Optik glänzen.
    Sollte mein jetziger Charakter sich so stabil weiterspielen lassen wie bisher, können die Sommergewitter ruhig kommen und lange Nächte werden zum Alltag....

    Demo Download (550 MB)
    Patch 1,08 Download (5 MB)
    Ingame-Trailer 1 (13 MB)
    Ingame-Trailer 2 (50 MB)
    Offizielle Screenshots

    Solltet ihr Fehler finden, meldet euch bitte per PM bei mir, danke!

  2. Standard

    Hallo Eclipse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Titan Quest - Minireview #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    WOW! Thanks! Sehr schön gemacht...

    Hab zwar eine totale Abneigung gegen RPGs aber das interessiert mich auch Grund der Actionelemente auch. Werds mir zulegen!

  4. Titan Quest - Minireview #3
    Jointi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    bei mir läst sich der demo nicht installieren

    ab dem pfad wählen gehts nicht weiter:
    ich suche aus festplatte d programm etc.
    da steht zwar wie viel KB ich noch frei habe aber nicht wie viele der/die demo wegnimmt und dann kommt immer die fehlermeldung das der festplattenspeicher nicht genügt!
    ich hab aber noch 15 GB frei und das steht da auch!

  5. Titan Quest - Minireview #4
    Volles Mitglied Avatar von Fuern_Arsch

    Standard

    Hab mir aufgrund des mini-Reviews auch gestern noch die Demo gezogen. Heute mal durchgezockt und ich bin begeistert! Das Spiel erinnert zwar extrem an Diablo 2, aber das ist keinesfalls negativ. Die guten Elemente wurde übernommen und die Grafik verbessert. Auch das Thema Antike geffält.

    Ich überlege ernsthaft, dieses Spiel zu kaufen...

    €: gestern 14. bei Media Online bestellt :)


Titan Quest - Minireview

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.