Treiberrevolution bei ATI ?

Diskutiere Treiberrevolution bei ATI ? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Treibersupport und Stabilität sollen verbessert werden. [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/ATI_LOGO.jpg' align='right' border='0'> ATi hat seinen Treibersupport und die Treiberstabilität deutlich verbessert und dessen Features kontinuierlich erweitert. Terry Makedon, ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Treiberrevolution bei ATI ? #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Treibersupport und Stabilität sollen verbessert werden.
    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/ATI_LOGO.jpg' align='right' border='0'>
    ATi hat seinen Treibersupport und die Treiberstabilität deutlich verbessert und dessen Features kontinuierlich erweitert. Terry Makedon, seines Zeichens „Senior Product Manager of Software” bei ATi und damit geistiger Vater des Catalayst-Treiberprogramms verlautbarte, das hier demnächst große Neuerungen anstehen[weiterlink].
    Sehr tief in die Karten blicken lies man sich allerdings nicht. In den nächsten zwei bis drei Monaten werden ATis Grafikkarten-Treiber mit einem neuen Feature daher kommen, welche bei der Konkurrenz bislang noch vergeblich gesucht werden müssen. Außerdem werde es interessant sein zu sehen, wie lange die Konkurrenz zum Kopieren des neuen „Konzepts”, wie er die kommende Neuerung nennt, benötigen wird. Wirklich verwertbare Details lies Makedon leider nicht durchblicken. In spätestens drei Monaten werden wir hier schlauer sein. Auch bei den Linux-Treibern gelobt er Besserung. Hier soll die Qualität in den kommenden sechs bis zwölf Monaten deutlich anziehen. Na, wenn das keine gute Nachricht für die Linuxer ist ! Bis dahin darf gemunkelt werden, was sich im einzelnen ändern wird...

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Treiberrevolution bei ATI ? #2
    Volles Mitglied Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    na ist doch großartig :D endlich mal was gutes *ggg* bin schon gespannt. :ee

  4. Treiberrevolution bei ATI ? #3
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Na ja schau mer mal neeee! :bj

    Gruß Michl

  5. Treiberrevolution bei ATI ? #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Neues Feature: Emulation des RageII Pro Chipsatzes für alte Games! :ek

  6. Treiberrevolution bei ATI ? #5
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    Na ja, vieleicht tolle Übertaktungstool´s oder so
    :2
    Ansonsten hört sich das an wie unsere Politiker, viel Reden und dann doch nichts sagen.
    :cj
    *Gespanntdreimonatedasitzundwarte* :bq

  7. Treiberrevolution bei ATI ? #6
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    wenn es eher als "grosse und Schwierige Implementierung" oder so ähnlich angepriesen wird, erwarte ich was besseres als irgendwelche Übertaktungsoptionen. Wie wäre es statt dessen mal mit ner Option, dass die GPU bei ner schwachen CPU im Rechner mehr Rechenaufgaben als vielleicht üblich übernimmt? Sowas wäre mal fett, quasi ne Automatische Optimierung mit jedem erdenklichen Prozessor.

    Ja ich weiss, ist ziemlich abgedreht, aber ne simple Übertaktungsoption wirds wohl auch nicht werden.

    Gruss
    Stonehedge

  8. Treiberrevolution bei ATI ? #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Originally posted by stonehedge@21. April 2004, 07:30
    Wie wäre es statt dessen mal mit ner Option, dass die GPU bei ner schwachen CPU im Rechner mehr Rechenaufgaben als vielleicht üblich übernimmt? Sowas wäre mal fett, quasi ne Automatische Optimierung mit jedem erdenklichen Prozessor.

    joo.. das is mal ne coole idee :cu

    sozusagen jobsharing im case
    :2 :2

  9. Treiberrevolution bei ATI ? #8

    Standard

    Bessere Linuxtreiber? AU JA!!
    Ich habe mir naemlich kuerzlich eine Radeon 9600SE fuer meinen Barebone geholt und der Linux Treiber ist wirklich nicht sooo die Pracht (mir ist dabei schon bewusst, das die Karte selbst nicht gerade High-End ist, aber es ist doch etwas unter meinen Erwartungen)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Treiberrevolution bei ATI ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.