Trojaner ködert User mit LiveCD für Android-Betriebssystem

Diskutiere Trojaner ködert User mit LiveCD für Android-Betriebssystem im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Antivirus-Experte BitDefender entdeckt neue Gefahrenquelle für Android-Nutzer Holzwickede, 24. Juni 2010 – Das wachsende Interesse an der Erprobung des neuen Google Android-Betriebssystems auf x86-Plattformen hat ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Trojaner ködert User mit LiveCD für Android-Betriebssystem #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Trojaner ködert User mit LiveCD für Android-Betriebssystem

    Antivirus-Experte BitDefender entdeckt neue Gefahrenquelle für Android-Nutzer
    Holzwickede, 24. Juni 2010 – Das wachsende Interesse an der Erprobung des neuen Google Android-Betriebssystems auf x86-Plattformen hat auch die Aufmerksamkeit der Cyberkriminellen auf sich gezogen. Wie Sicherheitssoftware-Hersteller BitDefender (www.bitdefender.de) herausfand, locken die Angreifer Nutzer, die das neue Google-Betriebssystem für Smartphones auf ihren PC installieren wollen, auf eine gefälschte Website. Dort versteckt sich mit dem Trojaner Generic.KD.13718 jedoch eine gefährliche Malware-Art, die sich als „Android LiveCD“ tarnt und Windows über eine Backdoor infiziert.
    Googles Betriebssystem für Smartphones läuft nicht nur auf den dafür vorgesehenen Mobiltelefonen. Basierend auf einem Linux-Kern, kann es auch auf Rechnern mit x86-Prozessoren eingesetzt werden. Mit „LiveAndroid“ bietet Google das ISO-Abbild einer boot-fähigen CD für die Standard-PC-Plattform, mit deren Hilfe der Nutzer Android ohne Installation direkt von der CD starten und testen kann.

    Trojaner öffnet Hintertür
    Vom BitDefender Virenscanner als Trojan.Generic.KD.13718 identifiziert, handelt es sich bei dem als Android LiveCD getarnten Schädling um ein trojanisches Pferd, das weitere Malware auf dem kompromittierten System nachlädt. Auf dem Rechner landet demnach kein reguläres ISO-Image, sondern eine exe-Datei mit der Bezeichnung „liveandroidv0.3.exe". Dadurch wird ein Backdoor-Trojaner installiert, der eine Hintertür ins System öffnet. Angreifer können diese nutzen, um unbemerkt remote auf den verseuchten PC zuzugreifen.
    Um vor derartigen Gefahren geschützt zu bleiben und die eigene Internet Security zu optimieren, empfiehlt BitDefender die Installation eines kompletten Antivirusprogramms. Anwender, die das Android-Betriebssystem testen möchten, sollten diese ausschließlich von der offiziellen Google-Website downloaden.

    Weitere Informationen unter www.bitdefender.de/solutions/.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Trojaner ködert User mit LiveCD für Android-Betriebssystem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.