Übernahme von Maxtor durch Seagate

Diskutiere Übernahme von Maxtor durch Seagate im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Was aber Dank Kartellämtern niemals passieren wird......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. Übernahme von Maxtor durch Seagate #9
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Was aber Dank Kartellämtern niemals passieren wird...

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Übernahme von Maxtor durch Seagate #10
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich weiß noch, dass meine ersten beiden HDs überhaupt (1. 20MB, 2. 120MB!) von Connor waren. Weiß jemand, wer die aufgekauft hat? Glaube fast, dass das sogar Quantum war

    Anyway, habe selbst mit Maxtor leider die miesesten Erfahrungen gemacht, obwohl sie mir als "Underdog" der Branche recht sympatisch waren. Aber auch Seagate hat mich die letzten paar Jahre enttäuscht. Doch die haben sich mit der 7200.X Reihe wieder ziemlich herausgerappelt. Hoffentlich verwässern sie sich mit manchen Maxtor Modellen nicht die wieder recht ordentliche Produktpalette.

    Trotzdem bleibt Hitachi für mich der Merzedes unter den HDs.

  4. Übernahme von Maxtor durch Seagate #11
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Was aber Dank Kartellämtern niemals passieren wird...
    Aber nur wenn die Werke in Europa sitzen, in den USA / Taiwan würde ich darauf nicht zählen, siehe Nvidia/ULI wobei es ja hier wohl nur um Aktienanteile ging, aus einer neuen News ersichtlich war. Leider machen ja die Kartellämter nicht das was sie wirklich tun sollten ! Stichwort : MS

  5. Übernahme von Maxtor durch Seagate #12
    Senior Mitglied Avatar von Onleini

    Mein System
    Onleini's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E6750 @ 3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P35 Neo2-FR
    Arbeitsspeicher:
    6144MB Corsair&OCZ
    Festplatte:
    640GB WD Black, 2,5TB WD Green
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800GT "XXX" mit AC Accelero S1
    Soundkarte:
    Soundblaster X-Fi Music
    Monitor:
    IIyama E2003WSV-B1
    Gehäuse:
    Coolermaster CM690
    Netzteil:
    BeQuiet P6 Pro 530Watt
    Betriebssystem:
    Win7 Business
    Laufwerke:
    Toshiba HD-DVD-ROM & LG DVD-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Zidane
    Aber nur wenn die Werke in Europa sitzen, in den USA / Taiwan würde ich darauf nicht zählen, siehe Nvidia/ULI wobei es ja hier wohl nur um Aktienanteile ging, aus einer neuen News ersichtlich war.
    Das stimmt jetzt nicht ganz. Auch dort gibt es Kartellämter, die darauf achten, dass sich niemand eine beherrschende Marktpostion erkaufen kann indem er anfängt unkontrolliert Konkurrenten zu schlucken. Die Kartellbehörden hätten dem Deal nicht zugestimmt, wenn der Zusammenschluss der beiden Firmen zu einer marktbeherrschenden Stellung gereicht hätte. Anders würde es aussehen, wenn Intel nach NVidia oder AMD greifen würde...

    Zitat Zitat von Zidane
    Leider machen ja die Kartellämter nicht das was sie wirklich tun sollten ! Stichwort : MS
    MS hat sich die Marktführerschaft nicht durch den Aufkauf von Konkurrenten erkauft. Sie haben sie lediglich auf diese Art verteidigt. Aber da sie potentielle Mitbewerber schon schlucken bevor die überhaupt auf den Markt kommen können die Kartellbehörden nix machen.

    [edit: In Q2/2005 hatten Seagate und Maxtor zusammen einen Marktanteil von knapp 40%. Der Anteil von Maxtor liegt bei rund 10% des Gesamtmarktes und ist damit seit Q4/2004 um ca. 6% gefallen.]


    Gruß
    Jan

  6. Übernahme von Maxtor durch Seagate #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Hmm... ich erhoffe von diesem Zusammenschluss in naher Zukunft neue Festplatten, welche die Vorzüge beider Hersteller verbinden. So war ich von Seagates 60 und 80GB Platten damals sehr angetan, die waren meiner Meinung nach wesentlich schneller als andere Hersteller. Im Gegenzug hat Maxtor bereits Platten mit 16MB Cache - so wie meine aktuelle Maxtor D9 - im Angebot und ich bin auch mit der sehr zufrieden, wenn man von dem leicht lauteren Betriebsgeräusch beim Laden (im Gegensatz zur Seagate, die war "etwas" leiser, Spitzenreiter sind wohl Samsung-HDDs) absieht.

    Wie auch immer, wenn die Garantie und der Service nicht eingeschränkt werden, solls den Endkunden doch freuen. Wer weiss, vielleicht gibt es dann auch bald die ersten "Combo"-Festplatten, welche von beiden Herstellern entwickelt wurden und darauf dann 5 Jahre Garantie...

    Ganz dem Motto Sea gate oder Sie gate eben nicht...

  7. Übernahme von Maxtor durch Seagate #14
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    na ich hoffe die combo platten halten länger als die seagate

  8. Übernahme von Maxtor durch Seagate #15
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich weiß noch, dass meine ersten beiden HDs überhaupt (1. 20MB, 2. 120MB!) von Connor waren. Weiß jemand, wer die aufgekauft hat? Glaube fast, dass das sogar Quantum war
    Connor wurde später zu Exelstor (bzw. übernommen)...

  9. Übernahme von Maxtor durch Seagate #16
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Andi@DT
    na ich hoffe die combo platten halten länger als die seagate
    Mhh das kann ich irgendwie nich nachvollziehen.. Ich hab seit über 3 1/2 Jahren ne Seagate 40er und bis auf einmal zicken lauft die wunderbar :)


Übernahme von Maxtor durch Seagate

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.