Übernahme von Maxtor durch Seagate

Diskutiere Übernahme von Maxtor durch Seagate im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hm... Finds jetzt nicht so toll, da die Auswahl so größer war, doch wenn die Festplatten eine gute Qualität aufweisen, dann hab ich auch nix ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 20 von 20
 
  1. Übernahme von Maxtor durch Seagate #17
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    Moddingnuss's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750@3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB DDR2-1066 Corsair Dominator
    Festplatte:
    Samsung HD103LJ
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870@935/1250@EK waterblock
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2ZS
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    LianLi PC7 Plus II B
    Netzteil:
    Seasonic M12-600W
    3D Mark 2005:
    aaaalt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Samsung SH183L

    Standard

    Hm... Finds jetzt nicht so toll, da die Auswahl so größer war, doch wenn die Festplatten eine gute Qualität aufweisen, dann hab ich auch nix dagegen :)
    Hab ne 80GB Seagate seit 2002 in Betrieb, läuft wunderbar...

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Übernahme von Maxtor durch Seagate #18
    Hardware Freak Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    Bin mit meinen beiden Seagates auch sehr sehr zufrieden...
    Ich erhoffe mir von dieser Fusion aber auch einiges denn meine nächsten platten werden mit Sciherheit auch von Seagate sein...

  4. Übernahme von Maxtor durch Seagate #19
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Connor wurde später zu Exelstor (bzw. übernommen)...
    Hätte schon ehr Vermutung das es Seagate war, weil es auch Bandstreamer gab die sich Seagate/Connor nannten, und auch baugleich waren. Und Excelstor Platten, sahen ja wie gesagt wie die IBM aus, und Connor ist ja schon länger weg vom Fenster. Da hörte man von Excelstore nichts.

    Dann kann sich ja nur Seagate die vielleicht mit Connor zusammengearbeitet haben, von denen getrennt habe, und ergab sich das Exelstore diese übernahm, aber erst Platten gebaut hatten, nachdem Jahre später von IBM Anteile aufgekauft wurden.

  5. Übernahme von Maxtor durch Seagate #20
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Zidane:
    Vielleicht habe ich mich mit der Connor-Übernahme auch geirrt... War ja schon lange her...


Übernahme von Maxtor durch Seagate

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.