Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers

Diskutiere Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 19.02.2008 Accelero Xtreme 2900 / 8800 Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers Pfäffikon/ Schweiz, 19. Februar 2008, der Schweizer Kühlerhersteller ARCTIC COOLING ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers

    Pressemitteilung vom 19.02.2008

    Accelero Xtreme 2900 / 8800
    Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers


    Pfäffikon/ Schweiz, 19. Februar 2008, der Schweizer Kühlerhersteller ARCTIC COOLING kündigt heute die Einführung der Accelero Xtreme Serie an, diese ist speziell designt für ATI HD 2900 XT/Pro und nVIDIA GeForce 8800 Ultra/GTX/GT (G80) Grafikkarten und dient als Ersatz für den Standartkühler.

    Die Kühler der Accelero Xtreme Serie kommen mit 5 Heatpipes, 107 Finnen und 3 PWM Lüftern. Sie sind so radikal strömungsoptimiert, dass eine Verlustleistung bis 240 Watt abgeführt werden kann, was eine herausragende Kühlung garantiert. Der Accelero Xtreme führt die Hitze derart effizient ab, dass die GPU Temperatur im Vergleich zum Standartkühler mindestens 20°C tiefer gehalten wird. Zusammen mit dem integrierten Speicher- und Spannungsregulatorkühler verbessert die Accelero Xtreme Serie nicht nur das Potential zum Übertaten, sie verlängert auch die Lebensdauer der Grafikkarte.

    Die drei 80mm PWM Lüfter arbeiten extreme leise, während sie maximalen Luftstrom generieren. Das vielversprechende Lüfterrad, sowie die patentierte Aufhängung verringern das Brummgeräusch auf ein Minimum. Dank dieser bisher unerreicht effizienten Kühlungstechnologie bringt der Accelero Xtreme Enthusiasten und Overclocker auf ein neues Niveau ungestörter Gaming Erfahrung. Die Accelero Xtreme Kühler sind ab Mitte Februar 2008 im Handel verfügbar.
    Die unverbindliche Preisempfehlung liegt beim Accelero Xtreme 2900 bei US$49.90 und €34.90 (exkl. Mehrwertsteuer). Die unverbindliche Preisempfehlung liegt beim Accelero Xtreme 8800 bei US$47.90 und €32.90 (exkl. Mehrwertsteuer).

    Accelero Xtreme 2900: Arctic Cooling
    Accelero Xtreme 8800: Arctic Cooling
    Datenblatt: http://www.arctic-cooling.com/downlo...ero_xtreme.pdf
    Foto: Arctic Cooling
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -accelero_xtreme_00h.jpg  

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Kommt reichlich spät... vielleicht sollte ich mal rüberfahren und den lieben Nachbarn Dampf machen...

  4. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Kommt reichlich spät...
    Kann man sagen und dann noch nichtmal für HD 3850/3870...

    Dafür passt aber der Accelero S1 Rev2.

  5. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Ich denke für den Preis sollte man die AC gewohnte "Qualität" erwarten... Aber die Kühlleistung klingt immerhin interessant...

    MfG
    Iopodx

  6. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #5
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Endlich mal ein Kühler ohne Standarte!

  7. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Kann mir mal einer erklären warum man sich 3 Lüfter auf die Karte basteln sollte?

  8. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Damit man >200W Wärme (-> HD2900XT) vom Chip wegkriegt ohne dass die Ohren wegfliegen.

  9. Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Damit man >200W Wärme (-> HD2900XT) vom Chip wegkriegt ohne dass die Ohren wegfliegen.
    Dafür reicht ein vernünftiger, nochmal die Frage, wozu 3?


Die Ultimative Kühlwaffe für extreme Hardcore Gamers

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.