Update - aktuelles zum Athlon 64

Diskutiere Update - aktuelles zum Athlon 64 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die großen Kinderkrankheiten werden im dritten Quartal nicht mehr vorhanden sein! Die ganzen Neuerungen werden vielleicht mit Ausnahme von DDR2 schnell ausgereift und auch in ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Update - aktuelles zum Athlon 64 #9
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Die großen Kinderkrankheiten werden im dritten Quartal nicht mehr vorhanden sein! Die ganzen Neuerungen werden vielleicht mit Ausnahme von DDR2 schnell ausgereift und auch in großen Stückzahlen vorhanden sein!

  2. Standard

    Hallo Peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Update - aktuelles zum Athlon 64 #10
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von Peter

    Standard

    @ Grinch

    jop es gibt anderes - aber die neuen Spiele sind einfach die Treibende Kraft im Hardware Markt - ob es dir gefällt oder nicht ;-)

  4. Update - aktuelles zum Athlon 64 #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Da meine ganze Kohle für mein jetziges System raus is, wird das vor 2005 nix mehr...
    Aber ich denke vorher werden die Preise auch nich wirklich akzeptabel vom P/L-Verhältnis sein :ad

  5. Update - aktuelles zum Athlon 64 #12
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Bis 64 Bit Systeme für Zocker interessant werden, kanns meiner Meinung noch ne ganze Weile dauern. Man bedenke nur wie verbreitet z.B. Games auf DVD sind. ;-))) Das Gross der Leute hat sich erst vor kurzem nen XP3xxx+ besorgt, bzw. ihre CPUs auf das Niveau übertaktet und die Gameindustrie wird sich wohl erst richtig ins 64Bit Lager werfen, wenn die nötigen Rechner auch in grossen Stückzahlen in unseren Häuseren stehen. :bq

    Für mich ist dieses 64Bit so sinnvoll wie ein Kropf, mehr als 1GB Ram kommt in meine Kiste erstmal eh net.

  6. Update - aktuelles zum Athlon 64 #13
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das Gross der Leute hat sich erst vor kurzem nen XP3xxx+ besorgt, bzw. ihre CPUs auf das Niveau übertaktet
    Was einige Hunderte Euronen verschlungen hat , und Dukaten Scheisser wird der grossteil der USER auch nicht sein .
    Denke auch das man den Markt falsch einschätzt,bis sich das richtig durchsetzt wird es eher Ende 2005 werden.
    Und nicht vergessen TCPA wollen ja auch viele nicht aber genau diese kacke soll ja dann Quasi als zugabe mitkommen glaubt man den Gerüchten.
    Aber lassen wir uns mal überraschen ;)

  7. Update - aktuelles zum Athlon 64 #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @Peter
    Was mir gefällt oder nicht ist sekundär !
    Was mir definitiv nicht gefällt ist die Tatsache das solche Rechenboliden NUR für dusselige SPIELE missbraucht werden. Da werden Frameraten-Diskussionen geführt, Verbalattacken wg. CPU-Typen ausgeführt und und und ....
    Das ist alles sehr wenig Produktiv.
    Natürlich tragen die vielen privaten Anwender dazu bei das der Markt sich bewegt, gar keine Frage.
    Und auch ich kann der Versuchung ab und an nicht wiederstehen und Zocke ne Runde, nur verbringe ich die überwiegende Zeit mit Arbeit hinter so einer Kiste (~12/Tag, 6 Tage/KW).

    Und noch etwas, die treibende Kraft wird NIE ein Computerspieler sein, sondern IMMER das Militär. Bisher haben wir die größten technischen Vortschritte immer einem Konflikt zu verdanken, denkt mal darüber nach !

  8. Update - aktuelles zum Athlon 64 #15
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    @grinch

    Also ich glaube, dass man im Privatbereich deutlich öfters viel Rechenleistung als du hier behauptest! Zocken ist da sogar oft noch zweitrangig! Du kann mit jedem 2GHz Rechner perfekt zocken, so lange die Grafikkarte stimmt. Aber wirkliche Rechenleistung, wird erst beim Videoencoding und seiner Bearbeitung wichtig! Nehm dir mal mit ner TV-Karte einem 3h-Film auf und wandel den dann mit so ner alten P3 Kiste um. Da kannst warten bis du schwarz wirst! Da brauchst du sogar noch mit 3Ghz ewig! Von daher kann man als Privatnutzer auch problemlos 10Ghz brauchen! Und das nicht nur zum Spielen!

  9. Update - aktuelles zum Athlon 64 #16
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    So, dann geb ich auch mal meinen Senf dazu.

    Also ich finde den Umstieg auf 64bit schon ganz ok. Nicht dass ich die 64bit benötigen würde, aber so wie es aussieht ist damit das Leistung/Mhz-Verhältnis deutlich besser als bei den Brute-Force-CPUs von Intel, und damit auch die Verlustleistung geringer (es lebe der Ultra-Silent PC :4 )

    Und ich muss MightyDuck recht geben: Es gibt genügend andere Anwendungen für Rechenpower als nur Spiele. Ich daddel zwar auch mal ganz gerne, aber dafür muss mein XP2400+ / GF Ti4200 System noch mind. 1 Jahr reichen. Ich betreibe selber auch ab und zu mal Videoencoding und hasse es zu warten :cc
    Aber dabei darf man auch etwas anderes nicht unterschätzen: Die HDD-Speed. Wenn man mittels DVB aufgenommene Filme für den DVD-Player zurechtmacht und bei den ca. 5 Arbeitsschritten jedesmal >2GB auf der Platte umherschaufeln muss, dann ist das der größere Zeitfresser.

    Biernot

    @MightyDuck:
    Ich möchte hier an dieser Stelle mal ein Kompliment an dich ausstellen. Als ich deine ersten Posts (im Januar) hier gelesen habe, dachte ich nur "oh mann, schon wieder so ein Hardware-Flamer mit Null Ahnung...". Aber du hast es geschafft, den ersten subjektiven (eher schlechten) Eindruck gänzlich zu zerstreuen, und hast bewiesen, dass du sachlich und kompetent diskutieren kannst. Solche Leute sind eine Bereicherung für Foren.
    :cb :ca


Update - aktuelles zum Athlon 64

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.