Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden

Diskutiere Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Erster Spatenstich heute läutet neue Ära ein [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/AMD64.jpg' align='right' border='0'> Mit dem ersten Spatenstich in Dresden ist heute die neue "FAB 36", welche in unmittelbarer ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Erster Spatenstich heute läutet neue Ära ein
    [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/AMD64.jpg' align='right' border='0'>
    Mit dem ersten Spatenstich in Dresden ist heute die neue "FAB 36", welche in unmittelbarer nähe der bereits bestehenden FAB 30 erbaut werden soll, eine neue Ära eingeleitet worden.

    Mit dem zu 30% durch Steuergelder gefördertem Werk will AMD ab 2006 die 64-Bit-CPU´s produzieren[weiterlink]

    Damit hat sich Dresden gegenüber den weltweiten Mitbewerbern wie Singapur durchgesetzt. Mit ein grund für die Entscheidung soll nach Aussagen von AMD weiterhin die sehr gute Qulifikation der Mitarbeiter sein, die AMD weiter nutzen und unterstützen will.

    Mit AMD sind weitere 800 Unternehmen der IT-Branche in Dresden ansässig. Diese geben 20.000 Menschen arbeit.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #2
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Klasse! Dann müssen wir da mal ne Werksbesichtigung ins Auge fassen und für jeden einen kleinen A64 mit 30% Rabatt abstauben... :4

  4. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #3
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    Da hab ich ne völlig gespaltene meinung dazu.

    zum einen freue ich mich, dass in Dresden was gebaut wird. vorallem, da es AMD ist.

    aber was mich stört, ist dass der Staat so viel Geld dazu gibt. das ist nicht in Ordnung. würde AMD auch bauen wenn die das nicht machen würden? Ich komme jetzt zwar aus dem westen, bin aber kein Ossi hasser. dass will ich jetzt erst mal klar stellen. ich finde es nur nicht in ordnung, dass der staat manche sachen bevorzugt und manche nicht. Wir haben selber ein Familienunternehmen mit 15 Mitarbeitern. wir arbeiten viel und schwer. uns wird aber nix geschenkt.

    Aber freuen tu ich mich schon drüber, dass AMD soviel vertrauen in Deutschland hat

  5. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #4
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Du hast du recht. Doch selbst uns "Ossis" betrifft diese Unlgleiche Förderung auch, denn mittelständische Unternehmen werden deutschlandweit nicht gerade gefördert. Trotzdem freue ich mich über AMD`s Entscheidung, Zuschüsse hin oder her. Endlich gehts forwärts. :2 :cu

  6. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #5
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    Da kenn ich noch so ein Beispiel:

    Porsche hat auch ein Werk im Osten gebaut.
    Allerdings haben die gesagt, dass die die zuschüsse nicht haben wollen, da dann keiner behaupten kann dass die nur in Deutschland produzieren weil sie einen haufen geld bekommen haben.

    Sowas finde ich Spitze. Die Investieren bei uns und wollen sauber sein und kein "schmutziges" Geld haben

  7. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #6
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Naja schmutziges Geld würde ich sowas nicht nennen. Es sind gute Steuergelder die da investiert werden. Das Problem kommt meines Erachtens aber erst hinterher.

    Positiv:

    1000 Arbeitsplätze plus Zulieferer und weitere Firmen vom Fensterputzer bis zur Imbißbude um die Ecke. Da kommt schon was zusammen. Die Förderung eines schwachen Standortes ist ja Aufgabe des Staates, wo sollen sonst die jungen Leute dort hin? Außerdem könnte das weitere Firmen anlocken die Ihre Residenz in der "Haupstadt des A64" haben wollen. Dazu kommen noch Aufträge für Rechtsanwälte, Steuerberater, Zeitarbeitsfirmen. Also so ein Werk ist nicht schlecht.

    Negativ:

    1. Spitzenjobs und Abteilungsleiter besetzten nur Amerikanische Manager - ist üblich
    2. Steuern werden die nie zahlen, denn Gewinne können nach Amerika verschoben werden.
    3. 30% Förderung wäre ok, wenn sie denn zurückgezahlt würde....
    4. AMD hat kein Risiko, denn 80% sind durch Bürgschaften abgesichert - da würde ich auch bauen...

    Und da kommt der Haken. Noch ein 11. September oder eine Wirtschaftsflaute oder was-auch-immer und AMD läßt das Werk eingehen, den Schaden trägt dann der STEUERZAHLER über die Bürgschaften.

    Im Prinzip wäre es so, als würde ich einer Firma für 100.000€ Bürgen damit Sie mich für 1500€ Netto Gehalt anstellt. Nach 5 Jahren werde ich entlassen weil's dem Betrieb schlecht geht und die Bank fordert von mir 100.000€ in Bar. Tolle Aussichten.... denn dann bleibt mir im Endeffekt nix übrig als mehr Schulden.

    Ich hoffe ja daß die Rechnung aufgeht und AMD hier bleibt bzw. wächst. Also:

    Leute - Kauft Athlon64 um den Standort Deutschland zu retten.....

  8. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #7
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    Du hast es fast erfasst Peter.

    die sache ist doch wirklich die, dass so große Firmen keine (oder sau wenige) Steuern zahlen werden.

    wo ist Gleichberechtigung geblieben? Die bekommen sowas in den ***** geschoben. kriegen genung Gelder und die kleinen lassen sie teilweise untergehen.

    nur frage ich mich eins: was macht mehr aus? eine firma mit 1000 Angestellten oder 500 Firmen mit 10 Angestellten? Warum wird der große gefördert und der kleine abgeschröpft

    Ich glaube allerdings dass dies hier nicht das Richtige Forum ist um sowas zu diskutieren. Angesprochen muss es aber mal werden

  9. Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden #8
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Es geht ja um die News - wir können auch mal was ernsthaftes diskutieren, und nicht nur die Unterschiede zwischen XT, SE, TX, PRO und LE - ist eh :da

    Die Entwicklung der letzten Jahre und Jahrzehnte ist wirklich erschreckend. Daimler konnte durch die Fusion mit Chrysler auch einiges drehen. Die wurden mal von Journalisten gefragt ob sie kein schlechtes Gewissen haben weil sie Gewinne einfahren und keine Steuern zahlen. Antwort war:

    1. In Amerika müssen Verluste ausgeglichen werden
    2. Wir zahlen doch jede Menge an Sozialabgaben für die Mitarbeiter
    3. Wir können ja Arbeitsplätze abbauen, und damit Steuern zahlen.....

    Und das soll der Motor unserer Wirtschaft sein? Automobilindustrie? War sie mal.

    Jetzt ist es ein lahmer Ackergaul, der mühsam seine Runden dreht...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Update: AMD eröffnet weiteres Werk in Dresden

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.