Update für Data Beckers Tuning-Lösung „Tvista – Tuning Vista 2.0“ jetzt verfügbar

Diskutiere Update für Data Beckers Tuning-Lösung „Tvista – Tuning Vista 2.0“ jetzt verfügbar im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 18.07.2008 Neue Features und Funktionen für Tvista 2.0 durch kostenloses Update Düsseldorf, 18.7.2008 . Knapp drei Monate nach der Veröffentlichung der Tuning- und ...



 
  1. Update für Data Beckers Tuning-Lösung „Tvista – Tuning Vista 2.0“ jetzt verfügbar #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Update für Data Beckers Tuning-Lösung „Tvista – Tuning Vista 2.0“ jetzt verfügbar

    Pressemitteilung vom 18.07.2008

    Neue Features und Funktionen für Tvista 2.0 durch kostenloses Update

    Düsseldorf, 18.7.2008. Knapp drei Monate nach der Veröffentlichung der Tuning- und Tweaking-Lösung „Tvista 2.0 – Tuning Vista“ hat der Düsseldorfer IT-Publisher Data Becker nun ein größeres Update veröffentlicht. Die kostenlose Aktualisierung optimiert Tvista 2.0, indem es die Software um neue Funktionen und Tweaks erweitert.

    Anwender haben nun die Möglichkeit, die automatische Vista-Defragmentierung zu deaktivieren. Darüber hinaus lässt sich nun bequem aus der Software heraus die Cache-Größe des Internet Explorers festlegen. Auch die Standardpfade von bestimmten Systemordnern, etwa eigene Musik oder eigene Videos, können nun frei definiert werden. Um weitere Optimierungsmöglichkeiten auszunutzen, hat Data Becker der Software darüber hinaus eine Funktion spendiert, mit der sich der Superfetch-Mechanismus konfigurieren lässt. Nutzer von Windows Vista können jetzt gezielt festlegen, auf welche Bereiche (z. B. Bootvorgang, Start von Anwendungen) sich der Superfetch-Mechanismus auswirken soll. Zu guter Letzt lässt sich nun explizit für jedes Laufwerk festlegen, ob Dateien direkt gelöscht oder zunächst in den Papierkorb geschoben werden sollen. Das kostenlose Update ist ab sofort verfügbar und wird über das Live-Update von Tvista 2.0 eingespielt.


    Über Tvista – Tuning Vista 2.0

    Die speziell für Windows Vista ausgelegte Optimierungs-Lösung von Data Becker ist ein hilfreiches Werkzeug für alle PC-Nutzer, die ihr Betriebssystem in Sachen Geschwindigkeit, Bedienkomfort, Performance, Sicherheit und Styling optimieren möchten. Tvista 2.0 enthält zu diesem Zweck 20 hilfreiche Werkzeuge und rund 350 Tweaks. Viele dieser Tools gehören nicht zu den Bordmitteln von Windows Vista. Darüber hinaus enthält TVISTA 2.0 einige Werkzeuge, die sich zwar auch in Windows Vista finden, letztlich aber vollständige, für sich stehende Neuentwicklungen sind. Diese ersetzen die hauseigenen Vista-Werkzeuge nicht nur, sondern erweitern sie um zusätzliche und nützliche Features.

    DATA BECKER TVISTA - Tuning Vista 2.0
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -cover_447370_tvista_2.0.jpg  

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Update für Data Beckers Tuning-Lösung „Tvista – Tuning Vista 2.0“ jetzt verfügbar

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.