Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse

Diskutiere Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Antiviren-Schutz wird durch neue Variante verhindert Die Variante des Computerwurms Mydoom, Mydoom.B, hat die Fähigkeit, sich vor Antivirenprogrammen zu schützen. Der Wurm blockiert den Download ...



Ergebnis 1 bis 8 von 8
 
  1. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Antiviren-Schutz wird durch neue Variante verhindert

    Die Variante des Computerwurms Mydoom, Mydoom.B, hat die Fähigkeit, sich vor Antivirenprogrammen zu schützen. Der Wurm blockiert den Download solcher Programme. Mydoom.B, die Variante des gefährlichen Wurms Mydoom, ist nach Ansicht von Computerexperten noch gefährlicher als sein Vorgänger[weiterlink]. Er nutzt die von MyDoom geöffnete Backdoor, um sich ohne Zutun des Nutzers auf andere Rechner zu übertragen und zu aktivieren. Zudem blockiert er den Besuch von Web-Servern von Antiviren-Software-Herstellern und öffnet eine weitere Backdoor auf befallenen Systemen. Mydoom.B greift zwischen 1. Februar und 1. März das Softwareunternehmen SCO an. Zwischen 3. Februar und 1. März ist außerdem noch die Website von Microsoft Ziel des Wurms. Danach werde sich der Wurm nicht weiter verbreiten. Ein «Haltbarkeitsdatum» im Code schalte den Befehl zur Weiterverbreitung ab, berichtet «PC Professionell». Eine bereits installierte Hintertür bleibe jedoch für weitere Attacken erhalten. Im Code des Wurms befindet sich nach Angaben des Branchendienstes «Golem» eine Nachricht, die jedoch nicht angezeigt wird. Sie lautet: «I'm just going to do my job, nothing personal, sorry». Mittlerweile gibt es ein interessantes Dokument, welches detailliert den Quellcode des Wurms untersucht. Unter anderem wird dort erwähnt, dass auch beim Test des Wurms in der Praxis keinerlei Angriff auf die SCO-Server erfolgt, sondern lediglich versucht wurde, die IP-Adresse dieser Domain ausfindig zu machen. Zudem scheint MyDoom ziemlich wahllos den Inhalt lokaler Dateien nach allem zu durchsuchen, was eventuell mit etwas Phantasie ein Domain-Name sein könnte, um daraufhin Kontakt zu unter dieser Domain beheimateten E-Mail-Servern zu suchen. Sollte sich dieses erste Testergebnis bewahrheiten, wäre dies der perfekte Nährboden für Spekulationen, dass jemand durch die bewusst fehlerhafte Implementierung einer DoS-Attacke die Ermittler auf die falsche Fährte führen wollte.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #2
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Na suuuper!

    Und was machen wir jetzt? :8

    Gruß Michl

  4. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Und was machen wir jetzt?
    ICH schlage vor, DAS HIER.....;-)))))))....sollte DAS keine ALTERNATIVE sein, DANN DAS HIER.....;-(

    MfG
    Fetter IT (Der, wo hat KEINE Virenprobleme.......)

  5. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Warnung: NOD32 Antivirus System hat folgende Infektion(en) in der E-Mail entdeckt:
    doc.zip - Win32/Mydoom.A Wurm - geloscht

    das hab ich gerade bekommen :2

    aber der neue hört sich nich so an als könnte man drüber lachen...

  6. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Warnung: NOD32 Antivirus System hat folgende Infektion(en) in der E-Mail entdeckt:
    AHA.........also ist NOD32 DOCH NICHT SO SCHLECHT...;-))....

    MfG
    Fetter IT

  7. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    ein blindes huhn trinkt auch mal nen korn oder wie das heisst...

  8. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #7
    Mouse - Schieber Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Naja, so ganz stimmt das aber nicht das Anti-Viren-Programme nutzlos sind.
    Es gibt ja zum glück das hier:

    http://www.chip.de/artikel/c_artikel_11118090.html

    und das hier:
    http://www.chip.de/downloads/c_downloads_11398513.html

  9. Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse #8
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    @MZ:


    Die Variante des Computerwurms Mydoom, Mydoom.B, hat die Fähigkeit, sich vor Antivirenprogrammen zu schützen. Der Wurm blockiert den Download solcher Programme.
    WAS glaubst DU, sagen DIESE ZEILEN AUS ??????

    TROTZDEM, DANKE für die LINKS.......:cn

    MfG
    Fetter IT


Update: Mydoom - Neue Variante und Erkenntnisse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.