Vapochill Lightspeed bei uns im Test!

Diskutiere Vapochill Lightspeed bei uns im Test! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hallo, 800 Euro, für 500 MHz mehr, mit irrer Lautstärke. Also für 800 Euro bekommt man doch schon echt schnelle CPUs. Eine solche Kühlung lohnt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Vapochill Lightspeed bei uns im Test! #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    800 Euro, für 500 MHz mehr, mit irrer Lautstärke. Also für 800 Euro bekommt man doch schon echt schnelle CPUs.
    Eine solche Kühlung lohnt sich doch finanzial nur, wenn man bereits eine sehr schnelle CPU hat (schnellste auf dem Markt erhältliche) und die dann noch schneller haben will/muss.
    Für den normalen Overclocker, der eine günstige CPU auf eine teure CPU hochtakten will um das Geld der teureren CPU zu sparen, ist diese Kühlung nichts.

    MFG hajo23

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vapochill Lightspeed bei uns im Test! #10
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Nuerne

    Standard

    Zitat Zitat von Zubo
    Primestable muss nen System sein :D

    So nen Ding is sicher lustig. Aber warum haste nicht mal OC mit max Vcore ausprobiert?

    Der sollte doch dann ganz gut gehen :D

    Es wäre mal geil zu wissen wie hoch ne CPU geht, die manche Leute mir WaKü schon auf 2700MHZ bringen...ob da wohl 3GHZ drin sind...mit Vcore-Mod bestimmt :D

    Die Temperaturen, die die Vapochill anzeigt sind zu niedrig. Unter vollast kratzen gut übertaktete CPUs(P4 EE in dem Fall) an der 0°C Marke...

    Ist an der Vapochill eher der Lüfter das laute, oder der Kompressor? Wenns der Lüfter ist...könnte man die net gegen Päpste oder so austauschen, oder brauch man da so großen Luftdurchsatz??

    Wenn mir noch was einfällt meld ich mich :D
    1. Max V-Core geht wirklich gut :) Allerdings nur für ne kurze Benchmark.

    2. Stimmt, das ist leider so. Aber die LS zeigt ja nur die Temp vom Evaporator an nicht von der CPU.

    3. Die Lüfter sind sehr wichtig bei der LS. Auf 30% sind die Lüfter kaum hörbar und der Kompressor ist leider gut zu hören. Auf 100 % wohl nur für kurze Zeit machbar da es :wacko: Extrem Laut wird.

  4. Vapochill Lightspeed bei uns im Test! #11
    Foren-Guru Avatar von Hombre

    Standard

    Also mich überzeugt das Teil nicht...."nur" 250HZ mehr....teure 800€ und dann dazu noch laut.....ansonsten Gut geschrieben....
    Gruss

  5. Vapochill Lightspeed bei uns im Test! #12
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Die Leistung der Vapochill LS lebt von den Lüftern, klar könnte man leisere verbauen aber dann fehlt der Luftdurchsatz.
    Für Silent-Freunde ist sie nichts und taugt daher für mich auch nur als "Zweitrechner", für Performance Freaks und Hardcore Overclocker stellt sie aber das NonPlusUltra dar.


Vapochill Lightspeed bei uns im Test!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.