Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt

Diskutiere Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hi, Na dagegen werden wir uns genauso wenig Wehren können wie gegen die anderen Allüren. Das was hier immer wieder angesprochen wird sind doch die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 41
 
  1. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #9
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Na dagegen werden wir uns genauso wenig Wehren können wie gegen die anderen Allüren. Das was hier immer wieder angesprochen wird sind doch die Standardgeschichten der GEZ. Ihr glaubt garnicht wie die seit Harz 4 Abgehen, aus Erzählung würde ich es nicht Glauben!
    Ich lese hier ständig vom Aufschwung, glaubt ihr diese Lüge wirklich? Das mit dem Gesundheitssoli wird doch höchste Eisenbahn, die letzte Staffel der Gehaltserhöhungen für die Vorstände steht doch an. Wurde doch schon vor einderthalb Jahren kräftig drüber gesprochen, aber warum denn nur die letzten Einderthalb Jahre nicht. Ich versteh das nich


    Was war denn da noch
    Ach ja Irak Krieg, ihr wisst schon der nur ein paar Wochen dauern sollte. Oder war's wieder die Rechtschreibung, nein die Politiker hatten sich gezankt, nun weiss ich wieder

    Diese ganz wichtige Zankerei wer nun was gesagt hat, egal wie unwichtig. Und die Merwertsteuererhöhung wurde klein geredet weil irgendwas mir wählen anstand. Ihr wisst schon,"es wird keine Mehrwertsteuererhöhungen geben" wurde da noch gesagt! Aber das wussten wir ja, wann war das denn auch das letzte mal nicht gelogen? So wie mit der Rentensteuer die nie kommen sollte. Aber gut finde ich das mir dem Biodiesel. Alle die jetzt ihre Steuervorteile in vollen Zügen nutzen wollten gucken bald in die Röhre. Mit der Steuer für's Biodiesel wird der Preis ans normale Diesel angeglichen. Nun sagt aber nicht da hätte man nicht schon dezent mit Rechnen können, weil die Politiker ja gesagt hatten das man auf Biodiesel setzen muss um der Energiekriese zu Begegnen. Und das sind ja hochdekorierte und schlaue Menschen, die haben ja Studiert. Nur deswegen hat Schröder diesen tollen Job, habt ihr denn auch alle schön aufgepasst. SO MACHT MAN DAS! Und das Geile ist, der kommt genauso damit durch wie seine Vorgänger, kohl und so...

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #10
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Opa Hartrock
    SO MACHT MAN DAS! Und das Geile ist, der kommt genauso damit durch wie seine Vorgänger, kohl und so...
    Und das nur, weil die Deppen die sich Deutsche nennen und immer noch drüber wundern das sie einen 2-Fronten-Krieg verloren haben auf die Schilder am Wegesrand achten auf denen geschrieben steht "Betreten verboten!"...und sich brav dran halten...

    Wir bräuchten keine Neuwahlen, wir bräuchten eine neue Art von Krieg...das Volk GEGEN den "Staat"...aber solange wir uns nicht als STAAT fühlen der ZUSAMMENHÄLT und sich NICHTS gefallen lässt, solange tanzen uns diese Sozialschmarotzer weiterhin auf der Nase rum...solange nur in Foren über SOZIAL SEIN und dergleichen geschrieben wird und weiterhin auf den Autobahnen Tag ein Tag aus die gleichen Schreiberlinge das Leben anderer gefährden dürfen, solange braucht man sich in DEUTSCHE LAND über nichts mehr wundern...

  4. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hm,

    die sollten den öffentlich Rechtlichen Sender einfach verbieten ihr Radioprogramm ins Internet zu Streamen, war ja auch nie ihr Auftrag. Die haben den Auftrag über Rundfunk ihr Programm zu verbreiten.

    Ich zahl selber an die GEZ, weil ich auch gerne die öffentlich rechtlichen Programme schaue. Meistens zwar die dritten Programme, weil da einfach gute informative Sendungen ohne Haudrauf Journalismus ala Bild oder Explosiv kommen.

    Ich find es aber eine Frechheit, dass die GEZ Gebühren im Vergleich zur Inflation um einiges mehr gestiegen sind. Und dann sind die noch Stolz, dass die mit der Ausgabe von Milliarden die Fussbal Bundesliga wieder haben. Die sollen evt. noch Randsportarten GEZ finanziert zeigen, aber diese Breitensportarten sollen die werbefinanziert zeigen.

    Wenn ich auch mitkriegen, mit welchen Mitteln freiberufliche GEZ Gebühreneintreiber den Leute ihr Geld aus den Taschen ziehen wollen und etwa 25% der GEZ Gebühren allein für die Verwaltung der GEZ drauf gehen, ist es an der Zeit den ganzen GEZ-Mist zu überdenken.

    Man muss sich langsam Gedanken darüber machen, in wie weit der deutsche Bürger das Recht auf Informationen hat, welche Informationen er bekommen muss und wieviel der Staat dafür von seinen Bürgern verlangen kann? Zu Bürgern zähle ich Unternehmen und Firmen, die evt. über eine staatlich unterstützen Internetausbau profitieren. Aber heute profitieren die Unternehmen nicht vom Radioprogramm aus dem Internet, warum sollen die also Gebühren für Zahlen. Evt. profitiert der Arbeitnehmer davon, aber der zahl höchstwahrscheinlich selber schon an die GEZ, wird also alles doppelt und dreifach gezahlt.

    MFG hajo23

  5. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #12
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Leute! Nicht jeder PC ist gleich Gebührenpflichtig.

    Auszug http://www.gez.de/door/gebuehren/geb...cht/index.html
    Keine Gebühren für Internet-PCs!
    Der achte Änderungsstaatsvertrag vom 8.10./15.10.2004 zum Staatsvertrag im vereinten Deutschland regelt in Art. 4, § 11 Abs. 2 die Frage der Gebührenpflicht von Internet-PCs. Danach ist grundsätzlich davon auszugehen, dass Internet-PCs zum Empfang von Rundfunksendungen geeignet sind. Dennoch erwächst daraus für die Internet-Nutzer keine unmittelbare Gebührenpflicht. Um die weitere Einführung neuer Kommunikationstechnologien zu erleichtern, sollen für diese Geräte bis zum 31. Dezember 2006 keine Gebühren erhoben werden.


    Betroffen sind bis jetzt nur PCs mit Radio- bzw. TV-Karte.
    Hoffe nur das es sich nicht wirklich zum 31. Dezember ändert!!
    Toll find ich die Ganze GEZ Sache sowieso nicht.

  6. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #13
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hmm...
    also egal wie oft ich das lese, ich lese immer das bis zum 31Dezember2006 keine Gebüren auf diese Geräte erhoben wird weil sie der Einführung neuer Kommunikationstechnologieen nicht im wege stehen wollen. Was ist denn nach dem 31.Dezember? Glaub mir, das kommt so. Jeder Rechner der theoretisch dazu in der Lage ist, also ALLE! Ist doch nichts anderes wie mit dem Fernseher auf dem Dachboden. Auch der muss angemeldet sein und wenn es hart auf hart kommt wäre man nicht der erste der für sowas fünf Jahre nachzahlt. Es müssen ja auch Berufssoldaten Nachzahlen die nachweisslich in der Zeit für unsere "Freiheit" durch den Dreck kekraucht sind!

  7. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Dass bisher nur TV/Radiokarten-PCs anzugeben sind, ist sicherlich bekannt. Es ging darum, dass zum 31. dann alle Computer - auch MAC & Co sind mit USB Empfängern oder Karten dazu in der Lage, etwas "zu empfangen" - dann gebührenpflichtig werden.

    Natürlich kann man bei der GEZ tricksen und muss die Mitarbeiter nicht einlassen, aber ISP sind u.U. dazu bereit, Auskunft über Eure Anbindungen zu geben. Naja, und wer hat schon eine Internetleitung ala´DSL 6000, wenn er weder PC noch eine Internetbox mit Fernseher hat, denn selbige sind ja auch nicht angemeldet...

  8. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #15
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    ähm naja !

    aber ich glaube nicht das du bei nem indernet provider meine adresse ohne richterlichen beschluß bekommst.
    das fällt unter den datenschutz.

  9. Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt #16
    Volles Mitglied Avatar von Fuern_Arsch

    Standard

    Mal abgesehen davon, dass die sich die Gebühr mal gepflegt in die Haare schmieren können, muss man ja nicht unbedingt alle epfangsfähigen Geräte angeben... Wie Ace schon sagte, muss man diese....Eintreiber nicht rein lassen, auch wenn man (in der heutigen Zeit warscheinlich) mehr als ein Radio/Fernseher hat. Ich kann selber behaupten, dass in unserem Haushalt 9 empfangsfähige Geräte stehen. Sowohl normale Glotzen, als auch Radios und PCs mit TV/Radio-Karte. UND? wir zahlen ein mal GEZ, weil wir nur einen Kabelanschluss haben, mehr würd ich auch nicht einsehen!! Und wie lange hab ich schon kein ARD oder ZDF mehr geguckt....


Verfassungsbeschwerde gegen Internet-GEZ eingelegt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.