Verseuchte Design-Applikation bedroht die Sicherheit der Facebook-User

Diskutiere Verseuchte Design-Applikation bedroht die Sicherheit der Facebook-User im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; BitDefender warnt vor Adware-Virus im sozialen Netzwerk Holzwickede, 23. November 2010 – Layoutänderung mit Tücken: Auf Facebook gefährdet ein als Design-Applikation getarnter E-Threat die Sicherheit ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Verseuchte Design-Applikation bedroht die Sicherheit der Facebook-User #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Verseuchte Design-Applikation bedroht die Sicherheit der Facebook-User

    BitDefender warnt vor Adware-Virus im sozialen Netzwerk

    Holzwickede, 23. November 2010 – Layoutänderung mit Tücken: Auf Facebook gefährdet ein als Design-Applikation getarnter E-Threat die Sicherheit der Nutzer. Dies hat Internet-Security-Experte BitDefender (Antivirus und Internet Security Software - BitDefender Virenschutz) ermittelt. Mit dem kostenfreien Plugin „Change layouts, backgrounds and colors of your profile“ kann der User angeblich seine Profilseite individuell gestalten. Den Hinweis dazu erhält er mittels eines kurzen Eintrags auf seiner Facebook-News-Seite. Sobald er dem entsprechenden Installationslink folgt, lädt er jedoch verseuchte Adware herunter. Zum Schutz vor dem Schädling empfiehlt BitDefender den Download seines kostenlosen Virenscanners „safego“ (BitDefender safego auf Facebook), der speziell für den Einsatz in sozialen Netzwerken konzipiert wurde.

    Das Angebot klingt zunächst verlockend: die eigene Facebook-Seite gratis den persönlichen Vorlieben in Farbe und Gestaltung anpassen. Dieses Angebot erscheint in den News-Meldungen des Users und beinhaltet den Link zur Installationsseite. Noch dazu suggerieren den Usern zahlreiche „Gefällt mir“-Klicks sowie Seitenempfehlungen an Freunde, dass die Personalisierungsapplikation vertrauenswürdig ist. Dies ist aber ein Trugschluss: Hinter dem Tool versteckt sich verseuchte Adware mit dem Namen Gen:Variant.Adware.FlvDirect.6. Auf Grund der Weiterempfehlungen verbreitet sich dieser digitale Schädling besonders schnell.

    Erzwungene Weiterempfehlungen inklusive Pay per Click

    Sobald ein Nutzer das Design-Tool heruntergeladen hat, wird er aufgefordert, den „Gefällt mir“-Button anzuklicken, da andernfalls die Applikation nicht installiert würde. Zusätzlich müsse er die Applikation an alle seine Freunde weiterempfehlen und sie in die dazugehörige Gruppe einladen, um das Tool zu aktivieren. Zuletzt sind mehrere Klicks in einen Reklamebanner erforderlich. Diese bescheren dem Werbetreibenden, unbemerkt vom User, Gewinne via Pay-per-Click-Verfahren.

    safego schützt „Online-Netzwerker“

    Um die Teilnehmer sozialer Netzwerke vor diesen und anderen digitalen Gefahren zu schützen, hat BitDefender das kostenlose Tool safego entwickelt, einen eigens für Kontaktplattformen konzipierten Virenscanner. Derzeit befindet sich safego noch in der Beta-Testphase. Das Tool überprüft die Privatsphäreneinstellungen des Users und warnt ihn, falls er unwissentlich vertrauliche Daten preisgibt. Darüber hinaus scannt safego das Gästebuch sowie Links zu Videos und Bildern, die möglicherweise kompromittiert sind. Entdeckt die BitDefender-App einen solchen E-Threat, können die Freunde ebenfalls direkt davor gewarnt werden. Ein weiteres Plus: safego ist auch dann aktiv, wenn der User aktuell nicht in Facebook eingeloggt ist. Mittlerweile nutzen 13.848 Anwender safego. Bei 20 % der bisher rund 20.000.000 überprüften Objekte hat das Tool verseuchte Links auf der Facebook-News-Seite entdeckt.

    Die BitDefender-Sicherheits-App steht unter BitDefender safego auf Facebook kostenlos zum Download zur Verfügung.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Verseuchte Design-Applikation bedroht die Sicherheit der Facebook-User

Ähnliche Themen zu Verseuchte Design-Applikation bedroht die Sicherheit der Facebook-User


  1. Zurück aus der Hölle: Update des HellRaiser-Trojaners bedroht Mac-User: BitDefender entdeckt neue Version eines bekannten Apple-Angreifers Holzwickede, 29. Juni 2010 – Anwender des Apple-Betriebssystems Mac OS X haben es derzeit wieder ...



  2. BitDefender warnt: Malware Spam-Wellen bedrohen Facebook- und MySpace-User: E-Mail-Anhang schleust Trojaner ein Holzwickede, 15. April 2010 – Aktuell warnt der Virenschutzexperte BitDefender (Antivirus und Internet Security Software - BitDefender...



  3. Neuer Trojaner versteckt sich hinter iPhone Jailbreak-Applikation: BitDefender entdeckt Malware-Bedrohung für Smartphone-User Holzwickede, 13. April 2010 – Um das iPhone anbieterunabhängig nutzen zu können, suchen viele Besitzer nach...



  4. c++ applikation per cgi auf tomcat ausfuehren: hi! wie funktioniert das oben genannte? ich google jetzt schon laenger herum, aber weiss leider keinen ansatz :( lg, KITT



  5. US-Armee bedroht direkt Hacker und Cheater: <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/usarmy.jpg' border='0' align='right' />Scheinbar hat die US-Army ärgste Probleme mit ihrem Werbe- und...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.