Verseuchtes Java-Update kapert private PCs und Firmen-Rechner für DDos-Attacken

Diskutiere Verseuchtes Java-Update kapert private PCs und Firmen-Rechner für DDos-Attacken im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Aktueller Trojaner nutzt verschiedene Verbreitungswege und beeinflusst die Windows Firewall-Einstellungen Holzwickede, 22. Juli 2011 – Im Schatten von Distributed-Denial-of-Service(DDos)-Angriffen durch Hackergruppierungen wie Anonymous „rekrutiert“ ein ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Verseuchtes Java-Update kapert private PCs und Firmen-Rechner für DDos-Attacken #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Verseuchtes Java-Update kapert private PCs und Firmen-Rechner für DDos-Attacken

    Aktueller Trojaner nutzt verschiedene Verbreitungswege und beeinflusst die Windows Firewall-Einstellungen

    Holzwickede, 22. Juli 2011 – Im Schatten von Distributed-Denial-of-Service(DDos)-Angriffen durch Hackergruppierungen wie Anonymous „rekrutiert“ ein aktueller Trojaner weitere Botnet-Mitglieder. Laut Security-Experte BitDefender (Antivirus und Internet Security für optimalen Virenschutz | Bitdefender) tarnt sich Backdoor.IRCBot.ADEQ dabei als Java-Update. Über verschiedene Kanäle wie z.B. Websites, P2P Sharing oder USB-Laufwerke infiltriert der Schädling die Rechner. Um unbemerkt aktiv sein zu können, erstellt der Trojaner eigenständig eine Erlaubnis in den Firewall-Regeln und blockiert des Weiteren die Alarme von Antivirenprogrammen.

    Software-Patches, angeblich fehlende Codecs oder Java-Updates dienen Cyberkriminellen häufig als Übermittler von Schadcodes. So auch Backdoor.IRCBot.ADEQ, der im Gewand einer Java-Aktualisierung auftritt. Der Trojaner ist darüber hinaus hochgradig infektiös, da er sich nicht nur über Downloads auf Websites, sondern auch via P2P Sharing, USB-Laufwerke, Local Area Networks (LANs) sowie den Instant Messenger MSN verbreitet. Verwendet ein User Outlook Express, so kann dieser E-Threat ebenso E-Mails zur Übertragung einsetzen.

    Umfassende Tarnung


    Sobald der Trojaner Zugriff auf das System erlangt hat, sucht er nach eventuell vorhandenen anderen Bots wie z.B. Cerberus, Blackshades, CyberGate oder Orgeneral DDos Bot Cryptosuite und deinstalliert sie. Durch dieses raffinierte Vorgehen vermeidet er, dass der Nutzer durch Einträge in winlogon.exe, csrss.exe und services.exe auf ihn aufmerksam wird. Zum anderen stellt der Übeltäter auf diese Weise sicher, dass er die komplette Netzwerkbandbreite zu seinen Zwecken missbrauchen kann. Damit er auch hier nicht auffällt, fügt sich Backdoor.IRCBot.ADEQ selbstständig als erlaubte Applikation den Windows Firewall-Regeln hinzu. Zudem blockiert er entsprechende Warnmeldungen durch die Antivirus-Software.

    Befehle aus der Ferne


    Über private Nachrichten kommuniziert der Trojaner mit dem Master-PC und erhält Anweisungen sowie URLs zu Websites, die er mit seinem Schadcode infizieren soll. Auf diesem Wege kann der Cybergangster dem Schädling ebenfalls befehlen, zu welcher Uhrzeit bzw. innerhalb welches Zeitfensters er mit welcher Request-Häufigkeit andere Rechner angreifen soll.

    Unternehmen besonders bedroht

    Im Zuge von DDoS-Attacken haben die Initiatoren Anonymous und LulzSec zahlreiche Botnets eingesetzt, um bekannte Unternehmen und Organisationen anzugreifen. Die meisten permanenten Mitglieder dieser Gruppierungen verfügen dabei über mehrere dieser Zombie-Netzwerke, die von fünf bis hin zu 30.000 infizierte Rechner umfassen. Diese sind universell einsetzbar, beispielsweise zur Umsatzsteigerung durch Werbebetrügereien oder zur Generierung enormer Bandbreiten, um Regierungen angreifen zu können. Unternehmen können sogar damit erpresst werden, einen bestimmten Geldbetrag zu bezahlen, da ansonsten ihre Server mit Verbindungsanfragen überflutet werden, die die Server nicht erfüllen können und zusammenbrechen.

    Nutzer der BitDefender Security-Suiten sind vor dem Trojaner geschützt. Nach der intensiven, öffentlichen Testphase der Beta-Version launcht der Antivirus-Spezialist in Kürze zudem seine Lösung „Total Security 2012“. Sie basiert auf der proaktiven, dynamischen Erkennungstechnologie Active Virus Control, die das System in Echtzeit überwacht und verdächtige Aktivitäten identifiziert.

    Weitere Informationen unter Antivirus und Internet Security für optimalen Virenschutz | Bitdefender.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Verseuchtes Java-Update kapert private PCs und Firmen-Rechner für DDos-Attacken

Ähnliche Themen zu Verseuchtes Java-Update kapert private PCs und Firmen-Rechner für DDos-Attacken


  1. E-Threat-Trends 2011: DDoS-Proteste, Social Networks und mobile Malware im Brennpunkt: Anti-Viren-Experte identifiziert neue Malware-Tendenzen Holzwickede, 19. Januar 2011 – Der Internet Security-Spezialist BitDefender (Antivirus und Internet Security...



  2. Nach bios update startet rechner nicht mehr: Hallo zusammen, nach einen "biosupdate" mit einer veralteten version startet mein rechner nicht mehr, d.h. mein Lüfter springt an an und dann scheint er hängen zu bleiben,...



  3. Rechner Update: Hallo liebe Pc Gemeinde, ich bin hin und hergerissen und habe mich dazu durchgerungen einen neuen Rechner zu zulegen, mein derzeitiges System: Enermax 550W Netzteil...



  4. Virenprogramme für Firmen: Hallo! Kann mir jemand mal ein Anti Viren Programm sagen das man auch in Firmen benuzten darf ohne irgendwelche Lizenzen kaufen zu müssen?Die meisten sind ja nur für...



  5. HILFE!!! Bios Update 1007 A7V - Rechner startet ni: Hilfe!!! Leute, ich hab gerade unter XP per Asus Live Update von 1003 auf 1007 geflasht. Jetzt startet meine Rechner nicht mehr und bei jedem hochfahren erscheint "Disk...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.