VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an

Diskutiere VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/via.gif' align='right' border='0'> VIA wetzt nocheinmal die Messer Die Luft im Chipsatz Markt ist dünn geworden, seit NVidia die NForce Serie auf den Markt gebracht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/via.gif' align='right' border='0'>VIA wetzt nocheinmal die Messer

    Die Luft im Chipsatz Markt ist dünn geworden, seit NVidia die NForce Serie auf den Markt gebracht hat. Nun will der einst so glänzende Vorreiter VIA es nocheinmal wissen und schickt den KT880 ins Rennen. Obwohl der Athlon64 schon mit großen Schritten herannaht wird die Beliebtheit des Sockel A noch eine ganze Weile vorherschen, bis sich die Wogen um Sockel 754, 940 und später noch 939 gelegt haben[weiterlink].

    Damit der VIAs KT880 überhaupt mitreden kann, wurden ihm ettliche wichtige Neuerungen spendiert, die ihn in Vergleich zum NForce2 interessant machen. Natürlich wird der Speicher mit 400MHz offizell taktbar sein, aber nun mit einen Dual Channel Interface. VIA wird auf den neuen Boards den neuen 8237 Chip verbauen, der erstmal RAID und SATA in sich integriert. Weiterhin wird mit den aktuellen Standards wie 8x USB 2.0, 6.1 SoundonBoard usw zu rechnen sein. Angepeilter Erscheinungstermin für den KT880 ist das Frühjahr 2004.

  2. Standard

    Hallo Slider63,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #2
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Wow, das klingt ja mal verdammt gut aus der Opposition!

    Freue mich schon auf die Tests ... ein eigener wäre mir natürlich am liebsten :1

    MFG, Doc

  4. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Sehr lecker klingt das...

    Aber wie immer bei VIA... abwarten, Tee trinken und auf Bugs warten...

  5. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #4
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Da hast Du nicht ganz unrecht. Scheint wohl so zulaufen, dass VIA pro Chipsatz zwei Anläufe braucht, ehe er mal vernünftig "wird".

    KT400 ->KT400A
    KT600 ->KT880

    Man darf gespannt bleiben.

    MFG, Doc

  6. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    KT400 ->KT400A
    KT600 ->KT880
    Nicht zu vergessen KT133 - KT133a Ich sag nur Sb-Bug.. was hat DER mich Nerven gekostet....

    Oder KT266 - KT266a

    Der beste ist in meinen Augen immer noch der KT333...

  7. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #6
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    So siehts aus - der PC meiner Freundin (direkt neben mir und im Umbau- sowie Testphase mein Review-Rechner) hat auch von mir das KT333 Board von MSI verpasst bekommen. Einsame Spitze und ist in 1 1/2 Jahren Dauereinsatz nur eine handvoll Mal abgestürzt. VIA`s grösster Streich, wenn man mich fragt.

    MFG, Doc

  8. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ja das stimmt..

    Wobei man aber anmerken sollte das, das MSI KT3 ein Hybrid Board ist, aus KT333 Northbridge und KT400 Southbridge aber in meinen Augen ebenfalls eine hervorragende Platine. Ultra-Stabil...

  9. VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    genau aus diesem Grund bin ich noch nicht umgestiegen.
    Ich hoffe nur, VIA bringt es mal fertig einen Chipsatz mit festem PCI/AGP Takt, bzw. separat einstellbar, zu fabrizieren. Ich Wette, aus meiner CPU währe noch mehr herauszuholen, wenn...

    Apropos zwei Anläufe pro Chipsatz, wie war das NForce2 und NForce2 Ultra 400? NVidia hat halt auch seine Päckchen zu tragen, ich erwähne nur mal IDE-Treiber...
    Nicht daß ich den NForce schlecht machen will, habe ihn selbst des öfteren verbaut, sowohl ersteren als auch den Ultra 400

    So long...

    P.S.: Ich habe ja noch das KT333 Board mit VT8233A Southbridge, und selbst damit habe ich unter Win XP noch nie einen Bluesreen gesehen, ehrlich! Rock stable! :4


VIA greift NVidias NForce2 Ultra 400 an

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.