Virengefahr durch Zip-Archive

Diskutiere Virengefahr durch Zip-Archive im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; In einem Test des Sicherheitsunternehmen iDefenses wurde nun herausgefunden, dass die Antiviren-Tools von McAfee, Computer Associates, Kaspersky, Sophos, Eset und RAV evtl vorhandene Schädlinge in ...



 
  1. Virengefahr durch Zip-Archive #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Virengefahr durch Zip-Archive

    In einem Test des Sicherheitsunternehmen iDefenses wurde nun herausgefunden, dass die Antiviren-Tools von McAfee, Computer Associates, Kaspersky, Sophos, Eset und RAV evtl vorhandene Schädlinge in Zip-Archiven übersehen könnten, wenn diese zuvor präpariert wurden. Laut iDefense reiche eine kleine Veränderung der Header-Daten des betreffenden Archives, um den Scanner zu umgehen. In diesen lokalen und globalen Headern wird die Größe der unkomprimierten Dateien gespeichert. Setzt man dieses Wert nachträglich auf 0, wird die Datei dabei nicht beschädigt aber auch nicht mehr vom Virenscanner durchforstet.

    Die meisten Hersteller haben bereits reagiert oder sogar schon aktuelle Versionen uns Web gestellt. McAfee behebt das Problem über seine Virensignaturen: Wenn der aktualisierte Scanner nun auf eine solche Datei stößt, gibt er eine Warnung aus. Auch Computer Associates und Eset stellen ihren Kunden Updates zur Verfügung, die das Problem beheben. Kasperky hat dies mit dem nächsten Programmupdate vor. Leider gab es von Sophos und RAV gegenüber iDefense keine Stellungnahme.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Virengefahr durch Zip-Archive

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.