Wasserkühlung? Ich hab was besseres...

Diskutiere Wasserkühlung? Ich hab was besseres... im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Kompressor-Kühlsystem von nVENTIV wird bezahlbar Die ehemalige dänische Firma Chip-con wurde vor kurzem mit dem Kunstnamen Nventiv versehen. Diese Firma ist spezialisiert auf Kühlungssysteme aller ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 39
 
  1. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Kompressor-Kühlsystem von nVENTIV wird bezahlbar

    Die ehemalige dänische Firma Chip-con wurde vor kurzem mit dem Kunstnamen Nventiv versehen. Diese Firma ist spezialisiert auf Kühlungssysteme aller Art. Eines der wohl herrausragendsten Modelle ist das nVENTIV Mach II System. Recht teuer in der Anschaffung, gibt es nun das günstigere Mach II ST System[weiterlink].

    Das Mach II System ist eine Kompressorkühlung, die die CPU auf unter 0 Grad Celsius abkühlen kann. Der CPU Kühler an sich kühlt sich während des Kühlvorgangs auf fast -50 Grad Celsius ab. Rechnet man nun die Erwärmung z.B. eines Athlon 64 FX 51 dagegen, bleibt der Chip mit -22 Grad Celsius noch relativ kühl. Optimale Voraussetzungen für Übertakten in ungeahnte Höhen.

    Das Mach II System wurde vor längerer Zeit schon von der Seite Tomshardware mit einem Athlon 64 FX 51 getestet. Aus den ursprünglich 2.2GHz des Chips konnten mit dem Mach II System 2.8GHz gemacht werden, ohne dabei am Speicher-, FSB- und AGP-Takt herumzuspielen. Lediglich der Teiler der CPU wurde verändert. Das so übertaktete System lief während der gesamten Testphase stabil und sämtliche Anwendungs- und Spielebenchmarks bracht keinen Absturz zu Tage.

    Das nun gezeigte Mach II ST System verfügt nicht über das LCD Display des Vorgängers, auch nicht über den USB Slot, mit dem die Hardware überwacht werden konnte. Dafür ist es mit typischen 33dB im Normalbetrieb recht leise geworden. Auch der Preis für das System konnte gesenkt werden. 480,- Euro sieht nVENTIV nun für ein komplettes CPU Kühl Kit vor. Auf Wunsch kann das System auch in einem LianLi Tower ausgeliefert werden, der natürlich einen Aufpreis verursacht.

    Hier einmal zwei Produktphotos des Ganzen:

    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/MACHIISTSilverBlueSmall.jpg' border='0'> [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/MACHIISTComponents.jpg' border='0'>

  2. Standard

    Hallo Slider63,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #2
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Angenommen, man leistet sich sowas. Kann man dort den CPU Kühlkörper immer wieder austauschen, so dass das System auf neu Erscheinende CPUs draufpasst?

  4. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich liefere jetzt mal die Webpage von den Kollegen dazu: HTTP://www.nventiv.com

    So wie ich das verstanden habe, ist der CPU Kühlkörper eine Art Grundmodell, der dann durch die passenden Kits für das jeweilige CPU Modell passend gemacht wird. Man kauft also ein Gesamtpacket und muß hier die gewünschte CPU angeben. Steigt man mal von AMD auf Intel um oder umgekehrt, wird einfach nur das CPU Kit ausgetauscht. Fertig. :bj
    Momentan werden der Sockel 462 A (AMD Athlon, XP, MP), die CPUs Athlon 64 bzw FX und der Sockel 478 (Intel P4) unterstützt.

  5. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    hm,, also schon ein traum fuer jeden overclocker, aber mir stellt sich die frage , wenn ich so ein system habe , wieso kühlt das nur die cpu + net noch zb die GK ?
    gruß ara

  6. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #5
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Zwei Sachen mit diesem Ding zu Kühlen ist einfach technisch unmöglich. Einige Freaks bauen sich 2 von den Dingern ein....eine zusätzlich für die Graka. Dann kommen wahnwitzige Vmods zum Einsatz um die Graka zu beschleunigen. Aber das ist 100mal komplizierter, als eine CPU zu OCen. Zudem "reicht" eine WaKü dann für die Graka aus....auch mit Vmod. Meist wird dann die CPU Kompressort, Graka, Graka-Ram und Spannungswandler mit Wasser gekuehlt. Dann hat man so ziemlich das optimale, was es heute gibt und dann immernoch relativ alltagstauglich(transportabel) ist.

  7. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #6
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ja so ne fest eingebaute Kompressorkühlung wär schon was wert. Wenn BTX da ist und der Preis vielleicht noch ein wenig fällt ist es eine Überlegung. Denn wenn der Kühlkörper austauschbar ist, kannst das Ding ja dann locker ein halbes Jahrzehnt verwenden. Denn die Kühlleistung reicht dir für alles! Damit wär mit ner guten P4 CPU bestimmt weit über 4GHz drin!

  8. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    4.1GHz hat Tomshardware schon stabil mit einem Pentium4 geschafft. Das war Ende 2002!!! Was sich mit aktuellen Plattformen machen läßt, würde mich auch brennend interessieren.

  9. Wasserkühlung? Ich hab was besseres... #8
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Also ich hab von nem P4EE mit 4,3 gelesen. Bei THG war auch schon stabil 4,6-4,7 drin! Also mit so ner Kühlung nem guten P4 und dem richtigen Speicher schlägst du im Moment alles!


Wasserkühlung? Ich hab was besseres...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.