Winamp in Version 5.06

Diskutiere Winamp in Version 5.06 im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Zitat von BassBoXX Der überzeugt mich irgendwie nicht so ganz...wo kann ich zb nach nem Titel suchen??Database search schmeißt nix raus... Wie spiele ich Datein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Winamp in Version 5.06 #9
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Zitat Zitat von BassBoXX
    Der überzeugt mich irgendwie nicht so ganz...wo kann ich zb nach nem Titel suchen??Database search schmeißt nix raus...

    Wie spiele ich Datein direkt ab?? Gibts keine "play-file" Funktion??

    Gefallen tut der mir, is im Vergleich zu Winamp deutlich schneller!
    Gibt es alles:

    Die Suche die du meinst heißt "playlist search" und ist wie die normale Textsuche in fast allen Programmen mit Strg+F erreichbar.
    Diese Suche hat nur einen kleinen Nachteil: Da die Anzeige der Suchergebnisse wie fast alles bei foobar individuell konfigurierbar ist, wird jede Datei der Suchergebnisse erneut nach Tags gescannt, da ja evtl. mehr/andere Informationen dargestellt werden sollen, als in der Playlist. D.h. die Suche geht zwar schnell, aber das Darstellen der Ergebnisse dauert etwas; Je mehr Ergebnisse, desto länger. Da Winamp einfach die Playlist Einträge in den Suchergebnissen anzeigt, ist der natürlich viel schneller.

    Mit dieser Database hab ich selber noch nicht gearbeitet. Ich weiß nicht mal genau, wozu die da ist.

    "Play file"? Also bei mir reicht z.B. ein Doppelklick im Windows Explorer auf eine Datei, und schon wird die abgespielt. Alternativ kann man auch die Context Menu Einträge wie bei Winamp aktivieren, oder per Drag&Drop hineinziehen. Und da foobar multiple Playlisten beherrscht, kann man ausserdem noch einstellen, in welcher Playlist der Titel abgespielt/eingereiht werden soll. Diese Funktion heißt in den preferences "when adding file(s) from command-line". In foobar selber fügst du Dateien über den Menüpunkt "playlist -> add files" hinzu.

    Dass foobar schneller ist als Winamp spielt bei mir keine Rolle, ich hab den permanent offen, bzw. im Systray minimiert. Dank Global Shortcuts muss ich den ja nicht immer erst anwählen, um ihn zu bedienen. Ausserdem nutz er eine Sache, die mich an Windows immer gstört hat sehr gut aus: Diese an sich dämlichen gelben Sprechblasen, kann man jetzt dazu nutzen, sich Informationen anzeigen zu lassen (aktueller Track, Lautstärke, etc.).

    Andere nützliche Features von foobar sind auch: Masstagger mit freedb Anbindung, Diskwriter mit Encoder (Wav, MP3, Ogg, etc.), Audio-CD Writer (Benötigt aber die Nero-Engine), und viele weitere kleine nützliche Gimmicks/Optionen.

    Biernot.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Winamp in Version 5.06 #10
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    ok nach ein bissl Einarbeitung is der nicht schlecht :)
    ABER: Wie siehts mit mpgs aus?? Die kann er bei mri nicht abspielen!!!

  4. Winamp in Version 5.06 #11
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    MPGS? Was für mpegs willst du denn abspielen?

    .mpg sind prinzipiell keine Audiodateien, sondern nur Container (so wie z.B. .avi .ogm oder .mp4) und enthalten Video- und Audiospuren. Sind somit eigentlich nicht dafür vorgesehen, von reinen Audioplayern abgespielt zu werden. Natürlich kann man in einen .mpg Container nur eine Audiospur packen und das Video weglassen, aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Wenn Winamp das dann abspielen kann, dann liegt das daran, dass es eben keine reiner Audioplayer ist (Um .mpg abzuspielen benötigt man sogenannten Splitter, der den mpg-Programmstream in Video und Audio aufteilt, damit man beide Spuren getrennt dekodieren kann. So ein Splitter macht aber in einem Audioplayer, der kein Video wiedergeben _soll_ wenig Sinn).
    Eine MPEG-Audiodatei (MPEG-1 Layer 2) hätte die endung .mp2 und die kann foobar abspielen.

  5. Winamp in Version 5.06 #12
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    MPGS? Was für mpegs willst du denn abspielen?

    .mpg sind prinzipiell keine Audiodateien, sondern nur Container (so wie z.B. .avi .ogm oder .mp4) und enthalten Video- und Audiospuren. Sind somit eigentlich nicht dafür vorgesehen, von reinen Audioplayern abgespielt zu werden. Natürlich kann man in einen .mpg Container nur eine Audiospur packen und das Video weglassen, aber das ist ja nicht Sinn der Sache. Wenn Winamp das dann abspielen kann, dann liegt das daran, dass es eben keine reiner Audioplayer ist (Um .mpg abzuspielen benötigt man sogenannten Splitter, der den mpg-Programmstream in Video und Audio aufteilt, damit man beide Spuren getrennt dekodieren kann. So ein Splitter macht aber in einem Audioplayer, der kein Video wiedergeben _soll_ wenig Sinn).
    Eine MPEG-Audiodatei (MPEG-1 Layer 2) hätte die endung .mp2 und die kann foobar abspielen.
    Mal wieder was gelernt...:)
    Meinte mpeg4...sry, wusste nicht, dass das ein reiner Audio-Player ist!!
    Als dieser gefällt er mir aber wesentlich besser als Winamp!!!

  6. Winamp in Version 5.06 #13
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    weiss eigentlich mehr darüber warum nullsoft die letzten Mitarbeiter derWinamp software vorkurzem raus geschliessen hat ... und es halten sich gerüchten das es keine neue version mehr von Winamp geben würd nur noch vereinzelt nach besserungen der 5er version gibt ?

  7. Winamp in Version 5.06 #14
    Newbie Avatar von Biernot

    Standard

    Wobei wiederum mpeg4 nicht gleich mpeg4 ist ;-)

    Echtes MPEG4 bekommst du im Moment noch kaum. Sondern nur Sachen, die teilweise zu MPEG4 Kompatibel sind. Das wäre z.B. DivX/XviD oder Quicktime-MPEG4 für die Videospur. Echtes MPEG4-Audio dagegen gibt es schon: AAC (Advanced Audio Codec von Coding Technologies) ist das offizielle Tonformat für MPEG4. Wird z.B. von Apple für ihr Quicktime eingesetzt und ist auch in Nero enthalten. Wobei hier wieder das verrückte ist, dass man kaum Audiodateien mit der .aac Endung findet, sondern dass diese eigentlich immer in dem .mp4 Container stecken (welchen foobar sogar lesen kann, selbst wenn Video drin ist; dann wird die Videospur einfach ignoriert und er spielt nur Audio ab).

    klugscheissmode=off

    Ehrlich gesagt finde ich es besser, dass foobar nur Audio spielt. Ich mach gern mal schnell auf Pause, um kurz ein Video abzuspielen, und danach wieder weiterzuhören. Wenn beides im selben Player abgespielt werden würde, ginge das nicht. Ausserdem müsste ich dann immer wieder extra meine playlist laden...

    Für Video empfehle ich Media Player Classic und/oder BS Player. Wobei der Media Player Classic alles abspielen kann, der BSPlayer aber bei der Bedienung von .avi (mit den diversen Zusätzen wie mehrere Audiospuren, Untertitel, Aspect Ratio etc.) besser ist. Beide Player sind auch in diesem (echt supertollen) Codec Pack enthalten.

  8. Winamp in Version 5.06 #15
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    Für Video empfehle ich Media Player Classic
    Jo den hatte ich auch mal, ihn aber nie wirklich benutzt...aber wenn du ihn empfiehlst ;)

    So ich denke, dann werd ich auf letzteren + foobar umsteigen...das is wirklich wahnsinnig schnell und gut zu bedienen!!

    Danke für die guten Tipps!!!


Winamp in Version 5.06

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.