Windows für´s Auto

Diskutiere Windows für´s Auto im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; MS schmiedet neue Pläne Viele haben darauf gewartet. Einige haben Angst. Nun ist es soweit. MS will mit einer speziell angepassten Version von Windows CE ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Windows für´s Auto #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard Windows für´s Auto

    MS schmiedet neue Pläne

    Viele haben darauf gewartet. Einige haben Angst. Nun ist es soweit. MS will mit einer speziell angepassten Version von Windows CE eine neue Position erobern. Mit dieser Lösung biete man eine komplettes telematisches System an, so ein Marketing Manager der Abteilung Automotive. Schon heute ist die Software für ein Drittel der Gesamtkosten eines Durchschnittsautos verantwortlich, so General Motors. In den nächsten fünf Jahren soll dieser Anteil auf 90 Prozent wachsen, so IBM[weiterlink].
    Da die Zahlen an den Börsen auch bei MS schon seit Jahren stagnieren, sucht man nach neuen Absatzmärkten. Zu erwarten stehen in den herkömmlichen Sparten wohl eher bescheidene Wachstumsraten. So sollen Verkäufe von PC´s wohl nur noch im einstelligen Bereich liegen. Auch knabbern LinuX und Co. immer weiter an den Gewinnen des großen Bruders. All diese Probleme erwartet MS im neuen Markt Automotive nicht. Gestern waren in Detroit bei einer Konferenz für Kfz-Elektronik bereits Prototypen zu sehen. Ein Volvo und ein Hummer waren bereits mit den entsprechenden CE-Versionen ausgestattet. Im Hummer waren Lautsprecher und Microfon an einem Windows-Rechner angeschlossen. Dieser wurde unter der Rücksitzbank installiert. Mit Hilfe eines GPS-Moduls und Bluetooth ausgestattet soll der genervte Fahrer so über Handy MSN-Dienste kontaktieren um straßenbezogene Informationen zu beziehen. Schlauerweise verfügt Windows Automotive nicht über eine Verbindung zu den für den Betrieb des Fahrzeugs nötigen Kleinstrechner. Dies soll bei einem Absturz des Systems die Fahrsicherheit nicht beeinträchtigen. Eine preiswerte Konfiguration ohne LCD-Bildschirm soll den Fahrer während der Fahrt nicht ablenken. In 23 Modellen soll die neue Technik bereits 2005 von FIAT eingesetzt werden. Unterdessen arbeitet die Konkurrenz von IBM unter Verwendung von LinuX mit DaimlerChrysler, Honda und BMW in Sachen Softwaredesign zusammen. Ob die Technik allerdings Erfolg hat, bestimmen die Kunden. Nicht erfolgreich waren vor einigen Jahren SUN und General Motors als diese JAVA zum Standard in der Automobilbranche erklären wollten.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows für´s Auto #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Motor anmach -> wollen Sie jetzt updates downloaden? -> drückt linke Tachotaste für nein -> sind sie sicher? -> drückt rechte Taste für ja -> Bluescreen im Tacho, Motor geht aus...

    Frei nach dem Motto Autofahrer prallt auf einen Baum, da kommt die Meldung "wollen sie den airbag wirklich auslösen?" ....

  4. Windows für´s Auto #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Mann Mann Mann!

    Was soll das alles? Reicht die Technik in den heutigen Autos nicht aus? Was soll man mit all dem Schnickschnack. Das sind alles Dinge, die ausfallen können. Wenn man heute mit nem Auto in die Werkstatt fährt heißt es doch eh nur noch: Bitte ma die "Software" checken...!

    Manchmal wünsche ich mir, wieder in meinem guten alten B Corsa zu sitzen!


    Grüssli

    *MaxPayne*

  5. Windows für´s Auto #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    jaja...die SOFTWARE....SIE ist IMMER und ÜBERALL.....ich gehe jetzt in meiner Küche etwas essen und hoffe, das mir weder Wasserkocher, Eiermaschine noch Toaster einen BSoD präsentieren........

    MfG
    Fetter IT

  6. Windows für´s Auto #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    das thema hatten wir doch schon mal....
    nen bluescreen auf die windschutzscheibe projeziert... CODE X01XXO000
    booten sie neu.. :003-aa:
    also windows im auto... ob das ne gute idee ist ?

  7. Windows für´s Auto #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    ein Bekannter ist Meister bei dem Hersteller der A3s, A4s etc. herstellt. Was er manchmal von seiner Arbeit erzählt ist erschreckend !!! Z.B.: Ohne PC läuft da GARNICHTS mehr und trotzdem sind Fehlerbehebungen keine selbstverständlichkeit. Oder die Klimaanlage von A6 und A8 (ob nur bestimmte Modelle/Ausführungen weiß ich NICHT genau) sind identisch, bis auf 1 Teil. Und dieses ist beim "großen" langlebiger !!! Tja was soll uns das sagen ?

    Kurzum : Der ("Durchschnitts")Kunde ist nicht nur Testperson, und der Mitarbeiter muß das ausbaden was sich die schlechtbezahlten Manager ausdenken, sondern auch der Dumme der für etwas bezahlt was NUR mit ABZOCKE treffend formuliert wird.

    Mit M....soft im Auto ? Oje, bei einer Panne ruf ich nicht mehr den ADAC sondern die 0190er von M....soft Hilfe Telefon. Und die Viren : Im Stadtverkehr beschleinigt auf einmal der Wagen und wird womöglich entweder durch anderes Fahrzeug zum Stehen gebracht oder durch Motorschaden. Oder bei Trojanern : Ein Wohnungseinbrecher hat vorher so ein netten Zeitgenossen "rübergeschoben" und wenn er nun an sein (DEIN) Werk/Wohnung geht, weiß er genau wo DU bist. Nimmt vielleicht, nachdem er sich ein 3 Gang Menü in der Küche gezaubert hat, ein entspannendes Bad.

    Tolle Idee, freu mich jetzt schon drauf !!!

    Ein Gutes hätte es jedoch wenn M....soft im Auto wäre ! Es bestände die Möglichkeit das die Führung eingestehen müßte das deren Software "kleine/unwesentliche" Fehler hat. Dafür müßten wohl LEIDER einige Autofahrer erst ums Leben kommen und am besten in Amerika. Denn diese Klagewelle und die damit verbundenen Schadenersatzansprüche. hmmmmmm

    Nicole

  8. Windows für´s Auto #7
    Volles Mitglied Avatar von icebear

    Standard

    hab praktikum bei mercedes gemacht. zur groben Fehlerbestimmung ist die PcDiagnose da nich schlecht aber,was physikalisch bedingt ist, meldet es kaputte Teile wo infach Kabel unterbrochen sind und so und die dann zu finden sind viele garnich mehr in der Lage...


    was bin cih froh n Auto von 1992 zu haben da is nix mit Computer da kann man den Diagnoseanschluss noch mitm kleinen Kabel überbrücken und bekommt die Fehlercodes über die Motorkontrolllampe angezeigt :D

    naja ich denk mal nich das Microsoft Systeme entwickeln will die in das eigentliche System eingreifen sondern nur sowas wie Navi oder DVD weil n eigenes Esp oder ABS bauen wär ne Nummer zu groß,selbst für Microsoft würd ich mal sagen da sind DC mit Honda und Linux schon eher in der Lage weil 2 große Automobilhersteller ham einfach mehr Ahnung als MS ;)

    bis dann icebear

  9. Windows für´s Auto #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Tjaja... *seufz* Mein Bora meinte vor einigen Wochen mal per Boardcomputer, er will jetzt Service! Mein Werkstätter -> "awas, des passt noch mindeschtens drei tausend kilomäter" ... so, jetzt erzähl das mal dem scheiss BC wenn er Dir dauernd die Ohren vollpiept und blinkt...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Windows für´s Auto

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.