Windows-Tuning-Lösung TWIN 7 in neuer Version verfügbar

Diskutiere Windows-Tuning-Lösung TWIN 7 in neuer Version verfügbar im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Data Becker veröffentlicht neue Version der Tuning-Software „TWIN 7 – Tuning Windows“ Schneller, besser und individueller – Windows 7 auf Touren bringen Düsseldorf, 8. Dezember ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Windows-Tuning-Lösung TWIN 7 in neuer Version verfügbar #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Windows-Tuning-Lösung TWIN 7 in neuer Version verfügbar

    Data Becker veröffentlicht neue Version der Tuning-Software „TWIN 7 – Tuning Windows“

    Schneller, besser und individueller – Windows 7 auf Touren bringen


    Düsseldorf, 8. Dezember 2010. Wer seinem Windows-PC ungenutzte Leistungsreserven entlocken möchte, bekommt jetzt die Gelegenheit, gefahrlos an den verschiedenen Stellschrauben von Windows 7 zu drehen. Ohne großen Aufwand optimieren Windows-Nutzer mit der neuer Version von Data Beckers Tuning-Lösung TWIN 7 ihren Computer. Die Tuning-Suite „TWIN 7 2.0 – Tuning Windows 7“ enthält über 20 nützliche Funktionen, mit denen man Bremsen löst und die PC-Leistung beim Arbeiten und Spielen effektiv erhöht. Dank der praktischen Ein-Klick-Optimierung werden zum Freischaufeln von Ressourcen keine Fachkenntnisse benötigt. Mehrere Hundert Einstellungsmöglichkeiten geben zudem jedem PC-Monteur genug Gelegenheit zum Feintuning. Alle wichtigen Programmbestandteile, Funktionen und Aktionsempfehlungen sind übersichtlich unter einem Dach vereint.

    Wie jede andere Windows-Version wird auch das aktuelle Betriebssystem von Microsoft im Laufe der Zeit langsamer und träger, weil Dateien beim Speichern vom System in Fragmente zerlegt und kreuz und quer auf der Festplatte verteilt werden. Die jetzt veröffentlichte Version von Data Beckers Tuning-Suite enthält für die Festplattenoptimierung mit einem neuen und wesentlich leistungsstärkeren Defragmentierer ein Werkzeug, das die Daten neu anordnet und die Festplatte aufräumt. Um den zumeist langwierigen Defragmentierungsprozess zu beschleunigen, lassen sich mit dem Tool mehrere Laufwerke gleichzeitig optimieren. Zudem kann man bestimmte Dateien vom Defragmentierungsprozess ausschließen. Mit einer Reihe von zusätzlichen Sortierungsfunktionen, darunter beispielsweise die Anordnung von Dateien nach Erzeugungsdatum, Änderungsdatum oder Dateigröße, kann man die Anordnung von Dateien individuell beeinflussen, so dass Festplattenzugriffe noch schneller erfolgen. Wer sich unsicher über die zu verwendende Methode ist, kann sich auf einen Assistenten verlassen.

    Ein weiteres Highlight ist das neue Modul „SMART Drive“, mit dem Windows-Nutzer jederzeit die Übersicht über interne und externe Festplatten behalten. Mit Hilfe der Analysefunktion können Defekte und fehlerhafte Funktionen bereits im Ansatz entdeckt werden. Festplatten werden von dem Tool automatisch erkannt und nach Zustand, Leistung und Temperatur bewertet. Untersucht werden Laufwerke auf Lesefehler, die Anlaufzeit und die Anzahl der Betriebsstunden. Zusätzlich können Warnfunktionen aktiviert werden, so dass beim Erreichen von definierbaren Grenzwerten ein Alarm ausgelöst wird. Eine Warnung erfolgt beispielsweise, wenn die Festplatten-Temperatur auf über 70 Grad Celsius ansteigt, oder der kritische Zustand der Festplatte einen bestimmten Wert unterschreitet. Wer mag, kann sich optional eine Minianwendung auf den Desktop legen, mit der die wichtigsten Daten zur Festplatte jederzeit sichtbar sind.

    Mehr Transparenz durch grafische Analysen

    Für eine noch bessere Übersicht sorgen die neuen „Tuning Essentials“, die das bisherige Start-Center ersetzen. Von diesem Programmpunkt aus hat man Zugriff auf die grundlegenden Optimierungsfunktionen. Von hier beschleunigt man den Systemstart, räumt die Systemdatenbank auf und entfernt unnötigen Programmballast. Die anhand von Analysen grafisch aufbereiteten Ergebnisse zeigen dem Anwender punktgenau, wo Optimierungsbedarf besteht. Da sich die Optimierungsvorgänge ohne weiteres Zutun direkt aus den „Tuning Essentials“ starten lassen, entfällt der bisherige Umweg in die einzelnen Programmmodule. Eine Erleichterung, von denen insbesondere weniger versierte Anwender profitieren.

    Riesige Funktionsvielfalt dank bewährter Werkzeuge


    Schluss mit teuren Einzellösungen: Insgesamt enthält „TWIN 7 2.0 – Tuning Windows 7“ über 20 verschiedene Werkzeuge, welche die Funktionalitäten der Bordmittel von Windows 7 ergänzen und ersetzen. So lassen sich etwa mit dem Spurenvernichter leicht sämtliche Verlaufsspuren und temporäre Dateien beseitigen, beim Aufräumen der Festplatte hilft ein Defragmentierer, und für das Wiederherstellen gelöschter Dateien steht mit dem Modul „Data Undelete“ ein weiteres Werkzeug dem Computernutzer hilfreich zur Seite. Zudem enthält TWIN 7 einen Speicher-Optimierer, ein Säuberungstool für die Windows-interne Informationsdatenbank (Registry) plus verschiedene Manager zum Deinstallieren und Deaktivieren von Programmen und Diensten. Neben detaillierten Analysemöglichkeiten und Protokollfunktionen zum Wiederherstellen von Standard-Einstellungen gehört auch ein Styling-Center zum Programm.

    Preis und Verfügbarkeit

    „TWIN 7 2.0 – Tuning Windows 7“ ist für die Optimierung der 32- als auch 64-Bit-Version von Windows 7 geeignet. Die Software steht ab sofort als Kauf-Download auf DATA BECKER - Website- und SEO-Software, Bcher & Zubehr für 39,95 Euro zum Download bereit. Im Handel ist die neue Version am 17.12.2010 verfügbar. Wer die Tuning-Lösung vor dem Kauf ausprobieren möchte, kann sich kostenlos im Onlineshop von Data Becker eine Testversion herunterladen. Weitere Informationen zur Software erhalten Interessierte unter Tuning Windows 7 - optimieren und beschleunigen .

    Auszeichnungen

    Die Vorgängerversion wurde von der Fachpresse mit „gut“ bewertet. Die Redaktion der Computerbild vergab die Note „gut“ in Heft 6/2010, die CHIP (3/2010), das PC Magazin (2/2010), die Com! (2/2010), die PC Praxis (12/2009) und das Computer-Magazin für die Praxis (1/2010) beurteilten die Software ebenfalls mit „gut.“.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -screenshot1_t7-drive-defrag.jpg   -screenshot2_t7-smart-drive.jpg   -screenshot3_t7-tuning-essentials-var.jpg  

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Windows-Tuning-Lösung TWIN 7 in neuer Version verfügbar

Ähnliche Themen zu Windows-Tuning-Lösung TWIN 7 in neuer Version verfügbar


  1. Der Booster als neue und kostenlose Funktionserweiterung für Tuning-Lösung TWIN 7: Mehr Power für Spiele und Anwendungen – der neue Booster für TWIN 7 schaltet alles Überflüssige auf Knopfdruck einfach aus 8243 Düsseldorf, 17. Februar 2010. Data Becker...



  2. Neue Tuning-Lösung TVISTA 3.0 bietet geballte Windows-Optimierung: Pressemitteilung vom 22.01.2008 Data Becker veröffentlicht TVISTA – Tuning Vista 3.0 Ring frei für Runde drei: Das neue TVISTA 3.0 bietet geballte Windows-Optimierung...



  3. Update für Data Beckers Tuning-Lösung „Tvista – Tuning Vista 2.0“ jetzt verfügbar: Pressemitteilung vom 18.07.2008 Neue Features und Funktionen für Tvista 2.0 durch kostenloses Update Düsseldorf, 18.7.2008. Knapp drei Monate nach der Veröffentlichung...



  4. Tuning satt: Powerstrip in neuer Version: <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/entech%20logo.gif' border='0' align='right' />Powerstrip, das wohl mit bekannteste Tuning-Tool für Grafikkarte und...



  5. eMule in neuer Version verfügbar: Seit heute ist das beliebte P2P-Tauschprogramm "eMule" in der neusten Version 0.27a erhältlich. Neben vielen Verbesserungen und Neuerungen ist für Neueinsteiger des Programms...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.