Windows Vista mit integriertem Benchmark

Diskutiere Windows Vista mit integriertem Benchmark im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Ich freu mich schon auf solche Fragen: "Mein PC erreicht im 3D-Mark x-tausend Punkte, im WEI aber nur Stufe 2! Ist da was kaputt? HILFE!!!"...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Windows Vista mit integriertem Benchmark #9
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Ich freu mich schon auf solche Fragen:
    "Mein PC erreicht im 3D-Mark x-tausend Punkte, im WEI aber nur Stufe 2! Ist da was kaputt? HILFE!!!"


  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows Vista mit integriertem Benchmark #10
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Wahrscheinlich poppt nach dem "Test" gleich der Internet Explodierer 7 auf mit der Seite von Alienware

    BTW: Habt Ihr eigentlich die Stimmen von Testern der Vista beta in der neuen c't gelesen? Sehr interessant und durchwegs sachlich und differenziert - aber am coolsten is das letzte Zitat

  4. Windows Vista mit integriertem Benchmark #11
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    So wie ich es mitbekommen hab kommt es bei diesem Benchmark auch auf die Größe der C: Partition an. Irgendwo war ein Test von Vista mit einem AMD FX60, 1Gig RAM und einer 7900GT. Das System hatte damit einen schlechten Wert erreicht weil die C Patition nur 9.7Gig groß war.
    Wenn ich diesen Test von Vista wieder finde werde ich einen link reinsetzen.

    PS. Muß ja grad feststellen das bei Teccentral run um die Uhr was los ist

  5. Windows Vista mit integriertem Benchmark #12
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Die für das Premium-Logo nötige Prozessor-Mindestleistung definiert Microsoft mit einem Vista-eigenen Benchmark-Tool namens WinSAT.exe (Windows System Assessment Tool). Prozessoren müssen dabei eine Ver- und Entschlüsselungsleistung von 20 MByte/s erreichen (CPUEncDecPerf) und mit 1,7 GByte/s auf den Hauptspeicher zugreifen können (MEMPerf), außerdem soll die Festplatte 35 MByte/s liefern (DiskReadPerf). Für Mobilrechner liegen die Anforderungen etwas niedriger.

    Eine Logo-Hürde für ältere Chipsätze könnte ihr fehlender High-Precision Event Timer (HPET) sein.

    Das Audio-Subsystem beschreibt Microsoft sehr ausführlich und setzt hohe Qualitätsmarken: Es muss ein UAA-kompatibler Audiochip vorhanden sein (also HD Audio, FireWire- oder USB-Audio-Adapter) und an den Ausgängen eines Premium-Gerätes verlangt Microsoft mindestens 90 dBA Störabstand und Dynamik.

    In Bezug auf die umstrittene Trusted-Computing-Architektur der TCG, die auf Basis eines TPM zusammen mit Microsofts Palladium/NGSCB-Initiative als Super-DRM-System ins Gerede gekommen war, geben die Vista-Logo-Richtlinien Entwarnung: Ein Trusted Platform Module nach TPM-1.2-Spezifikation ist keine Voraussetzung, sondern eine Option (in allen Systemklassen). Wenn es vorhanden ist, soll auch das Mainboard-BIOS die für Secure Startup und Full-Volume Encryption nötigen Voraussetzungen erfüllen und es soll eine 350 MByte große versteckte Partition auf der Festplatte frei bleiben.

    Für den mit Vista kommenden umfassenden Kopierschutz (Content Protection/CP) für Audio- und Video-Daten und -Datenströme ist offenbar kein (teures) TPM erforderlich: Microsoft schreibt zahlreiche Voraussetzungen für sein "Windows Protected Environment" in die Logo-Richtlinien. Eine Basis ist die Universal Audio Architecture (UAA) mit HD-Audio-Codecs, die zusammen mit abgesicherten Treibern das Protected User Mode Audio (PUMA) ermöglichen. Für Video ist der Protected Video Path (PVP) zuständig. Ab dem zweiten Quartal 2007 müssen alle Heim-PCs mit Premium-Logo einen digitalen Grafikport mit HDCP-Kopierschutz mitbringen, also entweder einen DVI-D-Port mit HDCP oder einen HDMI-Anschluss.
    Sorry dafür, aber ich fands sehr interessant. Dabei geht es um die Hürde, das "Designed for Windows"-Logo zu erhalten, wobei auch viel von kommenden Technologien und MS Vorstellungen einer sicheren Zukunft erklärt wird... (quelle - heise)

  6. Windows Vista mit integriertem Benchmark #13
    xoa
    xoa ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    xoa's Computer Details

    Standard

    So wie ich es mitbekommen hab kommt es bei diesem Benchmark auch auf die Größe der C: Partition an. Irgendwo war ein Test von Vista mit einem AMD FX60, 1Gig RAM und einer 7900GT. Das System hatte damit einen schlechten Wert erreicht weil die C Patition nur 9.7Gig groß war.
    Wenn ich diesen Test von Vista wieder finde werde ich einen link reinsetzen.

    Diesen Test hatte ich hier im Forum schonmal gepostet, aber anscheinend hat das niemeanden Interresiert:

    Hier:

    http://www.teccentral.de/forum/t5253...vistaquot.html

  7. Windows Vista mit integriertem Benchmark #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Kannte ich nicht, wobei mir der Test auch total banane erscheint... 0815 ist Luxus dagegen...

    Congratulations! Your PC can run the core experiences of Windows Vista.
    Na GOTT SEI DANK....
    "Core experiences"... lol? Ich will 2048x1536 AERO mit mehreren Instanzen des 3D Browsers... xD

    Ok ok... ich will´s gar nicht!

    Creative Audigy Audio Processor (WDM) - Contact the manufacture
    LoL... keine Treiber für Creative Karten enthalten?

  8. Windows Vista mit integriertem Benchmark #15
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Diesen Test hatte ich hier im Forum schonmal gepostet, aber anscheinend hat das niemeanden Interresiert:

    Hier:

    http://www.teccentral.de/forum/t5253...vistaquot.html
    Wollte das Ding schonmal laden, muss aber leider installiert werden. Und dass man auch noch das .net braucht ist ja ne Frechheit (wollte es jetzt doch installieren und dann sowas)...

    Creative Audigy Audio Processor (WDM) - Contact the manufacture

    LoL... keine Treiber für Creative Karten enthalten?
    Was soll das Programm denn sonst sagen (was auch "jeder" versteht)?
    "Poor sound quality. Please change the opamps..."

  9. Windows Vista mit integriertem Benchmark #16
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    "Poor sound quality. Please change the opamps..."
    Immer dieses haltlose und lächerliche Geflame.. begründe das mal bitte oder hör auf so etwas zu verbreiten.


Windows Vista mit integriertem Benchmark

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.