WindowsXP schränkt Bandbreite ein

Diskutiere WindowsXP schränkt Bandbreite ein im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Wie findige Freaks jetzt herausgefunden haben, klaut WindowsXP dem User 20% seiner Bandbreite des Netzzugangs. Was für DSL-User sicher verschmerzbar ist, kann für Modem/ISDN-Benutzer schnell ...



 
  1. WindowsXP schränkt Bandbreite ein #1
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Wie findige Freaks jetzt herausgefunden haben, klaut WindowsXP dem User 20% seiner Bandbreite des Netzzugangs. Was für DSL-User sicher verschmerzbar ist, kann für Modem/ISDN-Benutzer schnell zu Quälerei werden.
    Alle, die diese Einschränkung beseitigen wollen, sollten einmal hier vorbeischauen.

  2. Standard

    Hallo Michael,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WindowsXP schränkt Bandbreite ein #2
    kurt
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Seltsam, ich habe bei DSL eine maximale Downloadrate von 96 KB/s (768/8), abzüglich 20% kommen bei mir 77 KB/s heraus. Aber irgendwie weiß das mein XP nicht, denn die tatsächliche Downloadrate liegt bei 86-88 KB/s, wie schon unter win98 und win2k. Und das, obwohl ich die Standardeinstellung verwende. Seltsam, oder?

  4. WindowsXP schränkt Bandbreite ein #3
    Jens
    Besucher Standardavatar

    Standard

    So ein Schrott.

    Den QOS Paketplaner ist AFAIK vorgesehen für IPV6, und somit überflüssig.

    einfach den Pakteplaner abschalten/deinsten und das angebliche Problem ist keins bzw war ohne IPV6 noch nie eins.


WindowsXP schränkt Bandbreite ein

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.