XFX zukünftig auch mit Netzteilen

Diskutiere XFX zukünftig auch mit Netzteilen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der hauptsächlich für Grafikkarten bekannte Hersteller XFX wird in Zukunft auch Netzteile anbieten. Zwar sollte dies offiziell erst auf der Computex Anfang Juni bekannt gegeben ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard XFX zukünftig auch mit Netzteilen

    Der hauptsächlich für Grafikkarten bekannte Hersteller XFX wird in Zukunft auch Netzteile anbieten. Zwar sollte dies offiziell erst auf der Computex Anfang Juni bekannt gegeben werden, es sind allerdings schon die ersten Informationen im Internet aufgetaucht:

    Das XFX 850 Black Edition soll neben einer ansprechenden Optik auch durch Leistung überzeugen können - konstante 850 Watt bei einer Temperatur von 50 °C. Eine einzelne 12 V-Schiene stellt dabei 70 Ampere zur Verfügung. Zudem verfügt das Netzteil über ein 80Plus Silber-Zertifikat, was eine maximale Effizienz von 88 % bedeutet.

    Die Kühlung übernimmt ein 135 mm-Lüfter, das modulare Kabelmanagement hält vier 6+2 Pin-Anschlüsse bereit sowie 11 SATA-Stecker.

    Erscheinungstermin und Preis stehen noch nicht fest, sollten aber auf der Computex bekannt gegeben werden.


  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #2
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Extrem hässliche Angelegenheit.

  4. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hmmm... ich finds schick :)

  5. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ist mal was Anderes :)

    Ob die Welt noch einen weiteren Netzteil-ReLabeler braucht, sei mal dahingestellt.

  6. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #5
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Belebt den Markt ;-)

    Finds auch ganz schick... muss man halt was finden, das dazu passt ;-)

  7. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #6
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Daumen runter

    Zitat Zitat von Alter_Sack Beitrag anzeigen
    Das XFX 850 Black Edition soll neben einer ansprechenden Optik auch durch Leistung überzeugen können
    Ansprechende Optik?
    Das Ding sieht aus wie nen Karussel von einem Rummelplatz in China incl. Boden/Luftraketengeschützabwehrstellung...

    Klar, ich persönlich mag auch außergewöhnliche Optik, keine Frage...aber beim "XFX-Netzteil" ist es eindeutig zuviel des Guten, hier wollten sich die Designer wohl zu sehr selbst verwirklichen...

    Davon ab geht der Netzteilmarkt auch so langsam in Richtung Unübersichtlichkeit...wenn man sich die Meldungen der letzten Monate so anschaut und sieht, wieviele Hersteller für andere Hardware mittlerweile auch ihre Aufkleber auf Netzteile kleben, finde ich das so langsam ein wenig bedenklich...irgendwann blickt auch hier keiner mehr durch...

  8. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Die Optik spricht nun mal an. Ob nun positiv oder negativ, macht ja erstmal nix.
    Die angepeilte Kundschaft wird wohl vornehmlich ähnlich gestylte Gehäuse haben und bei 850W aus der Extrem-Zocker-Ecke kommen.

  9. XFX zukünftig auch mit Netzteilen #8
    Volles Mitglied Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard

    Das Design fand ich auf den ersten Blick garnicht mal schlecht.
    Auf den zweiten blick ist die Spinnen-Netz-Optik des Lüftergitters aber unpassend. Etwas "eckiger" (wie am Rand des Gitters) hätten die weiterführen sollen..
    und die hellere Seitenfläche passt auch nicht so wirklich.
    Noch dazu sieht das NT aus als wär das Gehäuse aus Plastik...
    Trotzdem, chick is es

    Kaufen würd ichs mir wegen der Optik nicht wirklich, mein PC is zu und ob da n schwarzes, blaues oder rosa Netzteil drin is, is mir egal. (Gut, rosa nich unbdingt )
    sind ja die inneren Werte die wiedermal zählen ;-)


XFX zukünftig auch mit Netzteilen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.