XP auf dem Sterbebett...

Diskutiere XP auf dem Sterbebett... im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Zitat von Roland von Gilead Als XP auf den Markt kam waren die damaligen Rechner auch zu langsam um ohne Einbrüche alles so schnell wie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 31
 
  1. XP auf dem Sterbebett... #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    Zitat Zitat von Roland von Gilead Beitrag anzeigen
    Als XP auf den Markt kam waren die damaligen Rechner auch zu langsam um ohne Einbrüche alles so schnell wie unter 2000 bearbeiten zu können. Das wurde damals für 300 MHz CPUs mit 128 MB RAM geschrieben! Ist doch wohl logisch das es weniger Ressourcen frisst... Dafür kann es aber nix.

    Vista ist das beste Windows aller Zeiten!
    Aber XP kann ich benahe ALLES beibringen ( entsprechende SW nachinstalliern )
    Vista an sich hat ( vielleicht noch ) schon genügend Macken, um für's Arbeiten ungeeignet zu sein.
    Für den - entschuldige - "normalen" Anwender mag das tolerierbar und damit nutzbar sein, aber im Beruf ist nun mal Zuverlässigkeit und Kompatibilität Trumpf

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XP auf dem Sterbebett... #10
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das hast du jetzt schon mehrfach behauptet, nur erzähl doch mal was angeblich nicht läuft? Bei mir läuft komischerweise alles, privat und beruflich!

    Das einzige was anfangs gezickt hat war eine Buchhaltungs und Artikelmanagmentsoftware, die läuft seit SP1 aber ebenfalls bestens.

  4. XP auf dem Sterbebett... #11
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

  5. XP auf dem Sterbebett... #12
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von RoccoESA Beitrag anzeigen
    Ja, aber hallo...was verwendest Du auch wieder für spezielle Anwendungen???...;-)....

  6. XP auf dem Sterbebett... #13
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von RoccoESA Beitrag anzeigen
    Was hat das jetzt mit Arbeiten zu tun? Das ist genau ein Problem welches den gewöhnlichen Privatanwender tangieren würde... wobei das sicherlich kein allgemeines Vista-Problem ist.


    Kann zu dem Problem aber nix sagen, weil ich davon noch nie was gehört habe. Lässt sich aber ganz sicher lösen :)

  7. XP auf dem Sterbebett... #14
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    hä?

    ich ARBEITE mit Outlook, ich ARBEITE mit ADOBE, Cyberlink, Corel, Word, Excel ...

    Aber genau dies ist das Problem das eben diese Anwendungen gefährdet sind...

    Was nützt mir, wenn die Datenbank, die Tabelle, die SW kaputt ist, wenn ich hätte sichern können. Es ist STANDARTMÄSSIG nicht vorgesehen, Anwendungen generel zusätzlich zu sichern und JEDES MAL über den Taskmanager abzuwürgen damit diese beendet werden.

    Sicherst Du jedesmal deinen Outlook Datenbestand vor dem Beenden der Anwendung? Oder verlässt ( oder möchtest dies zumindest ) du dich auf das ordnungsgemäße Schließen der Anwendung?

    Ich habe somit IMMER den zeitlichen Mehraufwand, da ich immer manuell sichern und beenden MUSS.

  8. XP auf dem Sterbebett... #15
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich meinte damit das quasi jeder damit "arbeitet", ob ich jetzt Oma Erna ne Email schreibe oder nem Kunden.

    Die restlichen Programme sind wohl zu 80% auf 7 von 10 Rechnern installiert und werden genutzt. Daher ist es kein Problem was auf spezielle Anforderungen rückführbar wäre.

    Nein ich sicher nur wöchentlich, hatte aber noch keinen Grund dies täglich tun zu wollen, dein Problem ist wie dir mittlerweile sicher selbst aufgefallen ist, kein weit verbreitetes.

  9. XP auf dem Sterbebett... #16
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    nein, ich habe dieses Problem auch keineswegs generalisieren wollen. Es war halt die schnellste Antwort auf deine Frage.
    Wie Du siehst, es gibt Probleme, für die keine pauschale Lösung existiert
    .

    Aber es ist halt ein Problem, und zwar eines, was den "Standard-Büro-User" mit Sicherheit aus dem Konzept bringen würde und somit vermieden werden muss.

    Eines von unzälig möglichen ...

    Aber die ( derzeit noch? ) vorhandene Vielzahl an Fehlern und Inkompatibilitäten bedingen eben oftmals den Einsatz von anderen BS als MS Vista.
    Ich betreue auch keine Oracle- lastigen Systeme, aber keiner meiner Firmenkunden kann bzw darf ein Risiko eingehen. Und somit wird nach wie vor auf XP gesetzt. Und auch die Anpassung der Anwendersoftware durch den Hersteller an XP kann dabei entscheidend sein.


XP auf dem Sterbebett...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.