Z-Wave-Millimeterlösung für das Smart Home, Fibaro-Steckdosenmodule vernetzen intelligent

Diskutiere Z-Wave-Millimeterlösung für das Smart Home, Fibaro-Steckdosenmodule vernetzen intelligent im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Mini-Unterputzeinsätze ermöglichen Hausautomation ohne Installationsaufwand Kopenhagen, 02. November 2011 – Klein, aber mit großem Potenzial: Das intelligente Zuhause hat dank dem neuen Z-Wave Alliance-Mitglied Fibaro ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Z-Wave-Millimeterlösung für das Smart Home, Fibaro-Steckdosenmodule vernetzen intelligent #1
    Newsposter Avatar von News-Admin

    Standard Z-Wave-Millimeterlösung für das Smart Home, Fibaro-Steckdosenmodule vernetzen intelligent

    Mini-Unterputzeinsätze ermöglichen Hausautomation ohne Installationsaufwand

    Kopenhagen, 02. November 2011 – Klein, aber mit großem Potenzial: Das intelligente Zuhause hat dank dem neuen Z-Wave Alliance-Mitglied Fibaro ( Z-WaveAlliance.org - AllianceStart ) nur noch eine Größe von wenigen Millimetern. Denn Fibaro stellt die kleinsten Hausautomations-Unterputzmodule für herkömmliche Einbaudosen her. Die Fibaro-Wandeinsätze können jede Schalterserie in über Z-Wave steuerbare Schalter oder Dimmer umwandeln, ohne dass eine aufwendige Neuinstallation erfolgen muss oder teure, weil vom Design her anspruchsvolle Schalter ausgetauscht werden müssen. Beleuchtung, Rollladen & Co. kann der Nutzer so auch über Smartphone, PC oder Tablet PC steuern.

    Durch die neuen kleinen Fibaro-Module können Haus- oder Wohnungseigentümer mit jeder Schalterserie und jedem Design kompatibel die Beleuchtung in ihrem Zuhause mittels Z-Wave steuern, da die bereits installierten Schalter nicht ausgetauscht werden müssen. Sie werden nur durch den winzigen Einsatz hinter beispielsweise einem Licht- oder Rollladenschalter ergänzt. Lokales Schalten ist natürlich weiter möglich, aber nun eben auch das Schalten via iPhone oder Fernbedienung etc.

    Bei Fibaro handelt es sich um das einzige System auf dem Markt, dass in der Lage ist, LED-Beleuchtung oder Leuchtstoffröhren in Umgebungen ohne Neutralleiter anzusteuern. Auch Entertainment-Geräte wie Fernseher können mit Fibaro vernetzt werden, um beispielsweise ein Fernseh-Licht-Szenario zu schalten, bei dem die Beleuchtung auf 30 % heruntergeschaltet wird, sobald die Familie zusammen fernsieht.

    Umzug? Fibaro zieht mit …

    Nach der Installation sind die Module nicht fest mit der Gebäude-Infrastruktur verbunden, sodass Nutzer das Funksystem bei einem Umzug einfach mitnehmen können. Jedes Modul ist auf simple Weise wieder aus der Wand zu entfernen und in einer neuen Position anzubringen. Dank der integrierten Z-Wave-Mesh-Technologie werden neu integrierte Module umgehend aktualisiert, sodass die reibungslose „Zusammenarbeit“ mit den übrigen Systemkomponenten im Haus gesichert ist.

    Schaltvorgänge per Video aufs iPhone

    Das Fibaro-System bietet darüber hinaus eine flexible User-Kontrolle, da die Module mittels Gateway kompatibel mit den meisten Smartphones auf dem Markt kommunizieren und daher auch mobil und ortsunabhängig gesteuert werden können. Dank Z-Wave ist das System kompatibel mit Wireless-Produkten von rund 500 unabhängigen Herstellern. Auch IP-Kameras können mit Fibaro vernetzt werden, sodass der Nutzer einen Schaltvorgang – z.B. das Schließen der Rollläden – per Video auf seinem Smartphone oder Tablet PC verfolgen kann.

    Simple Installation

    Das System bietet eine unkomplizierte Installation, die meterlanges Kabelverlegen unnötig macht. Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit der Fibaro-Z-Wave-Lösung ist, dass eine Einbaudose mit 60 mm Tiefe vorhanden ist oder in einer 40 mm tiefen Einbaudose ein Wandschalter mit weniger als 25 mm Einbautiefe installiert wurde. Der Fibaro-Unterputzeinsatz hat eine Bauhöhe von 15 mm, nimmt aber nur die Hälfte der Grundfläche einer herkömmlichen Wanddose ein.

    Weitere Informationen unter Z-Wave.com - ZwaveStart sowie unter Fibaro - Your Intelligent Home .

  2. Standard

    Hallo News-Admin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Z-Wave-Millimeterlösung für das Smart Home, Fibaro-Steckdosenmodule vernetzen intelligent

Ähnliche Themen zu Z-Wave-Millimeterlösung für das Smart Home, Fibaro-Steckdosenmodule vernetzen intelligent


  1. Mit Lösungen der Z-Wave Alliance intelligent lüften und heizen: 13. Metering & Billing/CRM Europe: „Grüne“ Home Control-Technologien für das Eigenheim Kopenhagen/Amsterdam, 28. September 2011 – Das Smart Home der Zukunft ist dank Z-Wave...



  2. GreenWave Reality integriert Z-Wave-Technologie in neue Smart Home-Lösung: Z-Wave Alliance-Partner beteiligt an Energie-Management-Projekt – Zusammenarbeit mit dänischem Energiekonzern SEAS-NVE Kopenhagen, 06. September 2011 – Z-Wave...



  3. devolo präsentiert ersten dLAN-Hutschienenadapter für Smart Home- und Smart Metering-Anwendungen: Der Aachener Powerline-Pionier devolo stellt mit dem dLAN 200 AVpro DINrail sein erstes dLAN-Powerline-Produkt für die Hutschienen-Montage vor. Durch den neuen Formfaktor...



  4. Vernetzen: Hi, ich würde gerne meine beiden notebooks per Wlan mit einander vernetzen damit ich Daten hin und her schieben kann habe es auch schon versucht aber es hat nicht...



  5. Wie Intelligent seid ihr ?: Hey Leute, ich hab heut mal mit nem Kumpel nen "IQ-Test" gemacht und dachte man könnte ja damit mal unser Forum belasten ;) Ich dachte man könnte das ja mal so aus...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Erfahrung mit fibaro

fibaro erfahrungen

zwave Schalter hutschiene

fibaro erfahrungsbericht

fibaro bericht
z wave hutschiene
zwave hutschiene
hutschiene z-wve
rollladenschalter mit wlan
z-wave hutschiene
erfahrung fibaro

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.