Zalman mit überarbeiteter Heatpipe

Diskutiere Zalman mit überarbeiteter Heatpipe im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/zalmanhpnew.jpg' align='right' border='0'>Zalmans ZM80A/ZM80C Dauerbrenner in Sachen "lautlose Grafikkartenkühlung" wird bald in einer überarbeiteten Version erscheinen. Auch wenn der Name noch unbekannt ist, so verspricht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #1
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/zalmanhpnew.jpg' align='right' border='0'>Zalmans ZM80A/ZM80C Dauerbrenner in Sachen "lautlose Grafikkartenkühlung" wird bald in einer überarbeiteten Version erscheinen. Auch wenn der Name noch unbekannt ist, so verspricht der Hersteller eine Verbesserung der Kühlleistung. Vom Schraubendreher über Wärmeleitpaste- und pads bis hin zu passiven RAM-Kühlern ist so ziemlich alles dabei, was die Grafikkarten effektiv zum Schweigen bringt. Zusätzlich besteht bei der Heatpipe wieder die Option, einen großen Lüfter (ZM-OP1) an der Seite anzubringen, falls ein erneuter Jahrhundertsommer den Gamer auf harte Proben stellt. Welche aktuellen Karten den Aufbau "mitmachen", ist im Einzelnen noch nicht klar.

  2. Standard

    Hallo Psycho-Doc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich bin von meiner ZM80c HP schon begeistert... jetzt denke ich, dass die neue auf karten alla X800 pro und XT (mit OP1) und 6800 usw... ausgelegt sein wird.... Mir war die Heatpipe auf jedenfalll TAUSENDMAL so lieb wie das Kreischende Aktivteil... Ne Heatpipe bringt echt ruhe ins zimmer!

    mfg

  4. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #3
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Kann Dir nur beipflichten. Heatpipes für Grakas sind ´ne janz feine Sache!

    Meine 97er Pro wird auch immer noch - sogar im Sommer - bestens bedient. Hier noch ein kleiner Schnappschuß, weil´s so schön ist :1



    Man munkelt ja, dass die Heatpipes ab einer schnellen 98er Pro / 59er Ultra an ihre Grenzen stoßen. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

  5. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Originally posted by Psycho-Doc@17. Juni 2004, 08:31
    Man munkelt ja, dass die Heatpipes ab einer schnellen 98er Pro / 59er Ultra an ihre Grenzen stoßen. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?
    würde ich auch gerne wissen

    wie schaut es eigentlich mit der kühlleistung gegenüber z.B den top modellen von thermalright aus ?
    oder sind heatpipes eher für den silence-mod ausgelegt
    ich such immer noch einen kühler der deutlich besser kühlt als mein slk 800

  6. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #5
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    endlich blau :)

    hoffentlich kommts auch so aufn markt

  7. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #6
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Also meine 9800Pro kann ich nicht ohne den zusätzlichen Lüfter laufen lassen Ohne lüfter hatte ich Bildfehler.... Der Lüfter läuft aber nur auf 5V und ist somit fast unhörbar..

  8. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #7
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Originally posted by Tufix+17. Juni 2004, 10:25--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Tufix &#064; 17. Juni 2004, 10:25)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteBegin-Psycho&#045;Doc@17. Juni 2004, 08:31
    Man munkelt ja, dass die Heatpipes ab einer schnellen 98er Pro / 59er Ultra an ihre Grenzen stoßen. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?
    würde ich auch gerne wissen

    wie schaut es eigentlich mit der kühlleistung gegenüber z.B den top modellen von thermalright aus ?
    oder sind heatpipes eher für den silence-mod ausgelegt
    ich such immer noch einen kühler der deutlich besser kühlt als mein slk 800[/b][/quote]
    Moin... :7

    Ich würde mal pauschal sagen, Heatpipes ohne Lüfter sind was für Silent-Freaks (deswegen hat meine Radeon auch beihnahe umgehend nach dem Kauf eine verpasst bekommen) und Heatpipes mit zusätzlicher aktiver Kühlung sind auch gut fürs Übertakten (bei sogar noch annehmbarer Geräuschkulisse)...
    Was die Forderung nach einem besseren Kühler als den SLK 800 angeht, so ist dies ja noch wieder ein klein bischen anderes Revier, hier gehts ja schließlich um Graka-Kühler und ich nehme mal an, dass Du keinen SLK 800 auf Deiner Graka hast... ;-)

    Was CPU-Kühler mit Heatpipes angeht, so habe ich recht viel gutes über den AeroCool HT-101 gelesen, mit dem wollte ich evtl. irgendwann auch nochmal mein SLK 800 ersetzten... :bj
    Lesenswert hierzu, sicherlich dieser
    >> Test << bei DirkVader..

    Gruss, Thanatos.
    :4

  9. Zalman mit überarbeiteter Heatpipe #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    @Thanatos
    oh.. stimmt da habe ich was durcheinander gebracht :cl
    natürlich sitzt der slk auf meinem prozzy
    aber einen slk auf ner graka... habe ich irgendwo auch schon mal gesehen .. :2
    danke für die infos


Zalman mit überarbeiteter Heatpipe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.