ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up

Diskutiere ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Neue ZOTAC® GeForce® GTX 550 Ti Multiview bietet Triple-Display-Computing HONG KONG – 21. Juni 2011 – ZOTAC® International, einer der führenden Hersteller von Grafikkarten, Mainboards ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up #1
    Newsposter Avatar von News-Admin

    Standard ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up

    Neue ZOTAC® GeForce® GTX 550 Ti Multiview bietet Triple-Display-Computing

    HONG KONG – 21. Juni 2011 – ZOTAC® International, einer der führenden Hersteller von Grafikkarten, Mainboards sowie Mini-PCs, erweitert mit der ZOTAC® GeForce® GTX 550 Ti Multiview sein Line-up an GeForce® Multiview Grafikkarten im Mainstream Segment. Die ZOTAC® GeForce® GTX 550 Ti Multiview zeichnet sich dabei insbesondere durch den gleichzeitigen Betrieb von bis zu drei Bildschirmen für ein intensiveres Multimedia-Erlebnis sowie durch eine exzellente Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz aus.

    “ZOTAC® ist der Meinung, dass ein Multi-Monitor Betrieb im Desktop Bereich sich mehr und mehr etablieren wird. Auf drei Monitoren kann die Produktivität bei Office Anwendungen drastisch erhöht sowie das Gaming Erlebnis abermals gesteigert werden ohne den Benutzer mit allzu vielen Monitoren zu überfordern. Mit unserer neusten ZOTAC® GeForce® GTX 550 Ti Multiview Grafikkarte sind wir in der Lage, eine Grafikkarte für ein visuelles Grafikerlebnis in DirectX® 11, mit den Vorzügen der NVIDIA® CUDA™ Technologie sowie für einen gleichzeitigen Betrieb auf bis zu drei Monitoren zu einem äußerst attraktiven Mainstream-Preispunkt anzubieten”, erklärt Carsten Berger, Marketing Director von ZOTAC® International (MCO) Ltd.

    Ausgestattet mit einem 900 MHz getakteten NVIDIA® GeForce® GTX 550 Ti Grafikprozessor mit 192 Shadereinheiten sowie einem 1.024 MB großen GDDR5 Speicher, der über ein 192-Bit Speicher-Interface angebunden ist, ist die GTX 550 Ti Multiview bestens gewappnet für eine starke Grafikleistung mit fantastischen Effekten der NVIDIA® PhysX®- sowie 3D Vision™ Technologie in neusten DirectX® 11-Spielen und -Anwendungen.
    Die zwei Dual-Link DVI-, sowie der DisplayPort Anschluss erlauben dabei Auflösungen von bis zu 2560x1600 während die zwei HDMI Anschlüsse beim Drei-Monitor-Betrieb mit der Full HD 1080p Auflösung von 1920x1080 Bildpunkten angesteuert werden können

    Wie bei allen ZOTAC® Grafikkarten garantiert ZOTAC® außerdem dem Benutzer mit der bis zu 5-jährigen ZOTAC® Produktgewährleistung eine lange Lebensdauer.

    It’s time to play – auf bis zu drei Bildschirmen gleichzeitig mit der ZOTAC® GeForce® GTX 550 Ti Multiview Grafikarte.

    Allgemeine Produktbeschreibung
    · Neue ZOTAC® GeForce® GTX 550 Ti Multiview Grafikkarte
    · NVIDIA® GeForce® GTX 550 Ti GPU
    · 192 Prozessorkerne
    · 1GB GDDR5 Speicher
    · 192-bit Speicheranbindung
    · Kerntakt: 900 MHz
    · Shadertakt: 1800 MHz
    · Speichertakt: 4100 MHz
    · Dual Dual-link DVI, DisplayPort & Dual HDMI
    (Dreifach-Anzeige nur in Verbindung mit einem DVI- oder DP-
    und zwei HDMI-Bildschirmen)
    · PCI Express 2.0 Schnittstelle (kompatibel mit 1.1)
    · DirectX® 11 mit Shader Model 5.0 & OpenGL® 4.1
    · NVIDIA® 3D Vision™
    · NVIDIA® CUDA™ & PhysX® & SLI
    · NVIDIA® PureVideo™ HD Technologie
    · Hardwarebeschleunigte Blu-ray 3D Unterstützung
    · ZOTAC® Boost Premium Softwarebundle
    · Bis zu 5 Jahre Gewährleistung (Nähere Infos unter www.zotac.com)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up-zotac-geforce-gtx-550-ti-multiview.jpg   ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up-zt-50403-10l_image1.jpg   ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up-zt-50403-10l_image3.jpg   ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up-zt-50403-10l_image6.jpg   ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up-zt-50403-10l_image7.jpg  

    ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up-zt-50403-10l_image8.jpg  

  2. Standard

    Hallo News-Admin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up

Ähnliche Themen zu ZOTAC erweitert sein Multiview Grafikkarten Line-up


  1. Logitech erweitert sein Ultimate Ears Produktportfolio: Designerstücke: Ultimate Ears stellt neue In-Ear-Kopfhörer für jeden Geschmack und Musikstil vor Die Ultimate Ears 100 Noise-Isolating Earphones von Logitech bringen mit...



  2. ZOTAC erweitert GeForce GTX 400 Grafikkartenserie: Neue ZOTAC GeForce® GTX 465 bringt neuste Grafikchip-Generation mit Fermi Technologie für anspruchsvolle und preisbewusste Gaming-Enthusiasten HONG KONG – 31....



  3. Novell erweitert mit Ingres sein SUSE Appliance Program: Neues SUSE Studio Appliance Template für die Ingres-Datenbank vereinfacht für ISVs und SIs die Entwicklung von Software Appliances und beschleunigt die Markteinführung ...



  4. Diamond Multimedia erweitert Stealth Grafikkarten: http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/Logo_DiamondMM.gif' align='right' border='0'>Diamond offeriert neue Grafikkarten mit RADEON 9200 und 9600SE GPUs Diamond...



  5. Grafikkarten-Überblick erweitert: Unsere Kollegen von Mediaxplosion haben seit kurzem ihren Marktüberblick in Sachen Grafikkarten auf den neuesten Stand gebracht und um viele neue Modelle erweitert. Wer...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

zotac gtx 550 ti

zotac gtx550ti

ZOTAC GEFORCE 550 GTX TI

3 monitore gtx 550 opensuse

gtx 550 ti zotac

dreimonitorbetrieb grafikkarte

zotac boost premium

multiview grafikkarten 8-fach

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.