17" Zoll TFT... ?

Diskutiere 17" Zoll TFT... ? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo =) Ich hatte eigentlich vor mir einen 17" Zoll TFT anzuschaffen, ist ja schließlich bald Weihnachten :) Jetzt war ich mal auf prad.de und ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. 17" Zoll TFT... ? #1
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Hallo =)

    Ich hatte eigentlich vor mir einen 17" Zoll TFT anzuschaffen, ist ja schließlich bald Weihnachten :)

    Jetzt war ich mal auf prad.de und habe mich ein bisschen informiert, bzw verwirrt *löl*

    Was ich nun wissen will:

    1. Welcher TFT wird von euch empfohlen. Laut dem Bericht, den Thanatos mal gepostet hat (ja, ich kenne die Suchfunktion ;) ist ja wohl der Nec 1760NX zeimlich gut. Ich habe aber ehrlich gesagt keine Ahnung, welcher 17er momentan up2date ist und wie und was und welcher Hersteller... :5
    Es kommt mir vor allem auf eine schnelle Reaktionszeit an, da ich !schlierenfrei! zocken will.

    2. Kennt ihr Tests aus diversen Publikationen diesen Monats über TFTs? Damit ich mich ein bisschen informieren kann...

    3. Ich habe eine Gf 3 Ti 200. Nun ist es ja bei TFTs so, dass sie eine feste Auflösung haben (meistens 1280x1024 bei 17"). Eine solche Auflösung macht meine Graka bei neueren Spielen mit akzeptablen Details wohl kaum mit. Wie sieht es mit der Interpolation und dem Unterschied zur Standardauflösung bei einem TFT aus? Ist das ein großer (Qualitäts-)Unterschied?

    4. Bezogen auf oben: Lohnt sich ein TFT überhaupt mit meiner Gf3 ?? Oder sollte ich lieber meinen alten 17" Scott 795 CRT behalten und auf einen neueren Grafikuntersatz bauen (eher ungern *g)?

    5. VGA vs. DVI -> meine Graka hat nur einen VGA Ausgang... wie sieht es mit den verschiedenen Möglichkeiten vom DVI/VGA Wandler bis hin zum TFT mit 2 eingängen aus? Wie ist der Unterschied zw. DVI und VGA in der Praxis zu spüren?

    So, das sind ne Menge fragen und ihr seht, dass ich nur die halbe Ahnung hab und total verwirrt bin :ad
    Wichtigste Frage ist wohl die 4. denn wenn die beantwortet wird ergeben sich erst die anderen.

    edit... Eine Frage dann doch noch: Was bedeuten die ganzen Buchstaben hinter den eigentlichen Namen z.B. von Samsung -> 172 MP/N MM/V/T/X ?

  2. Standard

    Hallo crappo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 17" Zoll TFT... ? #2
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Hi ho... :7

    Also, denn fangen wir mal an... *g*
    Originally posted by crappo+29. Nov. 2003, 22:41--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (crappo &#064; 29. Nov. 2003, 22:41)</td></tr><tr><td id='QUOTE'>4. Bezogen auf oben: Lohnt sich ein TFT überhaupt mit meiner Gf3 ?? Oder sollte ich lieber meinen alten 17" Scott 795 CRT behalten und auf einen neueren Grafikuntersatz bauen (eher ungern *g)?[/b]

    Aber hallo lohnt sich ein TFT, wenn Du erstmal eine gutes Modell hast, wirst Du Ihn bestimmt nicht mehr missen wollen...
    Ein TFT ist wesentlich augenschonender als ein CRT und bietet einfach nur satte Farben und Schärfe pur... :bj
    Das Du kein DVI-Anschluß hast, tut dem ganzen nicht viel ab, wenn man ein Modell wählt, das auch auf dem anlogen Anschluß gute Bildqualität bietet...

    Und nun kopiere ich mal als Info zwei Beiträge von mir aus anderen Threads hier rein, da ich noch von gestern her (Konzert :cu) sehr müde bin und ins Bett möchte...
    Evtl. bist Du ja auch schon auf die Threads bei Deiner Suche gestoßen...

    Als zunächst erstmal ein Beitrag aus einem Thread von Yetie von mir, mit ein paar Infos:
    Originally posted by Thanatos@15. Sep. 2003, 17:36
    So, dann will ich mal auch meinen Senf dazu abgeben...
    Zunächst ist zu sagen, dass man sich nicht von hohen Kontrastwerten, großen Helligkeitswerten und guten Reaktionszeiten in den Angaben blenden lassen sollte, zumindestens nicht nur...

    Fakt ist:
    1.) TFTs mit einer Reaktionszeitangabe von 16ms gibt es im Moment nur in 17" Größe. Diese haben ein TN+Film Panel.
    Vorteil: Schnelle Reaktionszeit
    Nachteil: Geringer Blickwinkel und schlechte Graustufendarstellung, rechte kleine Schrift.

    2.) Die 19" TFTs haben alle ein MVA- oder ein PVA-Panel.
    Vorteil: Gute Bilddarstellung, gute Blickwinkel, große Schrift.
    Nachteil: Keine allzu gute Reaktionszeit, eher Spiele untauglich.

    3.) Die meisten 18"TFTs haben ein IPS-Panel oder ein S-IPS Panel.
    Vorteil: Gute Bildarstellung, schnelle Reaktionszeit, guter Blickwinkel, spieletauglich, normale Schrift.
    Nachteil: eigentlich nicht vorhanden.

    Somit rate ich Dir von einem 19" abzusehen und Dir ein 18" TFT zu kaufen. Bei den 19-Zöllern gibt es im Moment keine voll spieletauglichen Modelle.

    Die Reaktionszeiten die bei den Datenblättern angegeben sind kannst du im Prinzip vom Grundsatz her in die Tonne treten, weil diese nicht im gesamten Farbspektrum gelten und bei einer bestimmten Einstellung (meist maximale Helligkeit und voller Kontrast, so wie nie jemand seinen Monitor einstellen würde) getestet wurden.

    So entspricht z.b. ungefähr die Reaktionszeit eines 30ms 18" TFTs mit IPS oder S-IPS-Panel in der Praxis ungefähr der Reaktionszeit eines 16ms-17"-TFTS mit TN+Film Panel, ohne die Nachteile im Bezug auf Graustufendarstellung und Blickwinkel, weil das IPS-Panel die Reaktionszeit wesentlich konstanter übers GESAMTE Farbspektrum einhält während beim TN+Film Panel die Reaktionszeit bei allem was kein Wechsel von weiß auf schwarz ist (und umgekehrt) wesentlich höher als die angegebenen 16ms liegen...

    Fazit:
    Wenn du Geld hast kauf Dir den NEC 1880sx, wenn du Geld sparen willst den NEC 1860nx (oder das Modell mit gleichem Panel von Viewsonic, LG oder Philips).

    Jedem der meinen Ausführungen nicht glaubt, bitte einfach mal 1-2 Stunden im Forum von Prad (www.prad.de --&#62;Board) lesen und ihr werdet ziemlich schnell einsehen, dass ich Recht habe.

    Natürlich gibt es auch genügend Leute, die mit einem 19" TFT spielen und keine Probleme für sich haben, im Endeffekt ist dies immer für jeden selbst zu entscheiden und auszuprobieren. Leicht schlieren tun TFTs allesamt und jeder muss selbst wissen, welche Schlieren ihn stören und welche nicht... (und falls ihn alle stören ein CRT kaufen).

    Gruss, Thanatos.
    :4
    Dem Beitrag von mir ist noch anzumerken, dass es in der Zwischenzeit auch schon ein 19" Modell mit S-IPS-Panel gibt, dass aber die Erwartungen nicht erfüllt und daher im allgemeinen auch als nicht sonderlich spieletauglich abgetan wird.... :7

    Nun folgen denn ein paar Infos von mir aus einem Thread von GT2002... :bj
    <!--QuoteBegin-Thanatos
    @11. Nov. 2003, 23:53
    Hi&#33;

    DIE Adresse für TFTs ist www.prad.de dort im Prad-Board kann man sich so gut informieren, wie es überhaupt nur möglich ist...
    Was soll der Sony denn kosten? Ich persönlich habe mich nach langen informieren überlegen und sparen für den Viewsonic VP 181s entschieden und den TFT kann ich Dir wirklich nur ans Herz legen, genial...
    Ist allerdings ein 18" TFT. 18" hat aber den großen Vorteil, das man eine sehr gute Schriftgröße hat, denn bei einem 17" TFT sollte man bedenken, dass die Schriftgröße etwas kleiner ist, als auf einen 17" CRT...
    Übrigens sind die von den Herstellern angegebenen Daten&nbsp; :da und spielen de facto kaum eine Rolle...
    So entspricht z.b. die Reaktionszeit eines 18" TFTs mit IPS-Panel, die mit 30ms angegeben wird in der Praxis ungefähr der Reaktionszeit eines 17"TFTs mit TN-Panel, wo die Reaktionszeit mit 16ms angegeben wird...
    Die Leuchtdichte liegt bei allen TFTs deutlich über denen von CRTs, so dass Du diese ehe runterregeln wirst, alles über 250 cd/m² hat deshalb eigentlich nicht wirklich mehr einen praktischen Nutzen; beim Kontrast ist es ähnlich, ob 300:1 oder 700:1 auch quasi
    Das wirklich entscheidende ist das verwendete Panel...

    Der von Dir ausgesuchte Sony hat glaube ich ein TN-Panel, welches dank recht niedriger Reaktionzeiten gut für Spiele geeignet ist, Nachteil bei dem verwendeten Panel ist der relativ geringe Blickwinkel und die nicht allzu gute Graustufendarstellung...
    Je nach Preis aber sicherlich eine gute Wahl...
    Wenn es denn ein 17" werden soll, so wäre für Dich vielleicht auch der Acer AL-732 interessant, gleiche Technik, aber auch noch ein S-Video-Eingang und ebenso ein sehr edles Design...
    Denk aber auch nochmal über die 18" Variante nach...

    Gruss, Thanatos.
    :4

    edit 1:
    In der 17" Größe ist natürlich auch noch der Viewsonic VP 171b bzw. VP 171s zu erwähnen. Ebenso auch das gleich Panel wie der Sony und der Acer, aber auch sehr schön (quasi der kleine Bruder von meinem 18" VP 181s) und in diversen Zeitschriften in puncto Spieletauglichkeit Testsieger...

    edit 2:
    Die TCO-Bewertung ergibt sich aus der Ergonomie der TFTs. Hierbei spielt alles mögliche eine Rolle (ob die verwendeten Materialen recyclebar sind etc.). Ob&nbsp; TCO 99 oder TCO 03 ist daher nicht wirklich entscheidend, sollte jedenfalls kein Kaufargument sein, beide Standards sind so neu, das man darauf nicht achten muss. So ist z.B. quasi kein TFT mit einem schwarzen Rahmen TCO 03 sondern "nur" TCO 99, weil ein schwarzer Rahmen nicht so augenschonend beim längeren Arbeiten am PC sein soll...
    [/quote]

    So, nun will ich denn letztlich nochmal kurz direkt auf deine Fragen eingehen, bevor ich mich inne Koje schmeiße...

    Zu 1.)
    Kann Dir sehr zu dem Viewsonic VP181s raten, den ich ja selber habe, 18,1" sind wirklich eine sehr schöne Größe und ich bin froh nicht -wie ja auch von mir ursprünglich geplant- zu einem 17" Modell gegriffen zu haben...
    Falls zu teuer, günstiger Variante wäre im 18,1"-Sektor der NEC 1860nx...
    Falls doch "unbedingt" 17", größtenteils auch eine Geschmacks- und Geldbeutelfrage, da (s.o.) die neueren Modelle alle das gleich Panel von LG/Philips haben und sich somit in puncto Bildqualität nicht allzusehr unterscheiden, allerdings variiert durchaus die Qualität des analogen Anschlusses, und die ist ja für Dich durchaus wichtig...
    Anzuführen wären z.b. Viewsonic VP 171b+VP171s, Acer Al 732, LG 1710 + 1711, Nec 1760nx + 1760nx-bk ...
    Wenn die Reaktionszeit keine große Rolle spielen sollte (schätze mal aber ab und an spielst Du vielleicht schon *g*), dann wäre auch der Eizo 565 sicherlich eine gute Wahl... :bj

    Zu 2.)
    Hatte mir auch, als ich auf der Suche nach dem geeigneten TFT für mich war, Zeitschriften mit Testberichten geholt, musste aber fesstellen, dass die in der Regel doch :da sind und eher wenig informativ und häufig auch einfach falsch... :ad
    Daher lieber www.prad.de ;-)

    Zu 3.)
    Die Interpolationseigenschaften der TFTs sind teilweise unterschiedlich von der Qualität, da müsste man evtl. im Einzelfall nochmal nachgucken. Bei Spielen wirst du aber im Regelfall keine großen Qualitätseinbußen merken, würde ich behaupten, so lange es nicht mit sehr viel Text zu tun hat...
    Sinvoll, aber nur selten bei TFTs vorhanden (der Viewsonic VP 181s ist einer davon... :bj), ist die Möglichkeit der seitengerechten Interpolation, so dass das Bild nicht verzerrt wird, wie es üblicherweise bei der Interpolation der Fall ist...

    Zu 4.)
    s.o.

    Zu 5.)
    Ist (s.o.) -wie schon erwähnt- von TFT- zu TFT-Modell unterschiedlich, wie die Qualität am analogen Ausgang ist. Bei den meisten neueren Modellen ist die Qualität aber auf hohem Niveau und kann kaum von dem Bild am digitalen Anschluss unterschieden werden... :bj
    Zwei Anschlüsse am TFT zu haben, kann auch durchaus sehr sinnvoll sein, denn dann kannst Du zwei Rechner anschließen und am Monitor zwischen den Eingängen hin- und herschalten... :bj

    So, hoffe ein Großteil der Fragen sind geklärt und ich habe jetzt nichts wichtiges ausgelassen *müde ist*, hätte sicherlich noch an einigen Punkten ausführlicher sein können, aber ich will jetzt inst Bett, :cs .
    Alles weitere lässt sich sonst vielleicht morgen klären, wenn noch weitere Fragen auftreten sollten... :7

    :cx

    Gruss, Thanatos.
    :4

  4. 17" Zoll TFT... ? #3
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Ich kann dir den iiyama E431S-B wärmstens empfehlen. Ein klasse Bild, Responsezeit von 16ms und DVI Out sind ebenfalls nicht zu verachten. Schau ihn einfach mal an.

  5. 17" Zoll TFT... ? #4
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    der synchmaster 172T von Samsung hat mich begeistert

    auf dem kann ich super auch in 1024er Auflösung zocken

    orginal hat er 1280x1024 und keine schlieren bei UT2003

  6. 17" Zoll TFT... ? #5
    Foren-Guru Avatar von GT2002

    Standard

    hi leute :7

    bei der aktuelen ganestar hat das TFT 17 ZOLL fon CTX S720G GUT abgescniten und voll spieletauglich schreibt gamestar und siet schnike aus :2

    und der preis kuk :bj

  7. 17" Zoll TFT... ? #6
    Volles Mitglied Avatar von combaste

    Mein System
    combaste's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6750 2x2,67GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-6400 CL4 KIT NVIDIA Edition
    Festplatte:
    1xSamsung 500GB HD501LJ 7200U/m 16MB
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800 GTS 650M 512MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatality Champion
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    Chieftec Big-Tower
    Netzteil:
    500W Enermax Liberty
    Betriebssystem:
    Windows Vista 32bit
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203B/D SATA
    Sonstiges:
    4x Arctic FAN AF 8025L

    Standard

    Hi crappo&#33; :7
    Erste Frage, was darf das Ding kosten? :8
    Bei TFT`s ist die Preisspanne ziehmlich gross, wobei du beim Monitor nicht sparen solltest.
    Ich habe mich ca. 6Monate auf Prad.de informiert, bevor ich mir dann nen TFT gekauft habe, und zwar den Nec 1880SX.
    Qualitativ hochwertig in der Verarbeitung, keine Pixelfehler, absolut Spieletauglich, Spitzenbild, VGA DVI Pivotfunktion dafür hab ich den schnickschnack mit USB-port und Integr. Lautsprecher weggelassen. :cc
    Diesen TFT kann ich dir absolut empfehlen und auf Prad ist dieser TFT auch das nonplusultra. :4

    combaste

  8. 17" Zoll TFT... ? #7
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Arkh, das hatte ich befürchtet, Habe mir jetzt erst mal sieben Monitore notiert, die ihr mir genannt habt und für mich in Frage kommen.
    Der LG, der Iiyama und der Nec waren mir auch schon vorher aufgefallen.

    Der Sony fällt aufgrund seines Preises wohl flach. Zwar ist der 172V deutlich günstiger, aber da er keinen DVI für eventuelle spätere Investitionen hat...

    @Frank: Wie siehts mit der Spieletauglichkeit in der Praxis aus? Berufst du dich auf Tests oder eigene Erfahrungen?

    Ich bin jetzt erstmal am überlegen und werde den Beitrag aller Wahrscheinlichkeit nochmal editieren oder neu antworten :)

  9. 17" Zoll TFT... ? #8
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    @crappo


    bei 16ms ist der iiyama ProLite auf jeden Fall spieletauglich. Konnte selbst bei Actionshootern keine Schlieren erkennen. Ebenso DVD läuft alles absolut genial.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

17" Zoll TFT... ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.