3D Brille

Diskutiere 3D Brille im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; hy Ich wollte mal wissen, was man außer einer 3d Brille brauch, um die Spiele und Filme in 3D zusehen??? Muss man da ne Speziele ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. 3D Brille #1
    Hardware - Kenner Avatar von Tweed

    Mein System
    Tweed's Computer Details
    CPU:
    2500+ Barton unlocked
    Mainboard:
    ASUS A7N8X
    Arbeitsspeicher:
    2X512 DRR400 Kingston
    Festplatte:
    1x 120 Maxtor 1x 300 Seagate
    Grafikkarte:
    X800pro
    Soundkarte:
    soundstorm von Asus
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Cooler MAster Stacker
    Netzteil:
    430 Watt
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    hy


    Ich wollte mal wissen, was man außer einer 3d Brille brauch, um die Spiele und Filme in 3D zusehen??? Muss man da ne Speziele Graka haben oder software oder TFT bzw Monitor??

    Ich habe nämlich keine Ahnung!!! :8 :8 :8




    Ich hoffe ihr habt sie wie immer!!!


    Na dann hoffe ich mal, dass mich mal einer auf klären kan :co

  2. Standard

    Hallo Tweed,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3D Brille #2
    Senior Mitglied Avatar von RafRyder

    Standard

    Also was ich weiß gabs ja die Elsa Revelator Brillen... die liefen soweit ich weiß nur bei den Elsa Grafikakrten...
    Mit dem Monitor hatte es glaub ich ncihts zu tun...
    Aber mit den Filmen und spielen schon...
    Im 3D Kino laufen ja auch nur bestimmte Filme, damit es mit der 3D Brille funktioniert...

  4. 3D Brille #3
    Hardware Freak Avatar von VooDoo78

    Standard

    Die revelator läuft auch mit neueren (nv-)karten, da gibts nen speziellen treiber von nvidia soweit ich weiss. man braucht nen monitor mit über 100hz, mit tft funktioniert keine brille. Funktionieren tun die brillen nur mit d3d spielen.

  5. 3D Brille #4
    Hardware - Experte Avatar von Integra

    Standard

    Soweit ich weiß wird bei ner 3D Brille die Bildwiederholungsrate geteilt und 2 mal auf dem Bildschirm abgebildet! Das heißt du brauchst mind. eine Wiederholungsrate von 120, dass das Bild klar abgebildet wird, da 120 durch 2 geteilt werden muss = 60 Bilder pro seite! Daher sind die brillen auch net für TFT Bildschirme geeignet... Du brauchst glaube ich eine Elsa Grafikkarte und die Stereo Treiber! Dann lüppt des schon! :8

  6. 3D Brille #5
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Es gibt auch Stereo Detonator Treiber. Ich hatte mal so ne Revelator Brille und der Witz daran ist einfach: Das Bild für das linke Auge und das Bild für das rechte Augen werden abwechselnd zum Monitor geschickt.

    Die "3d Brille" ist gar keine sondern nur eine "shutter" Brille denn die verdeckt für den Bruchteil jeweils das eine Auge - abwechselnd. Somit sieht jedes Auge nur das Bild was für dieses Auge bestimmt ist. Leider halbiert sich damit logischerweise die Bildwiederhol Hz Zahl deswegen flackert das Bild auch mit 120 Hz weil es für jedes Auge nur 60 Hz sind.

    Mir war das zu wild - ich bekam da Kopfschmerzen. Deshalb hatte ich einen Monitor der 140Hz aushielt und die passende Graka welche so hohe Frequenzen überhaupt darstellen konnte. Und es lief perfekt.

    Ein TFT läuft nur mit 60 Hz und kann sicher keine 140Hz darstellen.....

    Eine "echte" 3D Brille wäre eine die einen kleinen Monitor für jedes Auge integriert hat (gibts für Tragbare DVD Player) und dann die Bilder für jedes Auge getrennt darstellen kann.

  7. 3D Brille #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Eine "echte" 3D Brille wäre eine die einen kleinen Monitor für jedes Auge integriert hat (gibts für Tragbare DVD Player) und dann die Bilder für jedes Auge getrennt darstellen kann.
    Da wäre z.B. die VFX 1, glaube ich. Die war recht günstig bei ausreichender Auflösung. Ob es sowas noch gibt kann ich nicht sagen.

    Habt ihr eigentlich schon mal was von 3D-Monitore gehört? Elsa hatte sowas mal im Programm. Da soll man sich einfach vorsetzen können und hat ein 3D-Bild, ganz ohne Brille. Letztens habe ich mal eine Beschreibung der Funktionsweise gelesen. Funktioniert echt genial, wäre selber nicht drauf gekommen.

    Vor dem Monitor wird einfach eine Folie oder Scheibe geklebt oder sonstwie befestigt. Auf dieser Folie oder Scheibe sind feinste Prismen aufgebracht, die dafür sorgen, dass man aus einem bestimmten Blickwinkel nur die geraden Spalten sieht und aus einem anderen Blickwinkel die ungeraden Spalten. Die Prismen sind nun so abgestimmt, dass bei der normalen Betrachtungsentfernung vom Monitor das eine Auge nur die geraden Spalten sieht und das andere dann die ungeraden. Ihr könnt euch jetzt vorstellen wies weiter geht, die geraden Spalten enthalten das Bild für das eine Auge und die ungeraden Spalten das Bild fürs andere Auge. Ein Sensor auf dem Monitor stellt nun fest wo sich der Kopf des Betrachters befindet und entscheidet ob das eine Auge jetzt das rechte Auge ist und das andere das linke oder umgekehrt.

    Die Vorteil gegenüber der Shutterbrille liegt auf der Hand, die Bildwiederhohlungsfrequenz für jedes Auge entspricht der des Monitors. Der Nachteil ist, dass jedes Bild fürs jeweilige Auge nur die halbe horizontale Auflösung und es doch noch eine sehr starre Angelegenheit ist. Außerdem funktioniert es auch nur bei einem Betrachter.

    MFG hajo23

  8. 3D Brille #7
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Tweed

    Mein System
    Tweed's Computer Details
    CPU:
    2500+ Barton unlocked
    Mainboard:
    ASUS A7N8X
    Arbeitsspeicher:
    2X512 DRR400 Kingston
    Festplatte:
    1x 120 Maxtor 1x 300 Seagate
    Grafikkarte:
    X800pro
    Soundkarte:
    soundstorm von Asus
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Cooler MAster Stacker
    Netzteil:
    430 Watt
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    ich seh schon, es ist ein interessantes Thema!!! LOL


    Naja ich dachte nur, dass wäre mal ne geile Sache für ne Lan, aber da ich einen TFT habe und der TArzächlich nur auf 60- 75 Hz läuft, kann ich das wohl vergessen!!


    Na ja aber wie immer :cb

    mfg MAsterHHS

  9. 3D Brille #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute

    Hm, wäre eine Interesante Sache, wenn man seinen normalen Bildschirm zu einem 3D-Monitor umbauen können. Also, Folie mit eingeprägten Prismen aufkleben, für die Auto-Heckscheibe gibts ja schon sowas ähnliches, den Sonsor auf den Monitor stellen und spezielle Treiber installieren, fertig.

    Oder noch ne andere Idee. So einen VR-Helm mit zwei kleinen LCD-Displays selberbauen und den dann an eine Dual-Monitor-fähige Grafikkarte anschließen.

    MFG hajo23

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

3D Brille

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.