Meine alte Gurke aufrüsten

Diskutiere Meine alte Gurke aufrüsten im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Ich Grüße Euch ! Ich bin neu hier und möchte mich gerne von euch beraten lassen. Ich kenne mich zwar selber recht gut aus, nur ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Meine alte Gurke aufrüsten #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Meine alte Gurke aufrüsten

    Ich Grüße Euch !

    Ich bin neu hier und möchte mich gerne von euch beraten lassen. Ich kenne mich zwar selber recht gut aus, nur bin ich momentan nicht so auf dem neusten Stand der Dinge, was aktuelle Komponenten betrifft.



    Also, erstmal mein aktuelles System:


    AMD Athlon 1200 MHz (läuft auf 1333 MHz) mit Zalman CNPS7000-CU
    Asus A7A-266 Mainboard (mit Ali Magick Chipsatz)
    1x 512 MB Infineon Speicher - 266 Mhz
    1x 160 GB Samsung Festplatte (ATA 133)
    1x 40 GB IBM Festplatte (ATA 100)
    1x CDRW Brenner ATA
    1x DVD ROM ATA
    Geforce 440MX AGP mit Zalman Heatpipe passiv gekühlt
    360 Watt Chieftec Netzteil im entsprechendem Chieftec Midi-Tower


    Was ich weiterhin aus Geldmangel benutzen möchte:

    Zalman CNPS7000-CU
    1x 160 GB Samsung Festplatte (ATA 133)
    1x 40 GB IBM Festplatte (ATA 100)
    1x CDRW Brenner ATA
    1x DVD ROM ATA
    Geforce 440MX AGP mit Zalman Heatpipe passiv gekühlt
    360 Watt Chieftec Netzteil im entsprechendem Chieftec Midi-Tower


    Wofür ich den Rechner benutze:

    Ein wenig Video-schnitt
    Grafik-Design
    Hier und da ein Spielchen, aber keine aktuellen !!
    Und das übliche, wie Office und Internet

    Womit ich auch bei der aktuellen GK bleiben kann...



    Mein Preislimit liegt bei 300 EUR !!



    Ich habe mir bisher folgende Komponenten ausgesucht:

    ASROCK Dual-Sata-II Sok. 939 (wegen der AGP-Unterstützung)
    Athlon 64 3700+ oder 3500+ (wer hat das beste Preis-/Leistungsverhältnis ?)
    2x 512 MB DDR RAM PC400 (wegen Dual-Channel) Marke weiß ich noch nicht!
    eventuell sogar 4 x 512 MB oder 2 x 1024 MB, wegen den Video/Grafik Sachen !



    Das sollte mit dem Preis ungefähr hinhauen...also wegen 30 EUR würde ich nicht zurückschrecken !



    Nun zu meinen Fragen:


    1.) Gibt es noch einen anderen Mainboard-Hersteller als Asrock, der ein Mainoard anbietet, das für den Sockel 939 ausgelegt ist, den Zalman Kühler verträgt und zugleich PCI-E und AGP unterstützt ? Bin von Asrock eigentlich nicht gerade der Fan, zumal ich bisher immer Asus, MSI usw. hatte und damit immer äußerst zufrieden war/bin. Hat sich da in der Zwischenzeit was bei Asrock getan, womit man getrost eines kaufen kann ? Ein anderes, vergleichbares Mainboard, habe ich bisher niergends entdecken können.


    2.) Ich habe gelesen, dass das Asrock Mainboard nur in einer bestimmten Revision ohne Probleme den Zalman verträgt...stimmt das und wenn "ja", welche Revision ist das ?


    3.) Auf der Zalman Seite steht zum CNPS7000-CU, das er alle Athlons die für den 939'er Sockel bestimmt sind ausreichend kühlt - hat da jemand andere Erfahrungen gemacht ? Kann ich den ohne Bedenken weiterhin benutzen ?
    Für den 1200'er Athlon war der schon recht hilfreich, da der ja angeblich die Topliste der Prozessoren mit der höchsten Abwärme anführt...


    4.) Kann ich ohne Probleme alle Laufwerke weiterhin benutzen ?


    5.) Ist das Netzteil ausreichend ? Glaube, dass es mit dem jetzigen Prozessor mehr zu schwitzen hat, wie es bei einem neueren Athlon der Fall wäre...


    6.) Habt ihr andere Vorschläge für die von mir ausgesuchten Komponenten ?


    So, das wäre es erstmal...falls mir weitere Fragen einfallen, werde ich sie hier ergänzen !

    Ich hoffe, dass ihr mir tatkräftig weiterhelfen könnt

    Ich danke im voraus...

    Gruß,
    Der Wintherr

  2. Standard

    Hallo Wintherr,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meine alte Gurke aufrüsten #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    uli67's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64, 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT (2x512MB)
    Festplatte:
    160 GB, 1, Seagate, Sata2
    Grafikkarte:
    ATI Radeon 850 GTO²
    Soundkarte:
    Nvidea MCP04 Onboard
    Monitor:
    Scott CRT 17"
    Netzteil:
    Seasonic M12 350 Watt
    Betriebssystem:
    XP Home SP2

    Standard

    Komponenten: statt den Athlon würde ich den 3200+ nehmen. Als Arbeitsspeicher 2x512 ist ok (Infinion oder Samsung).

    zu1: Meines Wissens gibt es nur dieses MB mit AGP und PCIe. Soll aber ganz o.k. sein.
    zu4: Laufwerke kannste weiter benutzen.
    zu5: NT ist ausreichend.

  4. Meine alte Gurke aufrüsten #3
    Volles Mitglied Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    hi,


    ich hab mir im prinzip diese woche den gleichen rechner zugelegt! bin sehr zufrieden. das board ist für den preis unschlagbar leider ist es das einzige meines wissens das über 2 "echte" grafikschnittstellen verfügt! die CPU ist schon inder basis recht schnell, aber man hört kann man auch noch recht gut übertakten (hatte noch keine zeit das auszutesten)! zum netzteil, also ich hab nen 380 watt tagan und habe damit keine probleme, was dein netzteil so leistet kann ich dir nicht sagen, allerdings hab ich noch ne 6800 drin die sicher wesentlich mehr strom frisst als ne GF2, denke das dürfte dann bei dir keine probleme geben.

    BTW das einzige was an dem board stört ist, das die IDE stecker so dämlic gelegt sind, dass ich jetzt sehen muss ob ich meine beiden optischen laufwerke noch nutzen kann, da mein kabel zu kurz ist! vielleicht weiß ja einer rat hier (gibt es längere Kabel?????)


    DEr FRed

  5. Meine alte Gurke aufrüsten #4
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Herzlich Willkommen!

    Zitat Zitat von Wintherr
    Athlon 64 3700+ oder 3500+ (wer hat das beste Preis-/Leistungsverhältnis ?)
    Auf jeden Fall der 3500 !

    3500+ = 115,90 €
    3700+ = 153 €

    Zitat Zitat von Wintherr
    2x 512 MB DDR RAM PC400 (wegen Dual-Channel) Marke weiß ich noch nicht!
    eventuell sogar 4 x 512 MB oder 2 x 1024 MB, wegen den Video/Grafik Sachen !
    Speicher würd ich diesen nehmen und wenn dann auf jeden Fall 2x1024 und nicht 4x512 da geht dir unter Umständen Leistung flöten!


    Zitat Zitat von Wintherr
    1.)Gibt es noch einen anderen Mainboard-Hersteller als Asrock, der ein Mainoard anbietet, das für den Sockel 939 ausgelegt ist, den Zalman Kühler verträgt und zugleich PCI-E und AGP unterstützt ? Bin von Asrock eigentlich nicht gerade der Fan, zumal ich bisher immer Asus, MSI usw. hatte und damit immer äußerst zufrieden war/bin. Hat sich da in der Zwischenzeit was bei Asrock getan, womit man getrost eines kaufen kann ? Ein anderes, vergleichbares Mainboard, habe ich bisher niergends entdecken können.


    2.) Ich habe gelesen, dass das Asrock Mainboard nur in einer bestimmten Revision ohne Probleme den Zalman verträgt...stimmt das und wenn "ja", welche Revision ist das ?


    3.) Auf der Zalman Seite steht zum CNPS7000-CU, das er alle Athlons die für den 939'er Sockel bestimmt sind ausreichend kühlt - hat da jemand andere Erfahrungen gemacht ? Kann ich den ohne Bedenken weiterhin benutzen ?
    Für den 1200'er Athlon war der schon recht hilfreich, da der ja angeblich die Topliste der Prozessoren mit der höchsten Abwärme anführt...


    4.) Kann ich ohne Probleme alle Laufwerke weiterhin benutzen ?


    5.) Ist das Netzteil ausreichend ? Glaube, dass es mit dem jetzigen Prozessor mehr zu schwitzen hat, wie es bei einem neueren Athlon der Fall wäre...


    6. Habt ihr andere Vorschläge für die von mir ausgesuchten Komponenten ?
    1. Nein

    2. ka

    3. auf jeden Fall

    4. Klar

    5. Da du nur die olle MX weiter nutzt sollte es locker reichen!

    6. Das was oben steht ansonsten voll i.O.

  6. Meine alte Gurke aufrüsten #5
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Hi,

    erstmal RESPEKT für die absolut klasse Verfasste Anfrage.

    Die Fragen wurden ja schon soweit beantwortet.
    RAM würd ich diesen zum besten geben, da du denk ich mal nicht übertakten willst und er somit das beste preis leistungs verhältniss hat.
    http://geizhals.at/deutschland/a143723.html

    Habe von einem Forenmitglied hier gelesen, das MDT aber evtl seit neustem Qualitätsprobleme hat. Also würd ich mal bitten dies zu bestätigen. Bisher wurde MDT hier immer ganz gut angesehen.

  7. Meine alte Gurke aufrüsten #6
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von dSaster
    Habe von einem Forenmitglied hier gelesen, das MDT aber evtl seit neustem Qualitätsprobleme hat. Also würd ich mal bitten dies zu bestätigen. Bisher wurde MDT hier immer ganz gut angesehen.
    Das habe ich mittlerweile auch mehrfach vernommen deshalb habe ich die Samsungs vorgeschlagen! Da Wintherr ja vor 30€ Mehrkosten nicht zurückschreckt kommt das ja in etwa hin mit der Differenz Samsung<>MDT

  8. Meine alte Gurke aufrüsten #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Grüßt Euch !

    Erstmal danke für die Antworten !

    Zu 1.) habe ich dann soweit keine Fragen mehr. Das wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich mir das Asrock zulegen werde !


    Zu 2.) steht eine Antwort noch aus. Wäre super, wenn mir jemand seine Erfahrungen schildern könnte !


    Zu 3.) Ist dann wohl auch alles geklärt, hängt jetzt sowieso von 2.) ab...


    Zu 4.) Wäre es auch soweit geklärt ...


    Zu 5.) Hätte ich noch eine weitere Frage: Ich habe noch eines der älteren NTs erwischt (Tower mit NT is relativ aktuell), die leider keinen Stromstecker für SATA's haben. Gibt es da eventuell, da ich mit großer wahrscheinlichkeit später die beiden älteren Platten gegen eine SATA2 (bzw. zwei im Raid) austauschen werde, eine Möglichkeit per Adapter die Platte(n) mit Strom zu versorgen ? Müsste dann auch für eventuelle spätere Laufwerke, wie z.B. DVD-Brenner (mom. nicht nötig, reicht ja locker ATA) klappen !

    ÄNDERUNG

    Zu 6.) habe ich mir nun bei VV Computer folgende Sachen ausgesucht:

    MOT S939 Asrock S939Dual-SATA2 UliM1695 - 44,50 EUR
    AMD 64 3500+TrayS939 VN 512kB 2,2Ghz - 115,90 EUR
    DDR 2048MB PC3200 MDT KIT DS PC400 CL2.5 - 146,39 EUR

    Somit würde ich mit knapp über 300 EUR super wegkommen....

    Falls ihr mir von den MDTs absolut abraten würdet (wegen den aktuellen Qualitätsproblemen), wie würde es dann mit diesen alternativen aussehen, obwohl sie nur einen CL von 3 haben:

    DDR 2048MB PC3200 Kingston Val.2x1024MB CL3 - 154,42 EUR
    DDR Corsair ValueKit 2048MB PC3200 CL3 - 168,79 EUR


    Ansonsten habe ich hier in einem anderen Forum was von diesen TRS Speicher gelesen, welcher für unter 140 EUR im ebay verkauft wird - wäre dieser, gegenüber den MDTs, empfehlenswerter ? Hat den schon jemand bei sich laufen ?

    http://www.teccentral.de/forum/t5010...-140-euro.html


    Vielen Dank nochmal und es wäre klasse, wenn die letzten Fragen auch noch geklärt werden können...

    Gruß,
    Der Wintherr (nicht Winterherr ;) )

  9. Meine alte Gurke aufrüsten #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    habe oben nochmal was geändert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Meine alte Gurke aufrüsten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

exme01g-dd1n-400d25-e1

extre me mory exme01g-dd1n-400d25-e1

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.