Aufbau eines Multimedia PC 's

Diskutiere Aufbau eines Multimedia PC 's im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hi, ich möchte mir einen Multimedia PC aus bestehenden, älteren Komponenten aufbauen. Folgende Basisteile sind vorhanden und sollen auch verwendet werden: A7N8x Deluxe (also AGP ...



Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. Aufbau eines Multimedia PC 's #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Frage Aufbau eines Multimedia PC 's

    Hi,

    ich möchte mir einen Multimedia PC aus bestehenden, älteren Komponenten aufbauen. Folgende Basisteile sind vorhanden und sollen auch verwendet werden:

    A7N8x Deluxe (also AGP und kein PCIe)
    2*Raptor 36GB (als Systemlaufwerke)
    512 MB Riegel (soll später um einen weiteren 512-Riegel erweitert werden)
    Fernsehkarte

    Als Betriebssystem ist XP Media Center vorgesehen.

    Zwei Bauteile benötige ich dazu, bei der ich Eure Beratung erbitte:

    Grafikkarte und
    Massenspeicher (für die aufgenommenen Filme)

    Grafikkarte:
    Hier bin ich eindeutig überfordert: die Vielfalt ist ungeheuer geworden und ich habe mich über diesen Bereich länger nicht mehr informiert. Da ich erstens keine Unsummen ausgeben will und auf AGP angewiesen bin, habe ich mir drei Karten näher angesehen:

    Sapphire x1650 Pro 256MB GDDR3 128 bit (110,-)
    oder
    Asus N7600GS Silent 256MB GDDR2 128 bit (99,-)
    oder
    ATI 128MB 9550 128 bit (55,-)

    Die Graka soll hauptsächlich Filme (aufgenommene Filme; DVD) gut rüberbringen. Ein gelegentliches Spielchen soll sie zwar auch schaffen-ist hier aber nicht das Hauptaugenmerk. Evtl. sollte sie auch blue ray verkraften.
    Welche sollte ich nehmen? Oder habt Ihr noch einen ganz anderen Vorschlag?

    Massenspeicher:
    500 GB sollen es sein!
    Nur soll ich IDE oder SATA2 nehmen?
    IDE:
    Seagate ST3500630A Ultra DMA 100 Cache 16MB (119,-)
    (gibts auch als SATA für den gleichen Preis)
    SATA:
    Samsung HD501LJ Cache 16 MB (gleicher Preis)

    Bei SATA käme jedoch noch ein Controller hinzu, da der auf dem Mobo verbaute SIL3112 nur SATA150 hat.

    Was haltet Ihr davon? Andere Vorschläge? Bin für alles offen!

  2. Standard

    Hallo *frank40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufbau eines Multimedia PC 's #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von supersoaker147

    Mein System
    supersoaker147's Computer Details
    CPU:
    Intel core 2 duo e6300 @ 2,8 GHz
    Mainboard:
    Gigabyte p965 DS3 rev.1
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Geil 800
    Festplatte:
    250 Gbyte
    Grafikkarte:
    ati radeon 2900 xt @ 800/1000
    Soundkarte:
    SoundMAX HD audio 7.1(onboard)
    Monitor:
    BENQ FP93G S 19"
    Netzteil:
    COBA 500W
    Betriebssystem:
    Windows XP professionol SP2
    Laufwerke:
    DVD-Laufwerk

    Standard

    natürlich wär noch interessant was fürne cpu du verbaust...

    aber grundsätzlich:

    also bei der Grafikkarte wäre die Radeon 1650 normalerweise die stärkste, gelgenes zoggen is mit ihr definitiv möglich für deinen Einsatzbereich optimal geeignet

    Die 7600 GS ist etwas schwächer als die oben genannte Radeon, würde für deine Anforderungen aber auch noch reichen.

    von der 9550 ist abzuraten, da sie mit etwas neueren Games wahrscheinlich nicht mehr so ganz mithalten kann...


    Festplatte is eigetnlich egal, ich würde jedoch zur Samsung greifen, da Samsung eine gute Qualität produziert (hab selbst eine samsung verbaut). Jedoch machst du mit der Seagate wahrscheinlich auch nichts falsch...deine entscheidung


    mfg

  4. Aufbau eines Multimedia PC 's #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    In Sachen Grafikkarte lohnt es sich eventuell auf die kleinen Modelle aus AMD/ATIs HD 2x00er Reihe zu warten. Viele Hersteller haben schon angekündigt, Grafikkarten mit den HD 2400 und HD2600 Chips für AGP zu veröffentlichen und diese sollen nativ die Beschleunigung von z.B. H.264 und anderer HD-Formate beherrschen.

    Ohne eine solche Beschleunigung wird sich nämlich deine Sockel A Hardware ganz schön schwer tun mit Blue Ray oder HD-DVD. Zumindest wird sie so stark beansprucht, dass die Hitzeentwicklung und damit meist der Geräuschpegel an die Grenze der Wohnzimmertauglichkeit gebracht wird.

    Und genau aus diesem Grund halte ich auch dir Raptoren als Systemplatten für einen HTPC für ziemlich ungeeignet. Auf Performance kommt es nämlich in einem HTPC - zumindest beim Speichersubsystem - nicht an. Das schafft auch eine 7.200er Platte und wenn es groß, kühl und leise sein soll, rate ich ausnahmsweise zu Samsung, Hitachi ziehe ich persönlich ansonsten vor.


Aufbau eines Multimedia PC 's

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

aufbau eines multimedia pc

multimedia pc aufbau
bau eines multimedia pc`s
aufbau eines multimedia pc-system
aufbau multimedia komponenten
Bestandteile eines multimedia PC
Aufbau des multimedia pcs

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.