aufgerüstet doch unstabil...NEED HELP

Diskutiere aufgerüstet doch unstabil...NEED HELP im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Hallo, hoffe hier kann mir geholfen werden. Hab mir vor ner Woche Hardware bestellt um mein Alten Rechner aufzurüsten. Bestellt und gekommen ist folgenes: Motherboard: ...



Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. aufgerüstet doch unstabil...NEED HELP #1
    Newbie Standardavatar

    Standard aufgerüstet doch unstabil...NEED HELP

    Hallo,
    hoffe hier kann mir geholfen werden.
    Hab mir vor ner Woche Hardware bestellt um mein Alten Rechner aufzurüsten.
    Bestellt und gekommen ist folgenes:

    Motherboard: ECS N2U 400a(1.0) Fsb: 400 MHz - Nforce2 chipset - 462 pin
    CPU : AMD athlon xp (Barton) 2600+ Fsb 333MHz - L1 128128 - L2 512
    Rams: A-Data Fsb: 400MHZ - 2 mal 512 Mb - cl 2,5
    gebraucht Netzgerät: 420 W
    Cpu fan: arctic cooler
    Grafikkarte: GF FX5500 265 DDR TV Dvi auf 8xAgp platz gesteckt.


    Festplatten 2 mal 20 Gigab und Brenner vom alten übernommen.

    Nun meine Frage: Passen die Komponenten soweit zusammen?
    Ich habs angenommen, bis auf das er sich immer verabschiedet wenn ich zocken will.
    Cpu nicht überhitzt da ich die Temp überwache.
    Im Bios alles auf Optimal gestellt:
    System performance: [optimal]
    FSB frequ :[100MHZ]
    Cpu interface: [optimal]
    Memo frequenz: [by Spd]
    Resulting frequ: [200MHz]
    Memo timings [otimal]

    Agp size: auf 265 Mb da die grafik soviel hat.

    Ergipt eine CPU von 1,15 GHz die Spiel laufen, stürzen ab und zu ab.

    Fsb frequenz auf [133MHz] = Cpu 1,5 GHZ
    Fsb frequ auf [166 MHz]= Cpu 1,9 GHz (sollte normal sein)

    bei den zwei einstellungen läuft kein Spiel, der rechner stürzt schon anfangs Windows ab.

    Wieso läuft er nicht stabil? Woran könnte es liegen, kann mir da jemand weiter helfen?

    Ram speicher wird 1023 angezeigt, denke mal das ist OK, hab auch nur einen drinen gehabt und abwechselnd aber gleiches ergebniss.

    Cpu temp ist auch ok, wird überwacht und das Gehäuse ist noch offen.

    Netzteil: hab ich auch schon ne Platte abgeklemmt dachte das es in die Knie geht, hat nix gebracht, scheint in Ordnung.

    Was meint Ihr soll ich nen Biosupdate machen?

    Würde mich freuen wenn einer ein Paar brauchbare Tips auf Lager hat.

    Danke im Vorraus.

    Didi

  2. Standard

    Hallo Hansikraus,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aufgerüstet doch unstabil...NEED HELP #2
    Junior Mitglied Avatar von grinder_1974

    Standard

    Poste bitte mal den genauen Typ und die Leistungsdaten des Netzteils (Daten lt. Aufkleber).

    Hast du schon mal versucht, das System nur mit einem Speicherriegel zu fahren? Das MoBo ist nagelneu?

    Das OS hast Du komplett neu installiert, oder? Wenn ja, in welcher Reihenfolge?

  4. aufgerüstet doch unstabil...NEED HELP #3
    Mitglied Avatar von Ambitio

    Standard

    Also ein Biosupdate ist nie falsch. Vor allem da du die Revisionsnummer 1.0 angegeben hast. Mach auf jedenfalls ein Biosupdate drauf und schau wie es
    läuft.

    Und du solltest dir ne neue Platte holen. Deine 20GB Platten dürften dein
    System stark ausbremsen.

    Mein Tipp: Kauf dir eine 80GB Samsung mit 7200rpm und 8 MB Cache.
    Das würde viel besser zu deinem System passen.


aufgerüstet doch unstabil...NEED HELP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.