Aufrüsten oder DELL?

Diskutiere Aufrüsten oder DELL? im Kaufberatung, Onlineshop Empfehlungen Forum im Bereich PC Börse, Kaufberatung; Da mein PC gerade nicht mehr wirklich will, steh ich kurz davor ihn aufzurüsten. Im Moment sieht er so aus: AMD 64 3500 Asus A8V ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 21
 
  1. Aufrüsten oder DELL? #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    LikeMike's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    Asus A8V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR1 (4x512MB)
    Festplatte:
    1x80GB Western Digital, 2x250GB Seagate
    Grafikkarte:
    Ati x1950GT Super @Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    AC Max 520W
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard Aufrüsten oder DELL?

    Da mein PC gerade nicht mehr wirklich will, steh ich kurz davor ihn aufzurüsten. Im Moment sieht er so aus:

    AMD 64 3500
    Asus A8V Deluxe
    1 GB DDR1 Ram (Corsair)
    Geforce 6800GT (von XFX; AGP)
    2 x 250GB Samsung Platte in RAID plus 80GB Systemplatte
    AC Max 520W Netzteil

    Aufrüsten ist da ja leider nicht so einfach: Will ich die GraKa austauschen brauch ich praktisch ein neues MB, da es wohl keinen Sinn mehr macht eine neue AGP zu kaufen. Neues MB würde auch bedeuten neuer CPU, da ich wohl ganz gerne auf Intel umsteigen würde. Das würde wiederum bedeuten neues RAM, da DDR1 Ram auf das neue MB nicht mehr passt.

    Ich hab mir mal folgendes überlegt:
    Intel Core2 Duo 6400
    Mainboard? Noch nicht sicher evtl. Asus P5B
    2GB DDR2 Ram
    Geforce 7900GTO (oder warten auf 8800)
    BeQuiet NEtzteil

    Zusammen komm ich da schon auf über 900 Euro, also praktisch den PReis von nem neuen Computer.

    Jetzt hab ich mal mehr aus Neugierde bei DELL geguckt, weil ich mal einen PC von denen hatte und sehr zufrieden war. Die haben zur Zeit 2 Sonderaktionen, zum einen 200 Euro Rabatt zum anderen Gratis Speicherverdoppelung. Damit komme ich einigermaßen auf das System von oben für knappe 1000 Euro. Problematisch ist die Grafikkarte, entweder ich nehm eine "minderwertige" Ati Radeon 1300 Pro um wenn die neuen Geforce draussen sind aufzurüsten und bezahle dann nur etwa 900 Euro, oder ich nehm die Geforce 7900GS und bezahl etwas mehr als 1000.

    Meine Frage jetzt nur: ich hab keine Ahnung welches MB, welches RAM oder welches NT DELL verbaut, würde ich da einen größeren Unterschied zu den von mir dann ausgesuchten und eher hochwertigen Komponenten merken? Weil das an sich für mich schon verlockend wäre, da ich dann noch gleich 360GB Festplatte mehr hätte, ein System das aufeinander abgestimmt ist und eben den Service von DELL der eigentlich recht gut ist, und würde nur auf etwas mehr Geld kommen. Dazu könnte ich vielleicht meinen alten Rechner alles in allem besser verkaufen als wenn ich nur Einzelteile verkaufe.

    Mike

  2. Standard

    Hallo LikeMike,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aufrüsten oder DELL? #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    So weit ich weiss sind Dell Rechner schwer auf zurüsten da die meist ihre "eigene " hardware verbauen und so meist inkompatibel sind zu anderer hardware.

  4. Aufrüsten oder DELL? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    LikeMike's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    Asus A8V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR1 (4x512MB)
    Festplatte:
    1x80GB Western Digital, 2x250GB Seagate
    Grafikkarte:
    Ati x1950GT Super @Pro
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec
    Netzteil:
    AC Max 520W
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    Hmm, das wäre natürlich nicht so gut... nachrüsten würde ich wohl ganz gerne ne GraKa, irgendwann evtl. mal RAM, und am besten noch 2 meiner Festplatten mit einbauen... CPU denk ich erstmal nicht, wenns so weit ist würd warscheinlich eh auch das MB nichtmehr passen.

    Würden die Dinge da oben ein Problem darstellen?

    Wenns ums übertakten geht, darauf lege ich eigentlich eh nicht sehr viel wert, wäre aber natürlich nett wenn es theoretisch geht!

  5. Aufrüsten oder DELL? #4
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Die Dell-Kisten sind gut, solange du sie läßt wie sie sind.
    Willst du das nicht also aufrüsten, z.B. auf eine 8800GTX oder son Quark dann würde ich das lassen mit Dell...

    Bei meinem war damals ne FX5200 verbaut und nach dem Upgrade auf ne 9800Pro konnte ich mein Netzteil noch 10m weiter hören...

  6. Aufrüsten oder DELL? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bei meinem war damals ne FX5200 verbaut und nach dem Upgrade auf ne 9800Pro konnte ich mein Netzteil noch 10m weiter hören...
    ... und Netzteiltausch war nicht drin wegen anderer Steckerblegung.

  7. Aufrüsten oder DELL? #6
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    also das alles hab ich nur gelesen (Quelle: keine ahnung mehr) und gehört (klassenlehrer LOL)
    netzteile sollen sehr eigenen sein, Mainboards von dell, speicherplätze und pci steckplätze zu geschweisst

  8. Aufrüsten oder DELL? #7
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    ... und Netzteiltausch war nicht drin wegen anderer Steckerblegung.
    Dazu isses ja leider (oder vielleicht Gottseidank???) nicht mehr gekommen, da hat mir mein Multimeter nen Strich durch die Rechnung gemacht...

    Mit der Steckerbelegung bin ich mir iwie nicht sicher ich habe schon normale Boards mit Dell-NT's betrieben hatte aber auch mal ein Epox das wollte mit dem nicht starten...von den Farben her war es gleich nur irgendwie war eine Leitung mehr aber ich weiß nicht mehr welche das war

    Edit:
    Zitat Zitat von Napsterkiller
    netzteile sollen sehr eigenen sein, Mainboards von dell, speicherplätze und pci steckplätze zu geschweisst
    Was soll das heißen "zugeschweißt"???

  9. Aufrüsten oder DELL? #8
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    früher hatten dell-nt´s mal 2 oder mehr pins vertauscht - folge:
    wenn tausch, dann war beides schrott
    was du wahrscheinlich eher meist, ist die -5v leitung ... haben aber auch aktuelle nt´s nicht mehr

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aufrüsten oder DELL?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.